Cover-Bild Inklusion für die gemeindepsychiatrische Praxis

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

30,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Psychiatrie Verlag
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 170
  • Ersterscheinung: 06.12.2019
  • ISBN: 9783884146927

Inklusion für die gemeindepsychiatrische Praxis

Erfahrungen aus einem Modellprojekt
Katharina Ratzke (Herausgeber), Wolfgang Bayer (Herausgeber), Svenja Bunt (Herausgeber)

Das Buch zeigt, in welche Richtung es gehen kann, wenn die Forderung nach »Inklusion in der Gemeinde« zur Praxis wird: ein Inspirationsbuch für eigene Inklusionsprojekte.
Worin bestehen die Barrieren von Menschen mit psychischen Erkrankungen und wie können sie überwunden werden? Dieser Frage ging ein wissenschaftlich begleitetes Projekt an fünf Modellstandorten nach. Das Buch skizziert die zugrunde liegenden Konzepte zur Inklusion aus der Sozialpsychiatrie, der Behindertenhilfe und der Quartiersentwicklung (Kwartiermaken), ihre Ziele und vor allem deren Umsetzung in die Praxis. Ein Fortbildungscurriculum, Interviews mit beteiligten Akteuren und ein Fazit mit konkreten Vorschlägen runden das Buch ab.
• Handlungskonzept für eine inklusive Praxis
• Das Modellprojekt der Diakonie
• Kompetenzen und Qualifizierungen der Beteiligten
• Diskussionsanstöße von Experten, Betroffenen und Angehörigen

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.