Cover-Bild Jahrbuch des Migrationsrechts für die Bundesrepublik Deutschland 2020

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

98,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Nomos
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 488
  • Ersterscheinung: 20.07.2021
  • ISBN: 9783848782857

Jahrbuch des Migrationsrechts für die Bundesrepublik Deutschland 2020

Uwe Berlit (Herausgeber), Michael Hoppe (Herausgeber), Winfried Kluth (Herausgeber)

Das Migrationsrecht
unterliegt wie kaum ein anderes Rechtsgebiet permanenten Änderungen durch Gesetzgeber und Rechtsprechung auf nationaler wie europäischer Ebene.
Das neue Jahrbuch Migration
hält Sie auf dem Laufenden: Punktgenau und auf einen Blick informiert es über die aktuelle Entwicklung 2020 mit den Schwerpunkten
Aufenthaltsbegründung und Aufenthalt
Abschiebungshaft
Staatsangehörigkeitsrecht
Migrationssozialrecht

Das Update berücksichtigt
die Rechtsprechung der europäischen (EGMR und EuGH) und nationalen Gerichte
die Schwerpunkte im Migrationsrecht tätiger Institutionen (DIMR, BAMF und UNHCR)
die Gesetzgebung
das Schrifttum.

Der besondere Vorteil
Ausgewählte Schwerpunkt-Beiträge zu besonders praxisrelevanten Themen, z.B. zum Thema Corona und Migrationsrecht.

Mit Beiträgen von
Roland Bank, Prof. Dr. Jürgen Bast, Dr. Ina Bauer, Prof. Dr. Uwe Berlit, Prof. Dr. Harald Dörig, Klaus Hage, Laura Hinder, Dr. Katrin Hirseland, Prof. Dr. Holger Hoffmann, Dr. Michael Hoppe, Prof. Dr. Constanze Janda, Jakob Junghans, Renate Köhler-Rott, Dr. Holger Kolb, Prof. Dr. Winfried Kluth, PD Dr. Roman Lehner, Edith Paintner, Paul Pettersson, Anna Suerhoff, Daniel Valerius, Dr. Oliver Winkler und Dr. Ralph Zimmermann.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.