Cover-Bild Kommentar zum Liechtensteinischen Stiftungsrecht

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

348,00
inkl. MwSt
  • Verlag: C.H.Beck
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 1646
  • Ersterscheinung: 31.12.2022
  • ISBN: 9783406734618

Kommentar zum Liechtensteinischen Stiftungsrecht

einschliesslich der allgemeinen Bestimmungen des Personen- und Gesellschaftsrechts (PGR)
Helmut Heiss (Herausgeber), Bernhard Lorenz (Herausgeber), Martin Schauer (Herausgeber)

Zum Werk
Am 1.4.2009 trat die Totalrevision des liechtensteinischen Stiftungsrechts in Kraft. Für den liechtensteinischen Finanzplatz sind Stiftungen nach wie vor von überragender Bedeutung. Wesentliche Neuerungen betrafen die Verbesserungen bei der Foundation Governance, wie etwa die Einrichtung einer Stiftungsaufsichtsbehörde für gemeinnützige Stiftungen und Informationsrechte für Begünstigte. Veränderungen gab es auch bei der Gründung der so genannten hinterlegten Stiftungen sowie bei den Treuhandgründungen.

Zur Neuauflage
Der aktualisierte und erweiterte Kommentar informiert über die wesentlichen Inhalte und ermöglicht den Vergleich mit der alten Rechtslage.

Vorteile auf einen Blickaktuelle und systematische Darstellung des Liechtensteinischen Stiftungsrechtspraxisrelevante Perspektiverenommierte Autoren
Zielgruppe
Für Praktikerinnen und Praktiker, die mit dem liechtensteinischen Stiftungsrecht befasst sind (insbesondere Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, Treuhänder, Steuerberaterinnen und Steuerberater, Gerichte).

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.