Cover-Bild Kontrastive Pragmatik in Forschung und Vermittlung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

78,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Narr Francke Attempto
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 381
  • Ersterscheinung: 09.12.2019
  • ISBN: 9783823381242

Kontrastive Pragmatik in Forschung und Vermittlung

Deutsch, Spanisch und Portugiesisch im Vergleich
Daniel Reimann (Herausgeber), Ferran Robles i Sabater (Herausgeber), Raúl Sánchez Prieto (Herausgeber)

Mit dem 2016 in Essen durchgeführten Kongress erreichte die 2009 in Salamanca gegründete deutsch-iberische Tagungsreihe Contrastivica ihre vierte Auflage. Das Thema der Tagung lautete Kontrastive Pragmatik und ihre Vermittlung: Deutsch, Spanisch und Portugiesisch im Vergleich und fokussierte damit einen für die kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den deutschsprachigen Ländern und der iberischen Halbinsel besonders wichtigen Bereich der Kommunikation: Die linguistische Pragmatik untersucht Sprache als Handeln in bestimmten Kontexten. In Hinblick auf die transkulturelle Kommunikation ist es essentiell, Übereinstimmungen und Differenzen in der Pragmatik wissenschaftlich zu erkennen, zu vermitteln und in der Praxis anzuwenden, um zu einer funktionierenden Kommunikation möglichst ohne Missverständnisse zu gelangen. Im Rahmen der Tagung wurden sowohl die linguistischen Grundlagen als auch die didaktischen Implikationen für die Fremdsprachenvermittlung an Schulen, Hochschulen und in der Erwachsenenbildung untersucht.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.