Cover-Bild Kritische Gesamtausgabe der Schriften und Briefe Andreas Bodensteins von Karlstadt

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

224,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Gütersloher Verlagshaus
  • Themenbereich: Philosophie und Religion - Religion und Glaube …
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 640
  • Ersterscheinung: 23.11.2020
  • ISBN: 9783579058498

Kritische Gesamtausgabe der Schriften und Briefe Andreas Bodensteins von Karlstadt

Band III: Briefe und Schriften 1520
Thomas Kaufmann (Herausgeber)

Erste umfassende kritische Edition der Schriften und Briefe

Andreas Bodenstein (1486-1541), nach seiner Heimatstadt auch Karlstadt genannt, war neben Martin Luther einer der einflussreichsten protestantischen Theologen in Wittenberg. Er war der erste Kollege, der Luther akademisch wie öffentlich unterstützte, und er war der erste, der sich mit ihm überwarf. Seitdem hat die reformationsgeschichtliche Forschung ein ambivalentes Bild von ihm gezeichnet: Während die einen ihn als Verräter an der Sache Luthers betrachteten, sahen andere in ihm eine in Kreise der Schweizer Reformation und der Wiedertäufer hinein vermittelnde Persönlichkeit.

Der vorliegende Band der auf 8 Bände angelegten Edition präsentiert die literarische Überlieferung Karlstadt aus dem Jahre 1519. Sie spiegelt eine theologische Entwicklung, die von der Scholastik weg in eine immer stärkeres Bindung an die Bibel, die Kirchenväter und das Kreuz Christi führt.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.