Cover-Bild Kürbis - Neue Lieblingsrezepte

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

7,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Bassermann
  • Genre: Ratgeber / Essen & Trinken
  • Seitenzahl: 96
  • Ersterscheinung: 09.07.2018
  • ISBN: 9783809439684

Kürbis - Neue Lieblingsrezepte

Die besten Ideen für Hokkaido-, Butternuss- und andere Kürbissorten
Die neue wunderbare Kürbisküche

Kreativ, einfach, gesund und verführerisch lecker - die neuen Kürbisgerichte lassen den Herbst bunter werden. Hier werden Gewürze, Gemüse, Salate, Fisch und Fleisch mit verschiedenen Kürbissen zu feinsten Gerichten komponiert. Einfach nachzukochen, gelingsicher und familientauglich.

Der Inhalt dieses Buches ist als Hardcoverausgabe mit anderem Cover unter dem Titel "Kürbis - Neue Rezepte für das beliebte Gemüse", ISBN 978-3-8094-3828-1, bereits 2017 erschienen.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.09.2018

Kürbis von seiner besten Seite

0 0

Ich gehöre zu den Menschen, die gern Gerichte passend zur Jahreszeit zubereiten und war darum sehr froh, als ich dieses Kochbuch entdeckt habe.
Wir lieben Kürbis in allen Variationen, doch wenn ich ehrlich ...

Ich gehöre zu den Menschen, die gern Gerichte passend zur Jahreszeit zubereiten und war darum sehr froh, als ich dieses Kochbuch entdeckt habe.
Wir lieben Kürbis in allen Variationen, doch wenn ich ehrlich bin, koche und backe ich am Ende immer nur meine bewährten Lieblingsrezepte. Davon haben wir jetzt einige mehr.

Nach einer kleinen Warenkunde, die vor allem für Anfänger sehr wichtig ist und die einzelnen Sorten sowie deren Lagerung erklärt, geht’s auch schon mit den sehr appetitanregend bebilderten Rezepten los. Diese gliedern sich in „Suppen, Snacks & und Fingerfood“, „Große Salate“, „Warme Hauptgerichte“ und „Desserts, Kuchen & Brot“.

Wir haben uns durch alle Kategorien probiert und es gab kein Rezept, das uns nicht geschmeckt hat. Am ungewöhnlichsten fand ich das gebackene Kürbis-Risotto mit Camembert – ich hätte nie gedacht, dass man ein Risotto ohne ständiges Rühren im Ofen zubereiten kann. Das Urteil der Familie – göttlich! Auch der Gewürzkuchen mit Rum-Karamellsauce und das würzige Kürbisbrot mit Kräutern und Parmesan waren ganz anders, als man sie sonst kennt, aber extrem lecker.

Das einzige „Manko“ – die fertigen Gerichte haben oft für deutlich mehr Personen gereicht, als angegeben. Aber Rester-Essen macht ja auch Spaß.

Mein Fazit: Ausgefallene, sehr leckere Rezepte mit Gelinggarantie.

Veröffentlicht am 29.07.2018

Eine Bereicherung für meine Kochbuchsammlung!

0 0

Ich bin ja ständig auf der Suche nach tollen neuen Rezepten. Und als ich dieses Kochbuch sah, dass sich mit den verschiedenen Kürbissen befasst, war mein Interesse sofort geweckt.

Mit großer Begeisterung ...

Ich bin ja ständig auf der Suche nach tollen neuen Rezepten. Und als ich dieses Kochbuch sah, dass sich mit den verschiedenen Kürbissen befasst, war mein Interesse sofort geweckt.

Mit großer Begeisterung habe ich in diesem Kochbuch geblättert. Zu Beginn gibt es "Eine kleine Warenkunde". Hier erfahre ich Interessantes über Reife, Geschmack und Lagerung, aber auch über die richtige Zubereitung. Außerdem werde ich in Zukunft meine Kürbiskerne sammeln, trocknen und dann gesalzen genießen. Besonders gefallen hat mir auch die Vorstellung der verschiedenen Kürbisarten, wie Hokkaido, Butternusskürbis, Muskatkürbis, Mandarinenkürbis, Swee Dumpling, Patiossonskürbis und Spaghettikürbis. Habe nicht gewusse, dass eine so große Vielfalt gibt. Alles wird natürlich auch auf wunderschönen Bildern dargestellt.

Und dann geht es zu den unterschiedlichsten Rezepten, die wiederum unterteilt sind in: Suppen, Snacks & Fingerfood, gefolgt von Salaten, dann gibt es warme Hauptgerichte und natürlich dürfen Desserts, Kuchen und Brot nicht fehlen. Da ich im Herbst Suppen besonders mag, hat es mir dieses Kapitel besonders angetan. Mein Favorit sind Kürbissuppe mit Honig-Feta-Croutons und die Süßkartoffelsuppe. Natürlich laden auch die traumhaften Bilder bei den anderen Gerichten zum Nachkochen ein.

Für mich ein absolutes Traumkochbuch, für das ich gerne 5 Sterne vergebe.