Cover-Bild Mechanismen der Sozialen Frage

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

39,80
inkl. MwSt
  • Verlag: Frank & Timme
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 312
  • Ersterscheinung: 14.02.2020
  • ISBN: 9783732906345

Mechanismen der Sozialen Frage

Hin- und Ableitungen zur Sozialen Arbeit
Stefan Paulus (Herausgeber), Christian Reutlinger (Herausgeber), Eleni Spiroudis (Herausgeber), Steve Stiehler (Herausgeber), Sibille Hartmann (Herausgeber), Sabine Makowka (Herausgeber)

Strukturelle Arbeitslosigkeit, zunehmendes Wohlstandsgefälle, transnationale Migrationsbewegungen – willkommen zurück, Soziale Frage! Geprägt in politischen und medialen Diskursen während der Industrialisierung, fasst dieser Begriff Phänomene wie gesellschaft­liche Verwerfungen, Aufruhr und Revolutionsbestrebungen der Arbeiterschaft zusammen. Was bedeutet sein Wiedererwachen für die Soziale Arbeit?
Die Beiträge in diesem Sammelband beschreiben aktuelle und historische Mechanismen der Sozialen Frage und stellen Bezüge zur aktuellen Sozialen Arbeit her. Als Ergebnis intensiver Reflexion werden nicht nur Mechanismen der Sozialen Frage, sondern auch ideologische und historische Einflüsse identifiziert. Darüber hinaus stellen Expertinnen und Experten Strategien im Umgang mit der Sozialen Frage vor und diskutieren deren Nutzbarmachung für die Soziale Arbeit.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.