Cover-Bild Münchener Kommentar zum Aktiengesetz Band 7: Europäisches Aktienrecht, SE-VO - SEBG, Europäische Niederlassungsfreiheit

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

289,00
inkl. MwSt
  • Verlag: C.H.Beck
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 1213
  • Ersterscheinung: 09.06.2021
  • ISBN: 9783406728976

Münchener Kommentar zum Aktiengesetz Band 7: Europäisches Aktienrecht, SE-VO - SEBG, Europäische Niederlassungsfreiheit

Wulf Goette (Herausgeber), Mathias Habersack (Herausgeber), Susanne Kalss (Herausgeber)

Zum Werk
Wer aktienrechtlich tätig ist, ist auf die sorgfältigen, präzisen und umfassenden Informationen dieses einzigartigen Werkes dringend angewiesen.
In insgesamt sieben Bänden bietet dieses Standardwerk in neuer AuflageLösungsvorschläge, die dem Zusammenwachsen der europäischen Länder, der internationalen Kapitalverflechtung und -beschaffung sowie der Zunahme weltweit tätiger Konzerne Rechnung tragenAktualität durch Berücksichtigung aller Gesetzesänderungen und -ergänzungenPraxisnutzen und wissenschaftliche KompetenzErfahrung von Experten, die sich als Unternehmensberater und Richter praktisch mit dem Aktienrecht befassen oder aber als Wissenschaftler auf diesem Gebiete tätig sindHinweise zur Rechtslage in Österreich bei den Kommentierungen des deutschen RechtsBand 7 fasst die Ausführung zum europäischen Recht in einem Band zusammen. Kommentiert werdenSE-VOSEBG mit Ergänzungen zur Besteuerung der SE. Ein ausführlicher systematischer Teil widmet sich der Europäischen Niederlassungsfreiheit mitÜberblick über die Niederlassungsfreiheit von Kapitalgesellschafteninternationales Gesellschaftsrecht im Europäischen Binnenmarktrechtliche Rahmenbedingungen der grenzüberschreitenden Niederlassung von Kapitalgesellschaften Überblick über die KapitalverkehrsfreiheitBerücksichtigung finden die Regelungen des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19 Pandemie.
Vorteile auf einen Blickzuverlässige Synthese der Rechtsprechung und sinnvolle Selektion im Bereich der Literaturübersichtliche Gliederung und vorzügliche Lesbarkeitpräzise Kommentierung auf hohem wissenschaftlichem Niveauauch für noch nicht entschiedene Fallkonstellationen wegweisend
Zielgruppe
Für Richter, Rechtsanwälte, Notare, Unternehmen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.