Cover-Bild NICHTS NEUES SCHAFFEN

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

69,95
inkl. MwSt
  • Verlag: De Gruyter
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 316
  • Ersterscheinung: 09.07.2018
  • ISBN: 9783110440034

NICHTS NEUES SCHAFFEN

Perspektiven auf die treue Kopie 1300-1900
Antonia Putzger (Herausgeber), Marion Heisterberg (Herausgeber), Susanne Müller-Bechtel (Herausgeber)

Im wechselseitigen Gefüge von Original und Kopie setzt das vorliegende Buch den Schwerpunkt auf die Kopie: Von der mittelalterlichen Abschrift bis zur autorisierten Kultbildkopie, von der Kopienpraxis der fürstlichen Sammlungen bis zur Reproduktionsfotografie wird die vielfältig artikulierte Gerichtetheit von Kopien auf ihr Vorbild in den Fokus genommen und auf ihre spezifischen ästhetischen wie medialen Eigenschaften hin befragt. Jenseits gängiger Innovationsimperative untersuchen die Beiträge die künstlerische Wiederholung auf die ihr eigenen Qualitäten hin und lenken den Blick auf ihre spezifischen Formen, Absichten und Kontexte. Dabei erweist sich die Treue der Kopie als produktive Kategorie – auch wenn oder gerade weil die treue Kopie im Kern „nichts Neues schaffen" will.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.