Cover-Bild Oberleutnant Robert Musil als Redakteur der Tiroler Soldaten-Zeitung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

79,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Verlag Wilhelm Fink
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 342
  • Ersterscheinung: 15.07.2019
  • ISBN: 9783770564101

Oberleutnant Robert Musil als Redakteur der Tiroler Soldaten-Zeitung

Mariaelisa Dimino (Herausgeber), Elmar Locher (Herausgeber), Massimo Salgaro (Herausgeber)

Robert Musil (1880–1942), der österreichische Autor, der mit dem Roman "Der Mann ohne Eigenschaften" (1930) bekannt wurde, war von Juni 1916 bis zum April 1917 zunächst Redakteur, dann ab Oktober 1916 Schriftleiter der Tiroler Soldaten-Zeitung.
Mit diesem Band liegt nun erstmals eine Studie zur Aktivität Musils in der Tiroler Soldaten-Zeitung vor. Die Beiträge in diesem Band versuchen Musils Rolle als Schriftleiter der nationalistischen Artikel der Soldaten-Zeitung unter die Lupe zu nehmen und im Kontext seines publizistischen Werks zur verorten. Eine besondere Rolle spielt dabei die Diskussion der Autorschaft.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.