Cover-Bild Power People - Frauen und Männer, die die Welt verändert haben

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,00
inkl. MwSt
  • Verlag: arsEdition
  • Genre: Kinder & Jugend / Sachbilderbücher
  • Seitenzahl: 112
  • Ersterscheinung: 15.02.2019
  • ISBN: 9783845831237

Power People - Frauen und Männer, die die Welt verändert haben

Was würden sie dir raten?
Andreas Jäger (Übersetzer)

Manche Menschen geben sich damit zufrieden, das Weltgeschehen als Zuschauer zu verfolgen. Aber es gibt Menschen, die sich damit nicht begnügen wollen: Sie stehen auf und reden darüber, wenn sie etwas sehen, was sie empört. 25 dieser besonderen Frauen und Männer lernst du in diesem Buch kennen. Außerdem geben sie dir wertvolle »Tipps«, wie du mit bestimmten Situationen in deinem alltäglichen Leben umgehen könntest.

Von großen Persönlichkeiten wie: Spartacus, Boudicca, Elizabeth I., Galileo Galilei, Mary Wollstonecraft, Mary Seacole, Abraham Lincoln, Edith Cavell, Mahatma Gandhi, Helen Keller, George Orwell, Irena Sendler, Nelson Mandela, Sophie Scholl, Maya Angelou, Martin Luther King Jr., Anne Frank, Cory Aquino, Yasuteru Yamada, Stephen Hawking, Muhammad Ali, Marsha P. Johnson, Kathrine Switzer, Juliane Koepcke, J. K. Rowling.

»Wenn dir etwas nicht gefällt, ändere es. Wenn du es nicht ändern kannst, ändere deine Einstellung.« Maya Angelou

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.02.2019

Power People

0 0

Cover
Man sieht schon die Illustrationen um welche es gehen wird im Buch. Ich finde die Aufmachung sehr gut gelungen

Meinung
Mir gefällt wie die Menschen porträtiert wurden. Von jedem einzelnen erfahren ...

Cover
Man sieht schon die Illustrationen um welche es gehen wird im Buch. Ich finde die Aufmachung sehr gut gelungen

Meinung
Mir gefällt wie die Menschen porträtiert wurden. Von jedem einzelnen erfahren wir etwas bzw was sie gemacht haben mit einem Zitat, welches auf denjenigen passt. Ich finde die Karikaturen sehr gut gelungen und man konnte sich darunter etwas vorstellen. Es wurde nicht zu schwierig verfasst, sodass es auch Kinder zur Hand nehmen können um darin zu lesen

Fazit
Ein Buch welches man zur Hand nehmen kann um darin über besondere Menschen zu lesen, welche durch ihr handeln die Zeit der Geschichte ein bisschen verändert haben

Veröffentlicht am 15.02.2019

Tolles Buch über Vorbilder

0 0

Inhaltsangabe:
Manche Menschen geben sich damit zufrieden, das Weltgeschehen als Zuschauer zu verfolgen. Aber es gibt Menschen, die sich damit nicht begnügen wollen: Sie stehen auf und reden darüber, wenn ...

Inhaltsangabe:
Manche Menschen geben sich damit zufrieden, das Weltgeschehen als Zuschauer zu verfolgen. Aber es gibt Menschen, die sich damit nicht begnügen wollen: Sie stehen auf und reden darüber, wenn sie etwas sehen, was sie empört. 25 dieser besonderen Frauen und Männer lernst du in diesem Buch kennen. Außerdem geben sie dir wertvolle »Tipps«, wie du mit bestimmten Situationen in deinem alltäglichen Leben umgehen könntest.

Von großen Persönlichkeiten wie: Spartacus, Boudicca, Elizabeth I., Galileo Galilei, Mary Wollstonecraft, Mary Seacole, Abraham Lincoln, Edith Cavell, Mahatma Gandhi, Helen Keller, George Orwell, Irena Sendler, Nelson Mandela, Sophie Scholl, Maya Angelou, Martin Luther King Jr., Anne Frank, Cory Aquino, Yasuteru Yamada, Stephen Hawking, Muhammad Ali, Marsha P. Johnson, Kathrine Switzer, Juliane Koepcke, J. K. Rowling.

»Wenn dir etwas nicht gefällt, ändere es. Wenn du es nicht ändern kannst, ändere deine Einstellung« Maya Angelou

Meinung:
Derzeit wachsen diese "besondere Frauen – besondere Männer"-Bücher ja aus dem Boden. Und ich kann sagen, ich habe viele davon gelesen und eigentlich finde ich sie alle toll.

Dieses Buch ist aber das erste, welches ich gelesen habe, das nicht geschlechterspezifisch ist, sondern in dem Buch geht es einfach um Menschen, die in ihrem Leben etwas Besonderes geleistet haben, also Power People sind. Also quasi um Vorbilder, das hat mir gut gefallen.

Die Infos der einzelnen Personen waren kurz und informativ, meiner Meinung nach genau richtig. Obwohl ich jetzt schon mehrfach über die darin beschriebenen Personen gelesen habe, waren die Infos der einzelnen Personen anders. Es war ein bisschen meine Angst, dass ich beim Lesen das Gefühl habe, das gleiche zu lesen, wie in den anderen, artgleichen Büchern, aber dieses Gefühl hatte ich nicht. Es war trotzdem spannend die Stories der einzelnen Personen zu lesen. Die Zeichnungen der einzelnen Personen haben mir auch gut gefallen.

Zu jeder Person gab es einen Fall bzw. eine Situation, zu der diese Person dann einen Rat gibt, wie man sich verhalten soll, zum Beispiel bei Mobbing in der Schule oder wenn die beste Freundin sich falsch verhalten hat. Das hat mir persönlich nicht so gut gefallen, sondern hat mich eher gestört, das mag aber am Alter liegen. Kindern bzw. Jugendlichen mag das aber vielleicht helfen die eine oder andere Situation richtig zu beurteilen und sich richtig zu verhalten wenn sie das Lesen. Dann hat diese Sache ja ihren eigentlichen Sinn erfüllt.

Mir hat das Buch gut gefallen und ich kann es weiterempfehlen.

Fazit:
Tolles Buch über Vorbilder, ich kann es weiterempfehlen.