Cover-Bild Räumliche Semantisierungen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

29,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Pustet, F
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 240
  • Ersterscheinung: 15.03.2018
  • ISBN: 9783791728995

Räumliche Semantisierungen

Raumkonstruktionen in den deutschsprachigen Literaturen aus Zentral- und Südosteuropaim 20.–21. Jahrhundert
Eniko Dácz (Herausgeber)

Der Konferenzband versammelt Aufsätze von Wissenschaftlerinnen
und Wissenschaftlern aus Deutschland,
Kroatien, Rumänien, Slowenien, Ungarn und den
Vereinigten Staaten. Ihre Beiträge Setzen sich hauptsächlich
vor dem Hintergrund des Spatial Turn in den
theoretischen Debatten der letzten Jahrzehnte u. a.
mit Strategien der Visualisierung, Spatialisierung,
der Inszenierung von Raumwechsel, heterotopischen
Raumkonstruktionen, Rauminszenierungen kultureller
Begegnungen und von Identitäts- bzw. Alteritätskonzeptionen
in deutschsprachigen literarischen
Texten aus und über Zentral- und Südosteuropa
sowie im regionalen Literaturbetrieb auseinander.
Des Weiteren stehen fiktionale Wirklichkeitsmodelle
der Peripherie sowie die Verräumlichung von Erinnerungsprozessen
im Fokus.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.