Cover-Bild Theologen - Europäer - Brückenbauer

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,80
inkl. MwSt
  • Verlag: Gesellschaft für Innere und Äußere Mission Abt. Freimund Verlag
  • Themenbereich: Philosophie und Religion - Religion und Glaube …
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 264
  • Ersterscheinung: 03.05.2021
  • ISBN: 9783946083467

Theologen - Europäer - Brückenbauer

Christliche Vordenker der europäischen Idee in Böhmen und Deutschland
Thomas Kothmann (Herausgeber), Jan B. Lasek (Herausgeber), Stephen James Hamilton (Herausgeber)

Die ideellen Grundlagen eines vereinten Europas liegen tiefer als nur in den Jahren nach dem I. Weltkrieg, als 1922 mit der Paneuropaunion die älteste europäische Einigungsbewegung geschaffen wurde. Schon vor 500 Jahren rief Erasmus von Rotterdam die Völker Europas dazu auf, sich in einem Völkerbund zusammenzuschließen, auch wenn dieser Apell genauso ungehört verhallte wie so manch anderer in den folgenden Jahrhunderten. Es bedurfte erst der Schrecken zweier Weltkriege, bis man den Gedanken eines im Frieden vereinten Europas ernst nahm.

Der vorliegende Sammelband vereinigt Vorträge eines jährlich stattfindenden Kooperationsseminars zwischen dem Institut für Evangelische Theologie an der Universität Regensburg und der Hussitisch-Theologischen Fakultät der Karlsuniversität in Prag, das sich im Jahr 2019 mit christlichen Vordenkern der europäischen Idee in Böhmen und Deutschland befasste. Die kirchengeschichtlichen, ökumenischen und religionsphilosophischen Beiträge zeigen, dass das Projekt eines gemeinsamen Hauses Europa eine lange Vorgeschichte in beiden Ländern hat, die von der christlichen Tradition maßgeblich inspiriert wurde.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.