Cover-Bild Wer bin ich, wenn ich spiele?

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

18,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Theater der Zeit
  • Genre: Sachbücher / Film, Kunst & Kultur
  • Seitenzahl: 225
  • Ersterscheinung: 01.07.2020
  • ISBN: 9783957492418

Wer bin ich, wenn ich spiele?

Fragen an eine moderene Schauspielausbildung
Frank Schubert (Herausgeber), Martin Wigger (Herausgeber)

Das Theater braucht in einer Gesellschaft, die sich in ihrer Sehnsucht nach einer neuen Form von Gemeinschaft so radikal verändert wie nie zuvor, auch neue Künstler, die andere kreative Verortungen suchen. Während Schauspieler längst zwischen realistischen, epischen und performativen Spielweisen switchen, bezieht sich das Curriculum zur schauspielerischen Grundlagenausbildung seit Jahrzehnten fast ausschließlich auf das dramatische Theater und eine psychologisch-realistische Spielweise.
Was muss also heute zu einer modernen Grundlagenausbildung an den Schauspielschulen gehören? Frank Schubert und Martin Wigger, die beide an der Hochschule der Künste in Bern unterrichten, gehen dieser Frage in vielen Recherchen und Interviews mit Kollegen, Schauspielern und Regisseuren nach.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.