Cover-Bild Zeitschrift für Balkanologie 55 (2019) 2

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

47,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Harrassowitz Verlag
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 148
  • Ersterscheinung: 20.05.2020
  • ISBN: 9783447180726

Zeitschrift für Balkanologie 55 (2019) 2

Gabriella Schubert (Herausgeber), Wolfgang Dahmen (Herausgeber), Petra Himstedt-Vaid (Herausgeber), Reinhard Lauer (Herausgeber)

Südosteuropa, insbesondere aber der engere Balkan, ist trotz der heute nahezu unbegrenzten Möglichkeiten der Informationsgewinnung und des Reisens eine Region, zu der in Westeuropa nur Fachkreise spezielle Kenntnisse und Qualifikationen besitzen – der breiten Öffentlichkeit ist sie jedoch noch immer wenig oder nur oberflächlich vertraut. Dies gilt natürlich auch umgekehrt sowie in Bezug auf die gegenseitige Wahrnehmung der Bevölkerungen Südosteuropas. Den gegenwärtigen Entwicklungen und Ereignissen in dieser Region liegen indes längerfristige Entwicklungen zugrunde, die es in ihrer Komplexität zu kennen gilt, um ihre Genese zu verstehen. In diesem Sinne versteht sich die Zeitschrift für Balkanologie. In der ZfB werden Forschungsergebnisse und Analysen zur Region Südosteuropa in ihrer maximalen Ausdehnung (von der Türkei über den Balkanraum bis nach Ungarn) veröffentlicht. Die interdisziplinäre und vergleichende Zeitschrift bietet ein Forum des wissenschaftlichen Diskurses; sie widmet sich den Themenbereichen Sprach-, Kultur- und Literaturwissenschaft, Ethnologie, Volkskunde und Folklore. Aus dem Inhalt (insgesamt 17 Beiträge): Monica Genesin, Joachim Matzinger, Das Vorgangspassiv mit dem Auxiliarverb [KOMMEN] im Sprachkontakt mit dem Italienischen: Der Befund des Altalbanischen (Altgegischen) Michal Piasek, Denkmäler als Janusköpfe der Erinnerung – Nationalisierung des Gedenkens im östlichen Kroatien Evelyn Reuter, Gegenwärtige Aushandlungsprozesse im Netzwerk der Bektaschis Makedoniens – Dynamiken des organisationalen Feldes einer religiösen Minderheit Hristo Saldžiev, The Text in an Unknown Language from the Norov’ Psalm Book – Cultural and Linguistic Problems Gabriella Schubert, Ivo Andrićs Der verdammte Hof – Enzyklopädie existenziellen Leidens

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.