Cover-Bild Carl Goldmark

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

49,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Hollitzer Wissenschaftsverlag
  • Themenbereich: Kunst - Musik
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 22.07.2022
  • ISBN: 9783990122594

Carl Goldmark

Leben – Werk – Rezeption
Peter Stachel (Herausgeber)

Der Makart der Musik
Carl Goldmark

Carl Goldmark (1830–1915) war ein sowohl in Österreich als auch international über seine Lebenszeit hinaus hoch anerkannter und
berühmter Komponist – in Nachrufen wurde er als „Mittelpunkt“ und „Herz“ des Wiener Musiklebens gerühmt. Der Umstand, dass er, durch die Verdrängung seiner Kompositionen von den Bühnen und aus den Konzertsälen im Nationalsozialismus, heute weitgehend vergessen ist, liegt nicht an mangelnder Qualität seiner Werke.
Der aus einer Tagung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (Institut für Kulturwissenschaften) und der Universität für
Musik und darstellende Kunst Wien hervorgehende Sammelband nähert sich Goldmark aus verschiedenen Perspektiven: Er enthält
Beiträge zur Biografie, zum kulturellen Umfeld, zur Entstehungsund Aufführungsgeschichte von Goldmarks Werken und zur
Rezeptionsgeschichte.

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.