Cover-Bild lern.medien.werk.statt.

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

0,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Klinkhardt, Julius
  • Themenbereich: Gesellschaft und Sozialwissenschaften - Pädagogik
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 20.07.2021
  • ISBN: 9783781559042

lern.medien.werk.statt.

Hochschullernwerkstätten in der Digitalität
Barbara Holub (Herausgeber), Klaus Himpsl-Gutermann (Herausgeber), Katharina Mittlböck (Herausgeber), Monika Musilek-Hofer (Herausgeber), Andrea Varelija-Gerber (Herausgeber), Nina Grünberger (Herausgeber)

Der Band „lern.medien.werk.statt“ widmet sich der
Auseinandersetzung von Hochschullernwerkstätten
über ihre unterschiedlichen Konzeptionen und ihrem
differenten Selbstverständnis. Außerdem wird der Fokus
explizit auf die Thematik Hochschullernwerkstätten
und Digitalität gerichtet. Theoretische wie konzeptuelle
Anschlussstellen der Diskurse um Lernwerkstätten und
Medienbildung werden ebenso wie mögliche Unvereinbarkeiten
eruiert, und versuchen folgende Fragen zu
beantworten:
• Wie können digitale Medien als Werkzeuge systematisch
integriert werden, um das freie Ausprobieren in
Lernwerkstätten zu unterstützen?
• Wie können Medienbildung und insbesondere die
Verwendung digitaler Medien sinnvoll in Lernwerkstattkonzepte
integriert werden.
• Wie gestaltet sich die Arbeit mit (digitalen) Medien in
der Lernwerkstattpraxis konkret?
Die Reihe „Lernen und Studieren in Lernwerkstätten –
Impulse für Theorie und Praxis“ wird herausgegeben
von Barbara Müller-Naendrup, Hartmut
Wedekind, Markus Peschel und Eva-Kristina Franz.

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.