Cover-Bild Österreichische Denkmaltopographie 2, 2018

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

35,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Berger & Söhne, Ferdinand
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 10.12.2018
  • ISBN: 9783850288460

Österreichische Denkmaltopographie 2, 2018

Urnenfelderzeitliche Mehrstückhorte aus dem Salzkammergut zwischen Ödensee und Hallstättersee
Der neue Band der Denkmal-Inventarreihe »Österreichische Denkmaltopographie« widmet sich einer sehr speziellen Denkmalkategorie: den Depotfunden der Urnenfelderzeit in einem Teilbereich des steirisch-oberösterreichischen Salzkammergutes. Vor rund 3000 Jahren wurden in diesem schwer begehbaren Wegabschnitt entlang der Traun unzählige Bronzehorte ›den Göttern‹ geweiht; es entstand eine regelrechte Sakrallandschaft aus Depots, Einzelniederlegungen und sogar einem Opferplatz, die heute durch archäologische Arbeit wieder Stück für Stück ans Tageslicht gebracht werden. Die von interessierten Freiwilligen begründete »Archäologische Arbeitsgemeinschaft Salzkammergut« hat jahrelang mit ungeheurem Arbeitseinsatz Begehungen und Fundbergungen in diesem Gebiet durchgeführt, die vom Bundesdenkmalamt fachlich begleitet wurden. In dem neuen Inventarwerk stellt die Autorin nun den aktuellen Kenntnisstand zu einer der bedeutendsten archäologischen Fundlandschaften Österreichs vor.

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.