Cover-Bild Traumafolgestörungen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

54,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Springer Berlin
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Ersterscheinung: 21.05.2019
  • ISBN: 9783662584705

Traumafolgestörungen

Andreas Maercker (Herausgeber)

Gewalterfahrungen, Unfälle, Katastrophen oder Todesfälle im nahen Umfeld, extreme Situationen können zu einer posttraumatischen Belastungsstörung führen. Darunter werden unterschiedliche psychische und psychosomatische Symptome zusammengefasst, die als Langzeitfolgen auch noch Jahre nach dem belastenden Erlebnis auftauchen können. Heute gibt es eine Vielzahl von Interventionen, eine PTSD wirksam zu behandeln oder ihr durch frühzeitige Therapie entgegen zu wirken.

Die Neuauflage des 1997 in erster Auflage erschienen Werks wurde umfassend überarbeitet und erweitert:

Neu konzipiert oder wesentlich revidiert in der 4. Auflage sind unter anderem Kapitel zu:

 - Systematik, Klassifikation und Epidemiologie

- Neurobiologie

- Begutachtung

- Notfallpsychologie

- Kognitive Verarbeitungstherapie

- Therapie erwachsener Opfer sexuellen Kindesmissbrauchs

 DAS Handbuch zu posttraumatischen Belastungsstörungen

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.