Cover-Bild Energiepolitik und Elektrizitätswirtschaft in Österreich und Europa

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

29,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Stocker, L
  • Genre: Sachbücher / Natur & Technik
  • Ersterscheinung: 10.06.2021
  • ISBN: 9783702019822
Axel Kassegger

Energiepolitik und Elektrizitätswirtschaft in Österreich und Europa

Wettbewerbsfähigkeit, Nachhaltigkeit, Versorgungssicherheit
Energie und Sicherheit

• Struktur der europäischen Elektrizitätswirtschaft
• Energiewende und Potenzial erneuerbarer Energien
• Versorgungssicherheit und Blackout



Der Umstieg auf Energie aus erneuerbaren Energieträgern durch Ausstieg aus der Nutzung fossiler Energieträger ist weltweit in Diskussion und wird von vielen notwendig erachtet.
So werden in den nächsten Jahrzehnten in vielen Ländern Europas sowohl Atomkraftwerke abgeschaltet als auch Stromgewinnung aus fossilen Brennstoffen minimiert bzw. durch erneuerbare Energien, wie Windkraft, Photovoltaik und Wasserkraft, ersetzt.
Auch bei der Verfolgung von Klimaschutzzielen dürfen weder Versorgungssicherheit noch die Wirtschaftlichkeit/Leistbarkeit der Energieversorgung vernachlässigt werden. Zugleich entstehen viele Fragen, die neu beantwortet werden müssen: Wie kommt der Strom vom Erzeugungsort zum Verbraucher? Welche Menge Strom wird wann und wo benötigt? Wie gelingt es, die erforderliche Netzspannung immer aufrecht zu halten? Wie wichtig ist die Lösung der Frage mangelnder Speicherbarkeit? Was sind die Herausforderungen einer weitergehenden Dezentralisierung der Stromversorgung? Wieso sind Blackouts so gefährlich? Welche Antworten hat die Politik in der EU und in Österreich auf alle diese Fragen?

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.