Cover-Bild Pepper Mint - und das verrückt fantastische Forscherbuch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Kosmos
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 192
  • Ersterscheinung: 19.09.2019
  • ISBN: 9783440165584
Babette Pribbenow

Pepper Mint - und das verrückt fantastische Forscherbuch

Pepper Mints Lieblingsonkel Willi, ein ziemlich verrückter Naturforscher, ist eines Tages plötzlich verschwunden. Eine versteckte Nachricht bringt Pepper auf seine Spur, doch die Suche ist verzwickt, denn unterwegs müssen knifflige Rätsel gelöst und sogar Experimente durchgeführt werden. Dabei dürfen die Leserinnen als Nachwuchsforscherinnen natürlich mitmachen. Mit Kreativität, Köpfchen und ganz viel Spaß sind die richtigen Lösungen bald gefunden.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.10.2019

Abenteuer im Dschungel...

0

Dieses Kinderbuch ist interaktiv und regt zum forschen und mitmachen ein. Erst muss ein Rätzel gelöst werden ehe es weiter geht in Text und Handlung.
Pepper die Hauptfigur des Buches verbringt ihre Ferien ...

Dieses Kinderbuch ist interaktiv und regt zum forschen und mitmachen ein. Erst muss ein Rätzel gelöst werden ehe es weiter geht in Text und Handlung.
Pepper die Hauptfigur des Buches verbringt ihre Ferien im Dschungel in einer Forschungsstation, bei ihrem Onkel und ihrer Tante wohnt sie in der Zeit im Baumhaus.
Dort kommt Sie mit vielen Tieren zusammen und lernt etwas über das Verhalten von Spinnen und anderen Waldbewohnern.
Eines Tages verschwindet ihr Onkel, zuvor hinterlässt er Pepper noch eine versteckte Botschaft. Diese muss sie als erstes finden. Sie macht sich auf die Suche in seinem Büro...Als sie die Botschaft findet ist Sie verschlüsselt. hier beginnt das erste Experiment. Entschlüssele die Nachricht.
Dieser Aufbau der Geschichte ist sehr lehrreich und bringt große Spannung in die Geschichte. Durch die Experimente werden die Kinder zum lesen angeregt. Wie geht es weiter welches Rätzel oder Experiment kann auf den nächsten Seiten gelöst werden.
Ich finde das Buch sehr wertvoll, es regt zum lesen, forschen und experimentieren an.

Veröffentlicht am 22.10.2019

Dschungelabenteuer

0

Pepper Mint ist das mutige und schlaue Mädchen, dass viele vielleicht schon von den Experimentierkästen aus dem Kosmos-Verlag kennen. Wir haben selbst schon einen dieser Kästen zuhause, der uns gut gefallen ...

Pepper Mint ist das mutige und schlaue Mädchen, dass viele vielleicht schon von den Experimentierkästen aus dem Kosmos-Verlag kennen. Wir haben selbst schon einen dieser Kästen zuhause, der uns gut gefallen hat, und waren darum sehr gespannt auf ein neues Abenteuer mit Pepper.
In dem verrückt fantastischen Forscherbuch macht Pepper Mint Urlaub bei Onkel und Tante im Dschungel. Als eines Tages ihr Onkel spurlos verschwindet und sie rätselhafte Hinweise auf seinen Verbleib findet, macht sie sich zusammen mit dem Äffchen Lori auf den Weg, um ihn zu finden.
Das Buch ist eines von denen, die man nicht einfach von vorn bis hinten durchliest, sondern bei dem man am Ende eines Kapitels entscheiden muss, wie es weitergeht. Den "richtigen Weg" findet man, indem man die jeweilige Aufgabe, die aus einem spannenden Experiment oder einer Knobelaufgabe besteht, löst. Bei einer falschen Lösung wird man zurück zur Aufgabe geführt und falls man tatsächlich mal nicht auf das richtige Ergebnis kommt oder ein Experiment/eine Aufgabe aus anderen Gründen nicht lösen kann oder möchte, gibt es natürlich hinten im Buch Erläuterungen bzw. Lösungen.
Für uns war es das erste Buch dieser Art und nicht nur meinen Töchtern, sondern auch mir hat es sehr gefallen. Es war spannend, dass wir mit den Experimenten und Aufgaben in die Geschichte mit eingebunden wurden und sogar wenn wir mal eine falsche Richtung einschlugen, war das nicht langweilig, sondern hat uns nur angestachelt, die richtige Lösung doch noch allein zu finden. Das Mädchen Pepper Mint ist eine Figur, mit der sich meine Töchter gut identifizieren konnten. Welches Kind würde nicht gern mal so mutig durch den Dschungel ziehen? Dass immer mal wieder ein freundliches Tier auftauchte, dass sooo niedlich war, hat uns dann auch noch dazu verleitet, selbst im Internet zu "Forschern" zu werde. Wir wissen nun deutlich mehr über Tukane, Affen, Delphine und Ameisenbären als vorher. Gut ist auch, dass das Abenteuer sowohl für Mädchen als auch für Jungs spannend sein sollte und das so oft übliche pinke, glitzernde, feen- und einhornhafte hier komplett fehlt.
Ein kleiner Minuspunkt (aber wirklich nur klein) ist die Länge der Kapitel. Auch wenn die Geschichte an sich sehr spannend war, konnten meine Mädchen das Ende des nächsten Abschnitts und das dann folgende nächste Rätsel bzw. Experiment oft kaum erwarten und waren dann etwas zappelig beim Zuhören. Und was uns allen gemeinsam sichtlich weh getan hat, war das leider notwendige Zerschneiden des Buchs, um den Kompass und die Brille basteln zu können. Auch wenn das so vorgesehen war, hätten wir das Buch viel lieber unbeschädigt gelassen. Aber da haben andere sicher weniger Probleme mit als wir.
Insgesamt war es ein tolles Abenteuer für uns alle, das wir gerne weiterempfehlen. Und wir hoffen auf weitere Geschichten in der Art.

Veröffentlicht am 22.10.2019

Ein besonderes Buch

0

Pepper Mint macht wie jedes Jahr bei ihrer Tante und ihrem Onkel Urlaub. Die beiden leben auf einem Baumhaus im Dschungel. Eines Tages ist ihr Onkel spurlos verschwunden. Pepper entdeckt, das er ihr eine ...

Pepper Mint macht wie jedes Jahr bei ihrer Tante und ihrem Onkel Urlaub. Die beiden leben auf einem Baumhaus im Dschungel. Eines Tages ist ihr Onkel spurlos verschwunden. Pepper entdeckt, das er ihr eine geheime Botschaft hinterlassen hat und macht sich auf die Suche nach ihm.

Dies ist ein Buch der besonderen Art. Wir begleiten Pepper auf ihrer Suche nach dem Onkel durch den Dschungel. Als Wegebegleiter hat Pepper ein kleines Äffchen und einen Tukan dabei. Immer im Anschluss eines Kapitels entdeckt Pepper eine Botschaft ihres Onkels mit einem Rätsel oder einer Anleitung eines Experiments. Diese Aufgabe muss man erfüllen, um zu wissen wie es in dem Buch weiter geht. Das ist ziemlich spannend, interessant und unterhaltsam. Als Leser wird man so kreuz und quer durch das Buch geführt.

Meiner Tochter und mir hat das Buch sehr viel Spaß gemacht. Zum Abschluß war die Geschichte dann auch noch äußerst spannend.

Wir sprechen eine eindeutige Leseempfehlung für dieses Buch aus und hoffen noch auf viele weitere Bände von Pepper Mint.

Veröffentlicht am 06.10.2019

Abenteuer im Dschungel

0

Pepper Mint und das verrückt fantastische Forscherbuch – Babette Pribbenow

Ein bezauberndes, pädagogisch wertvolles Kinderbuch zum Miträtseln und Experimentieren, das viel Wissenswertes über den Dschungel ...

Pepper Mint und das verrückt fantastische Forscherbuch – Babette Pribbenow

Ein bezauberndes, pädagogisch wertvolles Kinderbuch zum Miträtseln und Experimentieren, das viel Wissenswertes über den Dschungel und seine Tier- und Pflanzenwelt vermittelt. Überzeugt Jungs genauso wie Mädchen, auch wenn die Hauptfigur weiblich ist.

Pepper ist zu Besuch bei Onkel und Tante, die auf einer Forschungsstation mitten im Dschungel des Amazonasgebiets leben und arbeiten. Aber dann ist Onkel Theo plötzlich verschwunden. Doch er hat Nachrichten für Pepper hinterlegt. Diese packt ihren Rucksack und bricht gemeinsam mit Äffchen Lori und Tukan Max auf in den Dschungel.

Das Besondere an diesem Kinderbuch ist, dass hier wirklich mitgemacht werden darf, nein sogar muss. Die Ergebnisse der Versuche und Experimente braucht man nämlich tatsächlich um die Seitenzahl zu erfahren auf der weitergelesen wird. So geht es munter kreuz und quer durchs Buch, wie eine Schnitzeljagd. Onkel Theo hinterlässt immer wieder Päckchen mit geheimnisvollen Botschaften und Zutaten für die Experimente. So durften wir zum Beispiel einen Kompass basteln und Versuche mit einem Ei und Salzwasser machen. Außerdem waren noch viele andere knifflige Rätsel zu lösen.

Dabei ist dieses Abenteuer wirklich auch für Erwachsene spannend und informativ. Peppers Forscherbuch am Ende des Buches vertieft noch einmal Wissen.
Dieses Buch hat uns sehr viel Spaß gemacht, daher werden wir auch nach den Pepper Mint Baukästen Ausschau halten.
Sehr empfehlenswert!

Veröffentlicht am 23.09.2019

Die Herbstferien können kommen

0

Meine Tochter hat das Buch mit 8 Jahren an einem Tag gelesen, da sie ein großer Fan von Peppermint ist.

Neben den tollen Forschungskästen und dem sehr umfangreichen Sortiment von Kosmos, gibt es nun ...

Meine Tochter hat das Buch mit 8 Jahren an einem Tag gelesen, da sie ein großer Fan von Peppermint ist.

Neben den tollen Forschungskästen und dem sehr umfangreichen Sortiment von Kosmos, gibt es nun auch endlich ein schriftliches Abenteuer.

Peppermint macht Ferien auf einer Forschungsstation und ihr Onkel verschwindet spurlos. Viele Hinweise und eine mutige Peppermint.

Eine klassische Jungsgeschichte mal mit einem Mädchen besetzt. (Mein Sohn liest es gerade ebenfalls:)