Cover-Bild Reitinternat Blossom Hill, Stürmischer Start
(21)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Kosmos
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 176
  • Ersterscheinung: 11.02.2021
  • ISBN: 9783440163566
Babette Pribbenow

Reitinternat Blossom Hill, Stürmischer Start

Anike Hage (Illustrator)

Für die 12-jährige Rosalie erfüllt sich ein Lebenstraum: Sie wird Stipendiatin auf dem Pferde-Internat Blossom Hill! Schnell gewinnt sie neue Freunde und verliebt sich in die schöne Stute Princess Valentine. Wenn nur ihre garstige Mitbewohnein nicht wäre! Die Spanierin Carmen hat einen reichen Vater und besitzt zwei Pferde. Warum sie trotzdem ständig schlecht gelaunt und so schweigsam ist, kann sich niemand erklären. Erst als durch Carmens Schuld ein Unfall passiert, der die ganze Klasse in Lebensgefahr bringt, kommt Rosalie dem Kummer ihrer Mitbewohnerin auf die Spur. Können die beiden ungleichen Mädchen doch Freundinnen werden?

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.05.2022

Absolute Leseempfehlung

0

Hallo Leute, heute gibt es eine Rezension zu Reitinternat Blossom Hill - Stürmischer Start.

Fakten:

Titel: Reitinternat Blossom Hill - Stürmischer Start

Autorin: Babette Pribbenow

Seitenanzahl: 176

Band: ...

Hallo Leute, heute gibt es eine Rezension zu Reitinternat Blossom Hill - Stürmischer Start.

Fakten:

Titel: Reitinternat Blossom Hill - Stürmischer Start

Autorin: Babette Pribbenow

Seitenanzahl: 176

Band: 1

Verlag: Kosmos

Preis: 13€

Klappentext:

Im Herzen England gibt es einen Ort, der jedes Reiterherz höherschlagen lässt: Das Reitinternat Blossom Hill! Rosalie erhält eines der begehrten Stipendien für Blossom Hill. Dort verliebt sie sich in Princess Valentine. Aber die Stute ist sehr scheu und lässt sich von keinem Schüler anfassen. Schlechte Aussichten für Rosalie, das schöne Pferd reiten zu können. Zu allem Überfluss muss sie sich auch noch mit ihrer übellaunigen Zimmernachbarin Carmen herumschlagen. Doch nach und nach kommt Rosalie nicht nur ihrem Traumpferd näher, sondern auch dem Grund für Carmens merkwürdiges Verhalten auf die Spur...

Meinung:

Schreibstil: Der Schreibstil war schön flüssig und angenehm zu lesen. Und auf Grund der geringen Seitenanzahl konnte man as Buch recht schnell beenden.

Charaktere: Die Charaktere mochte ich alle sehr gerne. Vor allem Carmen mit ihrem spanischen Temperament hat mir sehr gut gefallen. Aber auch Ellie die jeder am Internat zu kennen scheint mochte ich sehr gerne.

Handlung: Ich persönlich mag Pferde sehr gerne weshalb ich mich gefreut habe mal wieder ein Pferdebuch zu lesen. An sich mochte ich auch die Handlung sehr gerne.

Setting: Das Reitinternat im schönen England finde ich als Handlungsort super. Ich würde auch gerne auf so ein schönes Internat im Herzen Englands gehen.

Fazit:

Ein sehr tolles Buch. Absolute Leseempfehlung und vollkommen verdiente 5 von 5 Sternen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.10.2021

Ein absolut fantastischer Reihenauftakt

0

Inhalt:
Die zwölfjährige Rosalie freut sich sehr, denn sie hat ein Stipendium für das Reitinternat Blossom Hill erhalten. Alles scheint perfekt zu sein und sie hat sogar das ideale Pferd gefunden, Princess ...

Inhalt:
Die zwölfjährige Rosalie freut sich sehr, denn sie hat ein Stipendium für das Reitinternat Blossom Hill erhalten. Alles scheint perfekt zu sein und sie hat sogar das ideale Pferd gefunden, Princess Valentine, doch die Stute ist sehr scheu und überhaupt nicht zutraulich. Woran liegt das? Und wird sich die Beziehung zwischen den beiden bessern? Und was ist eigentlich mit Carmen, ihrer ständig schlecht gelaunten Zimmernachbarin? Woran das wohl liegen mag? Doch dann geschieht plötzlich ein tragischer Unfall und Rosalie kommt Carmens Geheimnis auf die Spur. Können sie dennoch Freundinnen werden? Ein spannendes Abenteuer beginnt…

Meinung:
Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde! Genau aus diesem Grund mag ich Pferdegeschichten. Pferde strahlen eine besondere Ruhe aus und diese Tiere sind in meinen Augen manchmal sogar die „besseren Menschen“. Diese einfühlsamen Tieren verstehen uns Menschen sehr oft besser als wir es je könnten. Da ich neben Pferdegeschichten aber auch Internatsgeschichten liebe, stand von vorneherein fest, dass ich diesen Reihenauftakt unbedingt lesen wollte. Ich mag den Schreibstil von Babette Pribbenow sehr gerne, leicht und locker gleitet man von einer Seite zur nächsten. Ich habe so schöne Lesestunden auf dem Reitinternat Blossom Hill verbracht – teilweise gefühlvoll und harmonisch, dann aber auch spannend und mitreißend. Die Charaktere sind der Autorin übrigens auch wunderbar gelungen, sehr authentisch und auch sehr sympathisch. Ich konnte mich problemlos in die Protagonistin Rosalie hineinversetzen und ihre Handlungen und Gedankengänge nachvollziehen. Die gefühlvollen Beschreibungen der Natur und Landschaft und der Beziehung zwischen Mensch und Tier haben mir unglaublich gut gefallen und deshalb freue ich mich nun auf den zweiten Band.

Fazit:
„Reitinternat Blossom Hill“ ist eine neue Reihe aus der Feder von Babette Pribbenow für Pferde-Fans ab 10 Jahren. Mit „Stürmischer Start“ ist der Autorin ein absolut fantastischer Reihenauftakt gelungen. Von mir gibt es 5 von 5 Sternchen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.05.2021

Pferdenärrinen unter sich

0

Meine Meinung:
Ein Reitinternat ist doch der Traum vieler Mädchen. Der Einstieg ins Buch ist uns sehr gut gelungen. Wir lernen Rosalie und Carmen kennen und begleiten sie nach Blossom Hill. Während Rosalie ...

Meine Meinung:
Ein Reitinternat ist doch der Traum vieler Mädchen. Der Einstieg ins Buch ist uns sehr gut gelungen. Wir lernen Rosalie und Carmen kennen und begleiten sie nach Blossom Hill. Während Rosalie sich über eins der begehrten Stipendien freut, stets hilfsbereit, freundlich ist, wirkt Carmen sehr verschlossen, hochnäsig und unglücklich. Finden die Mädchen einen Draht zueinander?

Der Schreibstil gefällt uns sehr gut. Das Buch eignet sich sehr gut für kleine Pferdenärrinen ab ca. 10 Jahren. Es geht um Freundschaft, Vertrauen und natürlich die Liebe zu den Pferden. Das Reitinternat und die Landschaft werden mit sehr anschaulich beschrieben.

Wir vergeben für Reitinternat Blossom Hill - Stürmischer Start 5 von 5 Sternen und freuen uns schon auf Teil 2.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.05.2021

"Aus einem Sturm wurde ein warmer Wind!"

0

Das Buch „Maxi von Phlip – Vorsicht, Wunschfee!“ von Anna Ruhe und Max Meinzold erschien am 11. Februar 2021 im Arena Verlag und umfasst 112 Seiten. Das Buch hat eine Leseempfehlung ab 7 Jahren. Ein magisches ...

Das Buch „Maxi von Phlip – Vorsicht, Wunschfee!“ von Anna Ruhe und Max Meinzold erschien am 11. Februar 2021 im Arena Verlag und umfasst 112 Seiten. Das Buch hat eine Leseempfehlung ab 7 Jahren. Ein magisches Kinderbuch voller Witz und Spannung!

Bei Paula Goldenberg ist eine echte Wunschfee eingezogen - mit Glitzerstaub und Zauberkraft! Genial, oder? Naja, fast … Maximeralda Feodora Dilara Nima von Phlip, oder einfach Maxi, ist eine beurlaubte Fee mit eingeschränkten Zauberfähigkeiten. Erst wenn sie für Paula gute Taten vollbringt, kann sie eines Tages wieder eine echte Fee werden. Doch Maxi hat ganz eigene Vorstellungen davon, was gut für Paula ist. Stinknormale Tage sind ab jetzt superspannende Kopfstandtage.

Das Cover zeigt die wunderschöne, freche Maxi und im Hintergrund erkennt man die Hauptprotagonistin Paula. Das Buch ist mit vielen liebevollen Illustrationen gestaltet welche den Lesespaß um ein vielfaches anheben.

Mir hat das Buch sehr viel Freude bereitet, das Abenteuer von Maxi und Paula zu erleben war mehr als Witzig und aufregend. Der Schreibstil ist leicht und verständlich. Das Buch ist einfach ein muss für jedes Kind, was den Wunsch hat, so wie Paula eine Wunschfee zu besitzen!

Begleite die beiden auf ihr Abenteuer und du wirst es nicht bereuen, Band zwei erscheint im Juli!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.04.2021

Auf ins Reitinternat Blossom Hill

0

Meine elfjährige Nichte hat das Buch mit Begeisterung gelesen und mir ihre Rezension geschickt, die ich an dieser Stelle gerne teilen möchte.

Das Buch ist mega cool. Es ist zu einem meiner Lieblingsbücher ...

Meine elfjährige Nichte hat das Buch mit Begeisterung gelesen und mir ihre Rezension geschickt, die ich an dieser Stelle gerne teilen möchte.

Das Buch ist mega cool. Es ist zu einem meiner Lieblingsbücher geworden. Ich möchte zwar nicht auf ein Internat, aber die Geschichte ist super. Das Cover ist voll schön, ich mag die Farben pink und lila sehr gerne. Die Personen darauf sehen so aus wie sie auch im Buch beschrieben werden, und sie wurden sehr gut beschrieben. Man kann sie sich richtig gut vorstellen.

Ein Stipendium fürs Reitinternat ist Rosas Traum, der sich erfüllt. Bei ihrer Zimmernachbarin Carmen ist es da Gegenteil, sie möchte so schnell wie möglich wieder weg. Daraus entsteht eine turbulente Geschichte. Meine Lieblingsstelle ist die, wo Carmen und Rosa Freunde werden.

Das Buch ist leicht zu lesen, auch wenn englische Wörter darin stehen. Ich habe mich jedes Mal gefreut, wenn ich wieder Zeit hatte, in dem Buch weiter zu lesen.

Bei dieser Begeisterung geben wir gerne 5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere