Cover-Bild Reitinternat Blossom Hill, Stürmischer Start
(21)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

13,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Kosmos
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 176
  • Ersterscheinung: 11.02.2021
  • ISBN: 9783440163566
Babette Pribbenow

Reitinternat Blossom Hill, Stürmischer Start

Anike Hage (Illustrator)

Für die 12-jährige Rosalie erfüllt sich ein Lebenstraum: Sie wird Stipendiatin auf dem Pferde-Internat Blossom Hill! Schnell gewinnt sie neue Freunde und verliebt sich in die schöne Stute Princess Valentine. Wenn nur ihre garstige Mitbewohnein nicht wäre! Die Spanierin Carmen hat einen reichen Vater und besitzt zwei Pferde. Warum sie trotzdem ständig schlecht gelaunt und so schweigsam ist, kann sich niemand erklären. Erst als durch Carmens Schuld ein Unfall passiert, der die ganze Klasse in Lebensgefahr bringt, kommt Rosalie dem Kummer ihrer Mitbewohnerin auf die Spur. Können die beiden ungleichen Mädchen doch Freundinnen werden?

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.02.2021

1. Band vom Pferdeinternat Blossom Hill

0

Blossom Hill ist das prädestinierte Pferdeinternats Großbritannien. Dort werden nur die besten und reichsten aufgenommen. Doch hin und wieder schafft es auch ein Stipendiat dorthin. Rosalie ist solch eine ...

Blossom Hill ist das prädestinierte Pferdeinternats Großbritannien. Dort werden nur die besten und reichsten aufgenommen. Doch hin und wieder schafft es auch ein Stipendiat dorthin. Rosalie ist solch eine Stipendiatin und kann ihr Glück kaum fassen. Jeden Tag reiten, sogar als Schiulfach, tolle Pferde und nette Freunde. Außer mit ihrer Zimmergenossin kommt sie nicht klar. Carmen ist eines dieser reichen Mädchen und verhält sich auch so. Doch Rosa spürt, dass da noch was anderes ist und gibt Carmen nicht so einfach auf. Doch bis es so weit ist, muss erstmal noch einiges passieren.

Sicher nichts neues. Eine Internatgeschichte a'la Hanni und Nanni gemischt mit den ganzen Pferdegeschichten wie von Nele Neuhaus. Doch die Zielgruppe wird sich daran nicht stören und wird Blossom Hill lieben. Der Schreibstil passt sich seiner Zielgruppe an, die wenigen englischen und spanischen Wörter sind in Kursivschrift.

Daher für alle Pferdebegeisterte Mädchen ab 10 Jahren. Der zweite Band steht bereits in der Pipeline.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere