Cover-Bild Vom Preis der Sesshaftigkeit

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

34,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Springer Berlin
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 116
  • Ersterscheinung: 14.10.2019
  • ISBN: 9783662589427
Beatrix Vill

Vom Preis der Sesshaftigkeit

Eine psychodynamische Betrachtung der Immobilie
Dieses Buch sensibilisiert psychotherapeutisch und psychosomatisch tätige Expertinnen und Experten für die Themen Mobilität und Sesshaftigkeit, die bei ihren Klienten und Patienten zu psychosomatischen Belastungen beitragen. An vielen Fallbeispielen beleuchtet die Autorin die Komplexität und Psychodynamik des Themas: Sesshaftigkeit und Mobilität sind Risiko und Stressfaktor für körperliche und psychische Gesundheit, wenn zum Beispiel ein „zu viel“ oder „zu wenig“ vorliegt, das Gefühl der Ohnmacht dominiert und das Gefühl der Selbstwirksamkeit zu gering ist. Weitere Stichworte aus dem Inhalt: Generationenerlebnisse und transgenerationale Prägungen, Migration, Flucht, Werte und Wertewandel, Schuld und Verschuldung. 

Geschrieben für …

Psychologische Psychotherapeuten, Fachärzte für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychiater, in Klinik, Praxis und Ausbildung.

Die Autorin:

Dr. med. Beatrix Vill, Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie; spezielle Schmerztherapie; Dozentin, Supervisorin, Lehrtherapeutin. Mitarbeit an Kliniken in Bonn (Etablierung eines speziellen Programms für Somatisierungsstörungen in der Psychosomatik) nach 25 Jahren Tätigkeit an der Uniklinik Erlangen, zuletzt leitende Oberärztin. Tätig in eigener Praxis in Bonn und Erlangen.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.