Cover-Bild Vom Bergbau- und Hüttenkombinat Freiberg zur SAXONIA AG Metallhütten und Verarbeitungswerke Freiberg

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

29,00
inkl. MwSt
  • Verlag: SAXONIA
  • Themenbereich: Gesellschaft und Sozialwissenschaften
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 308
  • Ersterscheinung: 21.11.2020
  • ISBN: 9783934409866
Bernd-Erwin Schramm

Vom Bergbau- und Hüttenkombinat Freiberg zur SAXONIA AG Metallhütten und Verarbeitungswerke Freiberg

Auf dem Weg zur deutschen Einheit - eine Reportage
Vor 30 Jahren war das Bergbau- und Hüttenkombinat Freiberg das größte Unternehmen der Region. Auf dem Weg zur deutschen Einheit in die SAXONIA AG Metallhütten und Verarbeitungswerke umgewandelt, fanden „unter dem Dach“ der Treuhandanstalt mehr als 3.300 Mitarbeiter, 70 Prozent der Belegschaft, keinen Platz in privatisierten Unternehmensteilen. Sie mussten gehen, sind notgedrungen selbst gegangen und haben oft auch Sachsen verlassen. Aus „Helden der Arbeit“ wurden „Halden der Arbeit“ und zweifellos war „Deutschland einig Vaterland“ oft auch „Deutschland schwierig Vaterland“. Wie es dazu kam, wird zunehmend vergessen und verdrängt.
Das Buch ist eine Chronologie der Ereignisse mit Daten, Fakten und handelnden Personen. Der Autor war nicht nur dabei, sondern „verantwortlich“ mittendrin. Die Reportage kann die Erinnerung anregen, Vorurteile entkräften, Vermutungen bestätigen, oder auch helfen, überhaupt erst einmal zur Kenntnis zu nehmen, was geschehen ist.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.