Cover-Bild Eros, Wahrheit und Macht

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

19,50
inkl. MwSt
  • Verlag: Schwabe Verlagsgruppe AG Schwabe Verlag
  • Genre: keine Angabe / keine Angabe
  • Seitenzahl: 168
  • Ersterscheinung: 10.09.2019
  • ISBN: 9783796540493
Bernd Hüppauf

Eros, Wahrheit und Macht

Anatomie eines #me-too-Falles in der Wissenschaft
An einem Fall von sexual harassment an einer US-amerikanischen Universität legt Bernd Hüppauf eine Krise der Geistes- und Sozialwissenschaften offen. Kommerzialisierung und die Relativierung des Wahrheitsbegriffs untergraben die Glaubwürdigkeit und gesellschaftliche Stellung der Universität. Mit der Destruktion der Faktizität korrespondiert der Zerfall des Erziehungsideals. Die amerikanische Universität hat eine Ethik der Pädagogik verloren, und sie ist, zeigt Hüppauf, auch an deutschen Universitäten gefährdet.
Nur wenn die Universität sich vom Einfluss der Postmoderne löst und auf ihren Auftrag zur Wahrheitssuche besinnt sowie zugleich ihre Erziehungsziele unter den Bedingungen des maschinellen Lernens definiert, hat sie eine Zukunft als gesellschaftliche Institution.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.