Cover-Bild Feeling Close to You

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 480
  • Ersterscheinung: 24.02.2020
  • ISBN: 9783736311206
Bianca Iosivoni

Feeling Close to You

Was, wenn das Game Over gerade erst der Anfang ist?

Teagan hat nur einen Wunsch: endlich raus aus ihrer Heimatstadt und ans College zu gehen. Um das Geld dafür zu sparen, streamt sie nachts online Videospiele. Sie ist so gut, dass sie sogar Parker, den beliebten YouTube-Gamer, besiegt. Der will unbedingt herausfinden, wer die unbekannte Spielerin ist. Obwohl die beiden Tausende von Meilen trennen und sie zunächst nur über Chats und Nachrichten kommunizieren, knistert es schon bald heftig zwischen ihnen. Doch Teagan ist in der Vergangenheit zu oft verletzt worden - und auch für Parker sind Gefühle das Letzte, was er gerade gebrauchen kann. Dennoch können die beiden einander nicht so einfach vergessen ...

"Herzklopfen von der ersten bis zur letzten Seite - FEELING CLOSE TO YOU ist schon jetzt eines meiner Jahreshighlights!" ANABELLE STEHL

Die WAS-AUCH-IMMER-GESCHIEHT-Reihe von Bianca Iosivoni:

1. Finding Back to Us

2. Feeling Close to You

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.02.2020

Wunderschön mit viel Humor und Gefühlen

0

Dieses Buch ist so wunderhübsch, und zwar aus jeder Sichtweise. Zunächst das Cover - ein Traum🥰, der Schreibstil ganz große Klasse, gefühlvoll und mitreißend, humorvoll und tiefgründig. Dann die Geschichte, ...

Dieses Buch ist so wunderhübsch, und zwar aus jeder Sichtweise. Zunächst das Cover - ein Traum🥰, der Schreibstil ganz große Klasse, gefühlvoll und mitreißend, humorvoll und tiefgründig. Dann die Geschichte, einfach wunderschön, das Thema toll gewählt, interessant und mal was neues. Und dann die Charaktere... schon in der Leseprobe habe ich mich in die beiden Hauptfiguren verguckt und sie haben bis zum Schluss gehalten was ich mir von ihnen versprochen habe. Dazu kamen dann aber noch tolle Nebenfiguren, mit Alice und den Mitbewohnern von Parker hatte man einfach nur Spaß.

Ich fand das Buch ganz große Klasse, lustig von der ersten bis zur letzten Seite, mit ganz viele sympathische Figuren und starken Gefühlen und ich würde es direkt nochmal kaufen. Ich habe mich schon in der Leseprobe verliebt und bin es jetzt, nach dem Ende immer noch😍 Danke für diese tolle Geschichte, ein absolutes Highlight für mich! Von mir 5 Sterne und eine ganz klare Leseempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.02.2020

Ich liebe dieses Buch einfach!

0

Worum geht es?

Was, wenn das Game Over gerade erst der Anfang ist?

Teagan hat nur einen Wunsch: endlich raus aus ihrer Heimatstadt und ans College zu gehen. Um das Geld dafür zu sparen, streamt sie ...

Worum geht es?

Was, wenn das Game Over gerade erst der Anfang ist?

Teagan hat nur einen Wunsch: endlich raus aus ihrer Heimatstadt und ans College zu gehen. Um das Geld dafür zu sparen, streamt sie nachts online Videospiele. Sie ist so gut, dass sie sogar Parker, den beliebten YouTube-Gamer, besiegt. Der will unbedingt herausfinden, wer die unbekannte Spielerin ist. Obwohl die beiden Tausende von Meilen trennen und sie zunächst nur über Chats und Nachrichten kommunizieren, knistert es schon bald heftig zwischen ihnen. Doch Teagan ist in der Vergangenheit zu oft verletzt worden - und auch für Parker sind Gefühle das Letzte, was er gerade gebrauchen kann. Dennoch können die beiden einander nicht so einfach vergessen ...

Meinung
Erstmal Happy Book Birthday. Pünktlich zum Erscheinungstag kommt meine Rezi online. Nachdem Thalia freundicherweise früher als gewöhnlich geliefert hat, waren die Bücher schon am Samstag bei mir und ich habe sie durchgesuchtet.
Der Schreibstil der Autorin ist wirklich gut, flüssig und locker. Sie schreibt sehr emotional und auch tiefgründig. Das macht ein gutes Buch aus.
Ich finde es auch gut, dass sie in beiden Sichten schreibt!! Im ersten Teil hat mir definitiv Keiths Sicht gefehlt. Und die Kapiteleinteilung fand ich sehr originell mit den Leveln. Passt perfekt zum Buch. Es geht ja schließlich ums Zocken.
Am Anfang war ich etwas skeptisch, wie Parkers Geschichte ist. Finding Back to us bleibt mein Liebling dieser Reihe, aber Feeling Close to you kann definitiv mithalten.
Parker hat man ja schon ein bisschen kennengelernt. Obwohl er so viele Follower hat, ist er sehr bodenständig und eher introvertiert. Er sitzt lieber vor der Kamera und zockt, anstatt auf eine Party zu gehen. Und er hat Probleme zuhause... die er mit niemanden bespricht und alles mit sich selber ausmacht, anstatt sich helfen zu lassen.
Und Teagan ist ihm in vielen Punkten sehr ähnlich. Sie steht auf eigenen Beinen, setzt ihren Kopf durch, liebt es zu zocke und zu streamen, anstatt etwas anderes zu machen.
Wahrscheinlich verstehen sich die beiden deswegen auch so gut. Weil sie sich sehr ähnlich sind, aber in gewissen Punkten nicht unterschiedlicher sein könnten.
Ich war sofort in der Handlung drinnen. Habe mich sehr auf dieses Buch gefreut, leider muss ich feststellen, dass es sich sehr leicht liest. In diesem Fall leider, weil das Buch wirklich gut ist und ehe man sich versieht, ist man schon auf der letzten Seite angekommen.
Ich finde den Anfang sehr witzig, wie sich die beiden kennenlernen und Parker doch tatsächlich glaubt. Teagan wäre ein Mann... und die Chatverläufe finde ich auch sehr gut. Habe ich so in einem Buch noch nicht erlebt und fand es sehr erfrischen beim Lesen. Besonders weil damit noch mehr Seiten in Anspruch genommen werden und das Buch so noch dicker ist!! Parker ist sehr humorvoll und witzig. Ihre Dialoge sind sehr unterhaltsam. Aber dieses Buch hat mich auch wirklich sehr überrascht. Ich habe eine andere Geschichte erwartet, besonders da sich die beiden Online kennengelernt haben und tausende Meilen auseinander wohnen.
Aber diese Überraschung macht dieses Buch noch besser, denn unerörtert Handlungen sind immer besser, als vorhersehbare. Die sind langweilig.
Ich fand es schön, dass Callie auch eine Rolle in dem Buch spielt, auch wenn ich auch gerne Keith mit am Bord gehabt hätte.
Die Nebencharaktere haben mir auch alle sehr gut gefallen und sie ins Herz geschlossen. Eigentlich würde ich auch gerne ihre Geschichte lesen...
Teagans Dad war mir am Anfang nicht wirklich sympathisch, ich hielt ihn für einen Riesen Idioten. Aber man sollte nicht zu vorschnell über ihn urteilen. Auch er hat seine Beweggründe, wieso er sich wie ein Arschloch verhält.
Wie sich die Beziehung der Beiden entwickelt hat mir wirklich gut gefallen. Man merkt sofort, dass die Chemie der beiden übereinstimmt, deswegen verstehen sie sich auch wirklich gut.
Das Ende fand ich persönlich ein wenig knapp und kurz gehalten. Besonders was Parker aufgeführt hat, fand ich es zu schnell beendet, aber das ist auch schon das Einzige, was mich persönlich gestört hat.
Den Epilog Bonuskapitel zu nennen verleiht dem Buch den Letztzen Schliff und hat mich ein letzten Mal zum Schmunzeln gebracht.

Cover
Ich liebe dieses Cover. Es sieht so schön aus. Und passt sehr gut zum Buch. Auch der Titel ist perfekt gewählt und sagt in einem Satz, um was es im Buch geht.

Fazit
Dieses Buch ist wirklich sehr gut gelungen und kann mit FBTU definitiv mithalten. Parkers Geschichte ist sehr bewegend. Teagan ist die perfekte Partnerin an seiner Seite. Dieses Buch hat sehr viele unterhaltsame, witzige, aber auch ernste, traurige Momente. Man fiebert und leidet mit den Charakteren bis zum Schluss mit.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere