Cover-Bild Kann Spuren von Fernweh enthalten
(2)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,90
inkl. MwSt
  • Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 288
  • Ersterscheinung: 22.05.2020
  • ISBN: 9783423262545
Birgit Hasselbusch

Kann Spuren von Fernweh enthalten

Roman

»Die Luft fühlte sich warm an und schmeckte nach Freiheit.«

Laue Sommernächte, Tapas im Park und Tortilla um Mitternacht: Alexandra kommt ins Träumen, als sich ihre Tochter Lou nach dem Abitur auf ein Auslandsjahr in Madrid vorbereitet. Vor vielen Jahren hat auch Alexandra als Au-pair dort gearbeitet und die süße Freiheit kennengelernt - aber dann eine bittere Erfahrung gemacht. Nun steht Lou vor einem großen Abenteuer und Alexandra fällt es schwer, loszulassen. Auch aus Angst vor dem, was nun unweigerlich folgt: die leeren vier Wände, die Veränderung als Paar, die Lous Auszug mit sich bringt. Mit vielem hätte Alexandra gerechnet. Nur nicht mit dem unerwarteten Neuanfang, der plötzlich möglich wird.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.08.2020

Fernweh

0

Alexandras Tochter Lou bereitet sich auf ein Auslandsjahr als Au-pair in Madrid vor. Alexandra gerät ins Träumen, und Erinnerungen an ihre Zeit dort kommen hoch, positive wie auch negative. Mit dem Neuanfang, ...

Alexandras Tochter Lou bereitet sich auf ein Auslandsjahr als Au-pair in Madrid vor. Alexandra gerät ins Träumen, und Erinnerungen an ihre Zeit dort kommen hoch, positive wie auch negative. Mit dem Neuanfang, der für sie plötzlich möglich wird, hätte sie nicht gerechnet…
Ein schöner, unterhaltsamer Roman nicht nur für Sommernächte oder den Urlaub.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.08.2020

Tolle Lektüre

0

Durch die auffallende Farbe Orange ist mir das Buch aufgefallen und da ich noch kein Buch der Autorin gelesen habe, war es endlich soweit mal eins von Ihr zu lesen. Ich fand zudem den Klappentext auch ...

Durch die auffallende Farbe Orange ist mir das Buch aufgefallen und da ich noch kein Buch der Autorin gelesen habe, war es endlich soweit mal eins von Ihr zu lesen. Ich fand zudem den Klappentext auch wirklich ansprechend.

Der Schreibstil ist flüssig und bildhaft. Ich hatte keine Probleme in die Geschichte zu finden und hatte das Buch innerhalb eines Tages ausgelesen. Ich find die Geschichte unglaublich gut und sie hat auch Potenzial. Die Idee und die Umsetzung sind in meinen Augen der Autorin sehr gelungen.


Lou hat ihr Abi in der Tasche und will ein Jahr als Au-Pair nach Madrid gehen. Ihre Mutter fällt aus allen Wolken als sie das erfährt, denn das erinnert sie an ihre eigene Zeit. Auch Alexandra hat dort vor Jahren als Au-Pair gearbeitet. Es weckt Erinnerungen und das ist nicht nur mit positiven verbunden.


Man lernt Alexandra gut kennen und auch Lou. Denn die Autorin schreibt aus deren Sichten und aus verschiedenen Zeiten. Was mir beim Lesen super gut gefallen hat und auch nicht verwirrt hat. Auch die Personen haben einen gewissen Charme, dem man einfach nicht widerstehen kann.

Ich fand das Buch berührend und auch bewegend. Immer mal wieder musste ich auch beim Lesen schmunzeln. Anhand des Covers erwarten viele sicherlich eine locker leichte Sommergeschichte. Das empfand ich beim Lesen nicht. Für mich ist dieser Roman bewegend und hat einen Tiefgang, der ans Herz geht.


Für mich ist das Buch daher eine absolute Empfehlung!

Ich vergebe daher 5 Sterne!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere