Cover-Bild Was Männer kosten
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

17,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Lagato Verlag
  • Themenbereich: Gesellschaft und Sozialwissenschaften - Gesellschaftliche Gruppen
  • Genre: Sachbücher / Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
  • Ersterscheinung: 16.05.2022
  • ISBN: 9783955679255
Boris von Heesen

Was Männer kosten

Der hohe Preis des Patriarchats
Abschied von Macho, Alpha-Mann & Co

Gewalt, Unfälle, Sucht, Diskriminierung, Hate Speech und Extremismus – Männer dominieren die Statistiken des Abgrunds: Sie verursachen doppelt so viele Verkehrsunfälle, begehen mit Abstand die meisten Straftaten und belegen deshalb auch 94 Prozent der deutschen Gefängnisse. 75 Prozent der Alkoholtoten jedes Jahr sind männlich und mehr als 80 Prozent der häuslichen Gewalt geht von Männern aus. Diese Zahlen stehen nicht nur für Schmerz und Trauer – sie verursachen auch immense Kosten.
Boris von Heesen trägt erstmals Schritt für Schritt zusammen, wie hoch der Preis ist, den wir alle für toxische männliche Verhaltensweisen bezahlen: Über 56 Milliarden Euro kosten sie dieses Land jedes Jahr – mindestens.
Er erläutert die Ursachen und zeigt Wege auf, wie wir diesem dramatischen Ungleichgewicht begegnen können: indem wir eine Gesellschaft schaffen, in der alle Geschlechter ihre Potentiale frei von patriarchalisch geprägten Klischees und festgefahrenen Rollenmustern entwickeln können.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei SeaWitch in einem Regal.
  • SeaWitch hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.05.2022

Gutes Sachbuch.

0

Ein provokanter Titel, der zu recht Aufmerksamkeit auf sich zieht. Mir hat dieses Sachbuch sehr gut gefallen. Denn es ist authentisch & ehrlich. Es geht um toxisch männliche Verhaltensweisen & was sie ...

Ein provokanter Titel, der zu recht Aufmerksamkeit auf sich zieht. Mir hat dieses Sachbuch sehr gut gefallen. Denn es ist authentisch & ehrlich. Es geht um toxisch männliche Verhaltensweisen & was sie kosten. Hier für wurden viele Statistiken herangezogen. Themen wo sich das besagte Verhalten niederschlägt wären z.B. Ernährung, Verkehrsunfälle, Gewalt, Prostitution, Sport, Süchte, Wirtschaftskriminalität u.v.m. Dieses Werk beinhaltet so viele Themen & hat so viel Potenzial , das ich ab & an mal pausieren musste um auch einiges an neuem Wissen aufzunehmen & wirken zu lassen. Der Autor versteht es auf Augenhöhe zu kommunizieren und alle Menschen anzusprechen, die sich denn dafür interessieren oder öffnen können. Er zeigt Problematiken auf, aber hat auch viele Lösungsansätze anzubieten. Der Synchronsprecher Moritz Pliquet hat mir dieses Werk angenehm dargelegt. Ich kann dieses Sachbuch jedem empfehlen, der sich mit dieser wichtigen Thematik auseinander setzen möchte. Für mich hat es auf jeden Fall einen Mehrwert & wird mich noch eine Weile bzw. immer wieder mal beschäftigen. :)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung