Cover-Bild Die kleine Hummel Bommel schützt die Umwelt
(4)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,00
inkl. MwSt
  • Verlag: arsEdition
  • Genre: Kinder & Jugend / Bilderbücher
  • Ersterscheinung: 29.06.2020
  • ISBN: 9783845836805
Britta Sabbag, Maite Kelly, Joëlle Tourlonias

Die kleine Hummel Bommel schützt die Umwelt

Das neue Sachbilderbuch mit der kleinen Hummel Bommel!

Entdecke zusammen mit der kleinen Hummel Bommel, wie unsere Erde funktioniert und was wir tun können, um sie zu erhalten - und hier sind schon die Kleinsten gefragt! Denn jeder kann etwas tun, auch wenn man noch hummelig klein ist. Denn: auch die kleinste Kleinigkeit hilft schon! Erste Sachinformationen über den Klimawandel, das Wetter, unsere Lebensmittel, Wasser, unsere Umgebung und die Tiere werden schon für Kinder ab 4 Jahren verständlich und interessant aufbereitet. Ein Bilderbuch, das gezeichnete Illustrationen und Naturfotos vereint. Für kleine und große Weltretter!


Für hummelig kleine Umweltschützer

Komm mit der kleinen Hummel auf eine spannende Reise in unsere Umwelt! Bommel erklärt dir, dass alles mit allem zusammen hängt und wie wichtig es ist, schon die kleinsten Dinge zu schützen und erhalten. Dafür musst du die Natur und Umwelt aber erstmal kennen und lieben lernen. Denn: Nur was man kennt und liebt, das schützt man auch! 

  • Erstes Wissen über Klimawandel und Umweltschutz für die Kleinsten: Schon für Kinder ab 4 Jahren
  • Mit vielen Sachinformationen, Tipps, Ideen und tollen Fotos zum Staunen
  • Zum gemeinsamen Entdecken und Nachmachen: Ein Naturbuch für kleine und große Fans der Hummel Bommel
  • Weitere Informationen, Spiele und Downloads auf http://www.hummelbommel.de

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.06.2020

Auch Kleine können die Umwelt schützen

0

Ich glaube, dass alle Kinder die kleine Hummel Bommel liebten, denn sie ist wirklich eine tolle Figur. Dieses Mal dürfen wir mit Bommel die Umwelt auf eine ganz besondere Weise erleben. Natürlich muss ...

Ich glaube, dass alle Kinder die kleine Hummel Bommel liebten, denn sie ist wirklich eine tolle Figur. Dieses Mal dürfen wir mit Bommel die Umwelt auf eine ganz besondere Weise erleben. Natürlich muss man sich dafür in der Natur auch umsehen, dann gibt es vieles zu entdecken. Alles dort hat seine Bedeutung und alles hängt voneinander ab. Aber es gibt auch Störfaktoren und die sind meist menschengemacht. Wenn man sich das alles bewusst macht, ist die Bereitschaft für den Schutz der Natur und der Umwelt auch groß.
Auch in diesem Buch gefallen uns die wunderschönen Illustrationen sehr gut. Dazu gibt es in diesem Sachbuch auch noch Fotos. Die Erklärungen sind kindgerecht und gut zu verstehen.
Die Kinder erfahren so vieles über die Natur mit ihren Pflanzen und Lebewesen. Es wird deutlich, was der Klimawandel ist und was er für unser aller Leben bedeutet. Unser Verhalten hat darauf einen Einfluss und man erfährt, wie jeder etwas dazu beitragen kann, unsere Umwelt zu schützen. Das können auch schon die Kleinen. Dafür gibt es viele Anregungen.
Ein schönes und sinnvolles Sachbuch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.06.2020

Natur und Umwelt kindgerecht und informativ erklärt

0

Die Zeichnungen sind einfach umwerfend schön! Klar, Familie Hummel ist nicht „naturgetreu“. Sie ist quasi eine Mischung aus Mensch und Hummel. Dennoch finde ich das für Kinder nicht verwirrend oder falsch, ...

Die Zeichnungen sind einfach umwerfend schön! Klar, Familie Hummel ist nicht „naturgetreu“. Sie ist quasi eine Mischung aus Mensch und Hummel. Dennoch finde ich das für Kinder nicht verwirrend oder falsch, sondern genau richtig. So sehen Hummeln zwar nicht aus, aber die Kids werden in den Hummeln dann doch eher Freunde sehen, denn Insekten, die sie ängstigen. Ganz verliebt bin ich ja in den kleinen Schmetterlings-Jungen!

Bei manchen Punkten bin ich ein bisschen im Zweifel, ob sie nicht Diskussionen zwischen Kindern und Eltern auslösen. So wird beispielsweise in einer Schautafel aufgelistet, welches Obst und Gemüse in welchem Monat Saison hat. Das stimmt so zwar, aber auch nicht ganz. Im Juli gibt es Kirschen! Wunderbar – aber in meinem Garten sind sie schon im Juni erntereif und im Juli gibt es keine mehr.

Die „Hummeltipps“ sind super einfallsreich. Nicht alle werden immer funktionieren, aber die Ideen sind großartig. Erde von den Schuhen kratzen und in einen mit Pflanzerde gefüllten Topf geben und warten, ob und was wächst – ich finde das genial. Da muss man nur hoffen, dass irgendein Samenkorn (beispielsweise Löwenzahn) dabei ist. Einen Versuch ist es allemal wert! Da können auch die Eltern noch staunen. Auch zu Themen wie Abfall und Recycling finden sich prima Ideen – und diese fördern noch dazu die Kreativität der Kinder. Zudem werden sie dafür sensibilisiert, nichts als selbstverständlich anzusehen und alles im großen Zusammenhang einzuordnen. Ich bin begeistert!

Es wird so vieles Wichtige angesprochen und erklärt, dass man es kaum glauben kann. Kindgerecht und stimmig, dabei nicht zu ausführlich, denn wenn dann Fragen kommen, braucht es sowieso auch für Kids weiterführende Literatur. Das hier vermittelte Grundwissen ist auf alle Fälle Gold wert! Kaufverhalten, Konsumverhalten allgemein (Wasser, Strom), Luftverschmutzung, Verkehrsnutzung, Wald, Wiese, Wasser, Klimawandel, Lebensmittel – die Themen sind absolut allumfassend und das finde ich besonders gut und wichtig.

Man kann nicht früh genug damit anfangen, den Kindern wertvolles Wissen mit auf den Lebensweg zu geben. Kinder sind kleine Menschen, die Wissen wie ein Schwamm aufsaugen. Je bewusster das geschieht, desto verantwortungsvoller wird der kleine Mensch auch als großer Mensch sein. Ich bin davon überzeugt, dass dieses Buch bestens dazu geeignet ist, dabei zu helfen.

Britta Sabbag und Maite Kelly haben zu den herrlichen Zeichnungen von Joelle Tourlonias die Texte geschrieben. Das Dreiergespann ist eindeutig perfekt aufeinander eingespielt. Das Buch ist ein Traum geworden und bleibt den Kindern ganz sicher ein Leben lang im Gedächtnis – und Herzen! Ich gebe die vollen fünf Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.06.2020

Man ist nie zu klein, um etwas zu tun!

0

Umweltschutz ist aktueller denn je und damit befasst sich auz das neueste Werk von Britta Sabbag und Maite Kelly: „Die kleine Hummel Bommel schützt die Umwelt“.

Inhalt: Zu Beginn des Buches wird den Kindern ...

Umweltschutz ist aktueller denn je und damit befasst sich auz das neueste Werk von Britta Sabbag und Maite Kelly: „Die kleine Hummel Bommel schützt die Umwelt“.

Inhalt: Zu Beginn des Buches wird den Kindern vermittelt, was und warum Klimaschutz so wichtig ist, und was überhaupt die Natur bedeutet. Denn für manche Kinder ist es heute ja leider nicht selbstverständlich jeden Tag nach draußen zu gehen. Jede Seite im Buch widmet sich einem speziellen Unterthema, wie z.B. „Menschen machen Müll“. Meistens erhalten wir einen kurzen sachlichen Text in Kombination mit Hummeltipps wie z.B. Spielsachen nicht wegzuwerfen, sondern zu tauschen. Veranschaulicht wird uns der Inhalt teils mit den honigsüßen Illustrationen von Joëlle Tourlonias und teils mit echten Fotos.

Fazit: Ein hummelig starker Flügelschlag in Richtung Umweltschutz für die Kleinsten. Das Buch kann den Anstoß geben, aufmerksamer zu sein und in Aktion zu kommen, für Jung & Alt!
„Nur was man kennt und liebt, das schützt man!“ ( Zitat S. 4 )

Veröffentlicht am 08.06.2020

♥Wunderschön illustriert und toll erklärt!♥

0

Klappentext:
Komm mit der kleinen Hummel auf eine spannende Reise in unsere Umwelt! Bommel erklärt dir, dass alles mit allem zusammen hängt und wie wichtig es ist, schon die kleinsten Dinge zu schützen ...

Klappentext:
Komm mit der kleinen Hummel auf eine spannende Reise in unsere Umwelt! Bommel erklärt dir, dass alles mit allem zusammen hängt und wie wichtig es ist, schon die kleinsten Dinge zu schützen und erhalten. Dafür musst du die Natur und Umwelt aber erstmal kennen und lieben lernen. Denn: Nur was man kennt und liebt, das schützt man auch!


Autorinnen:
BRITTA SABBAG, geboren 1978 in Osnabrück, studierte Sprachwissenschaften, Psychologie und Pädagogik. Nach dem erfolgreichen Abschluss arbeitete sie einige Jahre als Personalerin, bis sie mit ihrem Roman-Debüt einen Spiegel-Bestseller landete. Viele weitere Romane, Jugend-, Kinder- und Bilderbücher folgten. Neben Büchern schreibt sie auch leidenschaftlich gerne Songs und Drehbücher und selbst vor Reimen macht sie keinen Halt. Sie lebt mit ihrer Familie und vielen verrückten und tierischen Bilderbuchfiguren in der Nähe von Bonn.

MAITE KELLY, geboren 1979 als zweitjüngstes Kind der Kelly Family, ist eine erfolgreiche Sängerin und Entertainerin. Als Komponistin und Texterin veröffentlicht sie nicht nur ihre eigenen Songs, sondern erreichte auch große Erfolge mit Arbeiten für andere Künstler. Außerdem konnte sie als Schauspielerin überzeugen und hat seit mehreren Jahren eine erfolgreiche Modelinie. Das Schreiben von Texten aller Art ist nach wie vor die Hauptleidenschaft der außergewöhnlichen Allround-Künstlerin.


Illustrationin:
JOËLLE TOURLONIAS, geboren 1985 in Hanau, hat Visuelle Kommunikation mit Schwerpunkt Illustration und Malerei an der Bauhaus Universität Weimar studiert. 2009 machte sie sich selbstständig und zeichnet, malt, lebt und liebt heute in der Pampa in der Nähe von Frankfurt am Main.



Bewertung:
Das Cover ist ganz typisch für die Reihe erstellt. Mich hat es wie auch der Titel direkt angezogen. Ich liebe solche Kinderbücher, bei denen Kinder auch etwas lernen können. Auch für Erwachsene sind solche Bücher immer lesenswert.

Das Buch fängt mit einem kleinen Vorwort an Hummel-Eltern und Hummel-Freunde an. Dann folgt ein Vorwort von Hummel Bommel persönlich. Das ist schon echt süß. Ich finde es einfach toll, dass nicht von oben herab, sondern auf Augenhöhe mit Kindern, gesprochen/erzählt wird.

Das Buch enthält alles, was Kinder ab 4 Jahren zum Thema Klima und Umwelt wissen müssen; von "Hummeltipp für dich", "Hummelbeschützertipp" wie auch "Hummelwissen", "Hummeltipp" und "Gut zu wissen". Auch für die Hummeleltern gibt es viele Tipps, wie man umweltbewusst leben kann, ohne mit erhobenen Zeigefinger oder bevormundet zu wirken. Den Kindern werden viele Bereiche in unserem Leben aufgeführt; verschiedene Lebensräume, woher das Essen kommt, menschengemachter Müll, über Strom, Wasser und Luft, Wald und Wiese, Aufzucht im eigenen Garten, Tiere aller Art und auch der Klimawandel wird angeschnitten. Das Buch zeigt in ganz kurzen und verständlich geschriebenen Texten, wie Kinder mit kleinen Schritten etwas bewirken können. Spiel und Spaß kommt hier nicht zu kurz und so können Kinder ein paar Experimente durchführen, die ihr Bewusstsein für die Natur und Umwelt verständlicher werden lassen.

Unterstützt werden die Erläuterungen mit passenden Fotos und sehr schönen Illustrationen. Hummel Bommel begleitet die Kinder dabei bis zum Ende des Buches. Es gibt am Ende auch ein kleines Nachwort, die Autorenbiografien und weitere Bücher der Autoren werden angezeigt.


Fazit:
Ein wunderschönes Kinderbuch, dass nicht nur Kinder mit seinen kurzen und verständlichen Wissenstexten, sowie den Fotos und Illustrationen begeistert. Wunderbar ist die schöne Botschaft an Kinder, dass man nie zu klein ist, um etwas zu bewirken. Hier gibt es einfach nichts auszusetzen, lest es!




Vielen ♥lichen Dank an das netgalley-Team und dem arsEdition-Verlag für dieses tolle Kinderbuch!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere