Cover-Bild SUNA Volle Kanne Prinzessin
(9)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,00
inkl. MwSt
  • Verlag: TheilKinderbuchVerlag
  • Genre: Kinder & Jugend / Bilderbücher
  • Seitenzahl: 128
  • Ersterscheinung: 22.03.2021
  • ISBN: 9783968570044
  • Empfohlenes Alter: ab 7 Jahren
Britta Schattenberg

SUNA Volle Kanne Prinzessin

Zuckersüße Abenteuer
Virginia Theil (Illustrator)

Suna ist acht Jahre alt und liebt kunterbunte Klamotten,
blubbernde Orangenlimonade und ihren Zopf oben auf dem Kopf.

Ach ja, da war ja noch was:
Sie ist die Prinzessin vom Südspananien.
Das hält sie aber nicht davon ab, sich zusammen mit ihren Freunden
in wilde Abenteuer zu stürzen.

Suna ist mutig, verrückt und etwas ganz Besonderes; eben volle Kanne Prinzessin!

Der König hat in ein paar Tagen Geburtstag, aber es gibt keinen Krümel Schokolade für die riesige Geburtstagstorte. Schuld daran sind die Schokoladen-Piraten! Sie überfallen die Schiffe aus dem fernen Schokolatien und futtern sie ratzeputze-leer. Suna und ihre Freunde überlegen sich eine clevere List, um die Piraten reinzulegen. Ein großes Abenteuer beginnt.

Kaum sind die Helden zurück daheim, geht es in den Urlaub nach Nordspanien.
Ein Land voller verrückter Tiere und Pflanzen. Gemeinsam mit Cousin Tido startet eine geheimnisvolle Schatzsuche. Aber wie wird man nur so klein wie eine Ameise?
Und von welchem Schatz darf ein Zahnarzt nichts wissen?
All das erfährst du in diesem Buch.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.06.2021

Bunter, süßer, fantasievoller....

0

Meinung:

„SUNA Volle Kanne Prinzessin: Zuckersüße Abenteuer“ von Britta Schattenberg lädt uns erneut nach Südspananien ein. Auch in Band 2 stecken jede Menge Abenteuer und neue Bekanntschaften.

Suna ...

Meinung:

„SUNA Volle Kanne Prinzessin: Zuckersüße Abenteuer“ von Britta Schattenberg lädt uns erneut nach Südspananien ein. Auch in Band 2 stecken jede Menge Abenteuer und neue Bekanntschaften.

Suna begeistert meine Kinder immer wieder mit ihrer lustig-lockeren Art und der kindlichen Unbeschwertheit. Außerdem finden Suna und ihre Freunde wirklich für alles eine Lösung, egal wie groß ein Problem auch sein mag.

Britta Schattenberg gelingt es die Geschichten von Suna immer mit einer Prise Humor zu würzen, was sie unverzichtbar für meine Kinder vor dem zu Bett gehen werden lässt. Der Schreibstil ist leicht und verständlich. Die Geschichten magisch, lustig und kindgerecht.

Am Ende jedes Buches warten jedes Mal zwei wundervolle Rezepte zum Nachkochen oder Backen. So kann man Sunas Welt sogar schmecken! Es gibt auch immer ein Glossar mit allen neuen und so manch alten Bekanntschaften am Schluss inkl. Name und Bild. Ich möchte hier auch noch einmal die wundervollen Illustrationen hervorheben, die jedes Abenteuer farbenfroh und lebendig vor den Augen der jungen Leserschaft werden lässt.

Als Eltern sollte man nach diesem Buch sicher jede Süßigkeit verstecken, sich vor einem Angriff der Schokoladenpiraten in Acht nehmen oder einer anderen gewitzten Aktion ganz im Suna-Stil. Bei den älteren Kindern regt Suna außerdem sicher die Lust zum Briefe schreiben an.

Uns gefallen Sunas Abenteuer immer wieder aufs Neue, und wir hoffen auf viele weitere. Die Autorin konnte uns in Suna 2 überraschen und sogar Band 1 übertrumpfen.

Fazit:

Bunter, süßer, fantasievoller und magischer präsentiert sich Suna 2! Suna und ihre Abenteuer verbindet all jenes was Kinder fasziniert: Süßigkeiten, Magie und Fantasy sowie der Geist der bedingungslosen Freundschaft inkl. lustige wie spannende Abenteuer. Kein Schatz kann so groß sein wie eine wahre Freundschaft fürs Leben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.06.2021

Fantasievolle Geschchten und wunderschön gestaltet

0

Mein Fazit:
Suna ist einfach unglaublich süß! Band 2 ist mit unglaublich viel Liebe, farbenfrohen Bildern und ganz vielen Details gestaltet (wie bereits Band 1!). Neben einer wunderschönen Karte am Anfang ...

Mein Fazit:
Suna ist einfach unglaublich süß! Band 2 ist mit unglaublich viel Liebe, farbenfrohen Bildern und ganz vielen Details gestaltet (wie bereits Band 1!). Neben einer wunderschönen Karte am Anfang und am Ende, gibt es zu Beginn einen schönen Einleitungsbrief von der 8-jährigen Prinzessin Suna. Danach erzählt sie den Leserninnen 4 witzige, spannende und fantasievolle Abenteuer (hier in Band 2 natürlich alle zuckersüß mit Leckereien), bevor sie sich mit einem Abschiedsbrief verabschiedet. Am Ende erwartet uns auch noch eine Galerie mit den wichtigsten Figuren der 4 Geschichten und 2 Rezepte zum Nachmachen – passend zum Buch. Jede Seite ist unglaublich schön gestaltet, Teilweise mit bunten Worten zwischen den Texten. Die Geschichten sind mit etwa 20 bis 30 Seiten relativ lang, aber es gibt ganz viele Bilder und das Buch eignet sich super zum Vorlesen! Ich vergebe für das wunderschöne Buch volle 5 Sterne.

Meine Meinung zum Buch:
Ich bin absolut verliebt in dieses Buch! Es ist unglaublich schön gestaltet und mit unglaublich fantasievollen Geschichten gefüllt. Allein für das wunderschöne Design lohnt sich das Buch (und natürlich auch Band 1)! Die Karten, die Vorstellungs- und Verabschiedungsbriefe, die traumhaften Illustrationen und die Rezepte am Ende. Und ein weiteres kleines Highlight für mich: Das Leseband. So muss man nicht nach einem Lesezeichen suchen. In jedem Band finden sich 4 Abenteuer mit Prinzessin Suna – aber wenn du jetzt eine langweilige Prinzessin erwartet, die nur Teepartys macht, hast du dich geirrt. Suna ist total normal, ein bisschen verrückt und liebt Abenteuer – also eine Prinzessin, die man am liebsten als beste Freundin hat. Sie ist mutig und stürzt sich immer in neue Abenteuer. Im Buch erzählt sie von ihren Abenteuern. In der ich Perspektive und in Vergangenheit Form – und spricht zwischendurch immer wieder die Leser
innen an. Wirklich gut gemacht! Das Buch eignet sich übrigens super zum Vorlesen (ab so ca. 5 bis 6 Jahren) oder für Erstleser*innen zum selber lesen. Und das beste: Es ist egal, ob man Buch 1 bereits gelesen hat. In den Briefen spricht Suna den ersten Teil zwar an und fragt, ob man ihn bereits gelesen hat, aber alle Geschichten sind komplett unabhängig voneinander. Man kann sie also lesen, wie man möchte. Einen kleinen Kritikpunkt als Erwachsene habe ich jedoch – Suna ist mit ihren 8 Jahren sehr eigenständig und geht auf ziemlich gefährliche Abenteuer – teilweise ganz ohne Erwachsene. Das ist etwas unrealistisch (wobei das etwas relativ ist. Schließlich ist es eine Fantasy Geschichte mit vielen fantasievollen Geschichten). In diesem Band wird es übrigens zuckersüß! Wortwörtlich. Suna reist in ein Schokoladenland mit Schokoladenbergen und Kakaobrunnen und besucht mit ihrem Cousin den zuckersüßen Schatz der Ameisen. Und dann schneit es auch noch mitten im Sommer – und zwar Puderzucker! Und was ein Esel mit Zuckersüßen Abenteuern zu tun habt, erfahrt ihr dann in der letzten Geschichte. Phantasievoll und witzig! Es lohnt sich auf jeden Fall. Ich bin absolut begeistert von Sunas Büchern.

Meine Meinung zum Cover und den Illustrationen:
Mir gefällt das Cover sehr gut! Es ist kunterbunt mit ein paar schönen silber-glitzer Elementen. Suna ist immer auf dem Cover zu sehen und man sieht sofort, dass sie nicht so eine typische Prinzessin ist. Das Cover schreit nach ganz viel Abenteuer und auch nach einer Piraten Geschichte. Der Titel verspricht „Zuckersüße Abenteuer“ und die bekommt man auf jeden Fall! Die Illustrationen sind absolut genial und passen wunderbar zur Geschichte und ich liebe es, dass jede Seite bunt ist und man was entdecken kann!
Ich wünsche euch ganz viel Spaß mit Suna! Eure MermaidKathi

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.05.2021

Ein perfektes Kinderbuch

0

„SUNA – Volle Kanne Prinzessin – Zuckersüße Abenteuer“ von der Autorin Britta Schattenberg und Illustratorin Virginia Theil ist der zweite Band einer Reihe für Erstleser von 7-11 Jahren. Ich habe mich ...

„SUNA – Volle Kanne Prinzessin – Zuckersüße Abenteuer“ von der Autorin Britta Schattenberg und Illustratorin Virginia Theil ist der zweite Band einer Reihe für Erstleser von 7-11 Jahren. Ich habe mich dem Buch mit meiner 6 Jährigen gestellt und wir können mit Recht behaupten, das Abenteuer nach Schokolatien nicht nur bewältigt, sondern auch wahnsinnig genossen zu haben.

Es gibt tolle Kinderbücher, keine Frage, aber die Abenteuer mit Suni und ihren Freunden zu erleben, sind mehr als das. Ich habe mit meiner Tochter eine absolut wundervolle, magische, aufregende und witzige Zeit verbracht. Ihr Lächeln und ihre Freude zu sehen, während wir uns auf die Reise machten, Schokolade für die Geburtstagstorte des Königs zu besorgen, war ein Geschenk. Es waren wundervolle Stunden in denen ich meiner Tochter umso näher war, weil das Buch uns regelrecht vereint hat. Die Illustrationen sind zauberhaft und bildschön. Auf jeder Seite gibt es etwas zu entdecken und das Cover ist ein richtiger Hingucker.

Wenn man ein so liebevoll gestaltetes und voller Herzblut steckendes Schätzchen in die Hände nimmt und selbst als Erwachsener total eintaucht, sich mit davon träumen kann und über den farbenfrohen Seiten pure Freude empfindet, ist der Illustratorin und der Autorin ein kleines Wunder gelungen. Ich finde gerade solche Geschichten bringen uns ganz besondere Momente und das muss unbedingt mal gesagt werden. Hier steckt so viel Liebe im Detail, dass ich sprachlos zurück gelassen wurde und einfach dankbar war. Gerade in der momentanen Zeit ist es so wichtig abschalten zu können und das schafft “Zuckersüße Abenteuer” sofort. Es besitzt ein atemberaubendes Setting und eine Handlung voller Magie, Humor und Abenteuer – die perfekte Mischung.

Wie das ganze ausging, was Piraten Ameisen, Schoko Bonbons und Zuckerschnee Esel damit zu tun haben, und ob der König seine geliebte Torte bekommt, müsst ihr selbst lesen. In diesem Buch sind der Fantasie mal wieder keine Grenzen gesetzt und ich bewundere Britta Schattenberg für ihre kreativen Ideen. Es war schlichtweg phänomenal und absolut kindgerecht geschrieben.

Lest es! BUCHTIPP! Wir wollen dann bitte dringend mehr. Suna fehlt uns nämlich schon.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.05.2021

Bloß nicht ohne Schoki lesen!

0

Meine Meinung:
Hallo ihr Süßen
Was wäre eine Geburtstagsparty ohne einen richtigen fetten Schokoladen Kuchen? Richtig! Eine Ziemlich langweilige Party! Das denken sich auch Suna und ihre Freunde, denn ...

Meine Meinung:
Hallo ihr Süßen
Was wäre eine Geburtstagsparty ohne einen richtigen fetten Schokoladen Kuchen? Richtig! Eine Ziemlich langweilige Party! Das denken sich auch Suna und ihre Freunde, denn warum auch immer ist plötzlich jegliche Schokolade aus dem ganzen Land verschwunden. Dahinter können nur die Schoko Piraten stecken, denn diese können gar nicht genug von der Süßen Köstlichkeit bekommen. So also machen sich Suna und ihre Freunde mal wieder auf in ein neues großes Abenteuer, noch verrückert als das erste und dazu noch unglaublich lecker! Also dieses Buch ohne Schoki zu lesen ist wirklich Körperverletzung und sollte definitiv von keinen begangen werden. Also holt euch eine extra fette Tafel Schokolade und stürzt euch in ein neues Abenteuer von Prinzessin Suna! Wieder einmal vollkommen verrückt, Herzlich und voller Charme, erzählt Britta eine neue Geschichte um die "Pippi Langstrumpf" unter den Prinzessinnen! Für mich war dieser Band sogar nicht besser als der erste, einfach weil ich die neue Welt der Süßigkeiten, wirklich unglaublich liebe! Genau deswegen bekommt auch Band Zwei, von mir eine ganz große Empfehlung! Ganz lieben Gruß Sonja/Shaaniel

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.04.2021

tolle Geschichte...die freche Suna

0

Vier süße Abenteuer der frechen Suna und ihres besten Freundes, Karl Klabauter.
Mit ihnen können wir tolle Zeiten erleben: ob in Schokolatien, oder auf dem Schiff der Schkoladenpiraten oder noch im Reich ...

Vier süße Abenteuer der frechen Suna und ihres besten Freundes, Karl Klabauter.
Mit ihnen können wir tolle Zeiten erleben: ob in Schokolatien, oder auf dem Schiff der Schkoladenpiraten oder noch im Reich der Ameisen.
Aber ACHTUNG liebe Süßigkeitenfans🍬: Hier fließt Kakao im Fluss, die Häuser sind aus Lebkuchen und bei den Ameisen dürfen die Kinder Süßigkeiten essen, so viel sie wollen🤩!
Wir haben auch Tido, den Cousin von Suna, getroffen und Elisa und Hennes geholfen.

🏴‍☠️🍬🏴‍☠️🍬🏴‍☠️

Wow!!! Ich bin total begeistert von diesem Buch. Die Fortsetzung hat mir super gut gefallen und die Autorin hat es geschafft, ein spannendes aber auch lustiges Buch zu schreiben.
Das Cover ist wunderschön und es glitzert. Die bunten Bilder sind chocotastisch und wundervoll. Der Schreibstil ist locker und kindgerecht.
Die Hauptcharaktere sind sehr sympathisch . Am besten gefällt mir natürlich Suna👑. Sie ist frech , hilfsbereit und so nett. Tido finde ich auch total nett und ohne die Ideen von Karl Klabauter kann Suna keine Probleme lösen🧐.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere