Cover-Bild Wie die Stille vor dem Fall. Erstes Buch
(150)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 416
  • Ersterscheinung: 27.11.2020
  • ISBN: 9783736313262
Brittainy C. Cherry

Wie die Stille vor dem Fall. Erstes Buch

Katja Bendels (Übersetzer)

Was macht dein Herz?

Es schlägt noch

Bevor ich mich auf die Wette einließ, dass ich jedes Mädchen - selbst Shay Gable - dazu bringen würde, sich in mich zu verlieben, war ich mir sicher, dass ich nichts von den Dingen, die Shay mir geben könnte, jemals wollte. Doch schon bald konnte ich an nichts anderes mehr denken: Glück. Das Gefühl, zu Hause zu sein. Einen sicheren Ort zu haben, um mich fallen zu lassen. Hoffnung. Liebe. Ihre Seele. Und ihr Licht. Doch was konnte ich ihr im Gegenzug geben? Meine Narben. Meine Angst. Meine Schwere. Meinen Schmerz. Meine Dunkelheit. Das war nicht fair. Und deshalb stieß ich Shay von mir. Ich sorgte dafür, dass sie niemals zu mir zurückkehren würde - bevor ich ihr sagen konnte, dass ich sie ebenfalls liebe.

"Brittainy C. Cherry zaubert mit Worten. Nur ihre Geschichten schaffen es, einem das Herz in tausend Stücke zu brechen und es danach liebevoll wieder zusammenzusetzen." mariesliteratur

Erster Teil des zweiten Bandes der herzzerreißenden CHANCES-Reihe von SPIEGEL-Bestseller-Autorin Brittainy C. Cherry

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.10.2021

Was macht dein Herz?

0

MEINUNG
Wie die Ruhe vor dem Sturm war ein richtiges Jahreshighlight (2020) für mich und ich habe bezweifelt, dass Wie die Stille vor dem Fall besser sein könnte...
Aber nein. Ich weiß nichts. Die Autorin ...

MEINUNG
Wie die Ruhe vor dem Sturm war ein richtiges Jahreshighlight (2020) für mich und ich habe bezweifelt, dass Wie die Stille vor dem Fall besser sein könnte...
Aber nein. Ich weiß nichts. Die Autorin hat es wiedermal geschafft, mich vollkommen zu überwältigen.

Die Themen, die behandelt werden, sind intensiv und so wichtig💫 Sie wurden nicht überstürzt, sondern genau richtig thematisiert.

Die Chataktere waren tiefgründig, vielschichtig und mir beim Lesen wahnsinnig nah.

Tatsächlich fällt mir nicht ein Kritikpunkt ein. Die Emotionen, die Themen, die Beziehung zwischen den Protas, die ausgearbeiteten Nebencharaktere - all das war einfach perfekt und berührend.

Die Geschichte von Landon und Shay bedeutet mir unglaublich viel♥️

Ich freue mich schon unglaublich auf Band 2♥️🌌

FAZIT
Was macht mein Herz?
Nach unendlich vielen Hüpfern und Aussetzern schlägt es noch - und die Geschichte hat einen Platz darin🌌
Ein Jahreshighlight für mich!!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.10.2021

sehr emotional

0

Wie auch schon „Wie die Ruhe vor dem Sturm“ ist der Roman mal wieder voll mit Emotionen und ich musste mir an ein paar Stellen echt die Tränen unterdrücken.

Die Protagonisten Shay und Landon sind sehr ...

Wie auch schon „Wie die Ruhe vor dem Sturm“ ist der Roman mal wieder voll mit Emotionen und ich musste mir an ein paar Stellen echt die Tränen unterdrücken.

Die Protagonisten Shay und Landon sind sehr vielseitig und haben jeweils eine sehr ergreifende Vergangenheit, die die beiden prägen. Shay die mit der Vergangenheit ihres Vaters kämpft muss und den damit resultierenden Problemen die innerhalb ihrer Familie auftauchen, versucht im Zuge dessen ihrer Mutter und Großmutter so wenig Sorgen wie möglich zu verursachen. Auch bei Landon hängt der Haussegen schief und er hat im Gegensatz zu Shay niemanden auf den er sich aus seiner Familie verlassen kann.

Durch die jeweiligen Hintergründe geprägt sind die zwei sich ähnlicher wie sie es sich eventuell eingestehen wollen. Denn seit ihrer Kindheit können die zwei sich nicht ausstehen und so entwickelt sich durch eine Wette getrieben eine Enemy to lover Geschichte zwischen den beiden mit extrem viel Herzschmerz.Ich habe es wirklich genossen das Buch zu lesen, allein wegen der Tiefe der beiden ist dies kein gewöhnliches New Adult Buch. Ich liebe einfach die Geschichten von Brittainy C. Cherry und freue mich auch schon darauf Mitte Oktober den Zweitenteil im Buddyread zu lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.09.2021

Was macht dein Herz? Es schlägt noch.

0

Wie die Stille vor dem Fall war mein erstes Buch der Autorin und es wird definitiv nicht das Letzte bleiben.
Die Liebesgeschichte von Shay und Landon hat mich von Anfang an gefesselt und ich fand sie ...

Wie die Stille vor dem Fall war mein erstes Buch der Autorin und es wird definitiv nicht das Letzte bleiben.
Die Liebesgeschichte von Shay und Landon hat mich von Anfang an gefesselt und ich fand sie sehr berührend.
Beide Protagonisten haben ihre Päckchen zu tragen und versuchen das Leben trotz allem zu meistern. Durch den flüssigen Schreibstil und die verschiedenen Perspektiven kann man alles wirklich gut nachempfinden.

Das Buch hat mein Herz mehr als nur einmal gebrochen und wieder geheilt.

Ich kann es jedem empfehlen, aber lest vorher unbedingt die Triggerwarnung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.09.2021

Gewohnt intensiv, aufwühlend und facettenreich

0

Buch 1/2 des zweiten Teils der Chances-Reihe von Brittainy C. Cherry

Inhalt
Die beliebteste Schülerin der Jackson High, der kühle Badboy dem die Mädchen zufliegen, und eine Wette: Wer sich als erstes ...

Buch 1/2 des zweiten Teils der Chances-Reihe von Brittainy C. Cherry

Inhalt
Die beliebteste Schülerin der Jackson High, der kühle Badboy dem die Mädchen zufliegen, und eine Wette: Wer sich als erstes in den anderen verliebt, hat verloren. Obwohl sich Shay und Landon nicht ausstehen können, kommen sich die beiden im Kampf um den Sieg schnell näher. Beide entdecken ungeahnte Seiten an sich und dem jeweils anderen und je mehr sie übereinander erfahren, desto ernster wird die Sache. Schon bald können sie nicht mehr ohneeinander, doch Landon trägt eine Dunkelheit in sich, die sich den beiden in den Weg stellt…

Mein Eindruck
Wieder einmal hat BCC es geschafft, mit ihren Worten eine ganz besondere Atmosphäre zu erschaffen, in die ich wieder sehr gerne eingetaucht bin.
Im Gegensatz zu Band 1 ist die Stimmung gerade zu Beginn viel lockerer und lustiger, was ich so nicht erwartet hätte. Allgemein gab es immer wieder Stellen, an denen ich laut lachen musste :D Trotzdem erfährt man schnell, dass hinter den Fassaden der beiden Protagonisten so viel mehr steckt, als es nach außen hin den Anschein macht.

Das ganze Buch über öffnet sich vor allem Landon immer mehr und es ist spannend, ihn dabei zu begleiten, wie er sich seinen Dämonen stellt. Wie auch Shay entwickelt man ein unglaubliches Mitgefühl und Verständnis für ihn und ich habe ihn immer mehr ins Herz geschlossen. Es ist wirklich ergreifend, wie er sich im Laufe der Story entwickelt und man möchte ihn einfach nur umarmen! Auch Shay hat keine einfache Geschichte, sie beeindruckt dabei durch ihre innere Stärke und Entschlossenheit. Trotz ihrer eigenen schwierigen Familiensituation sorgt sie sich selbstlos um Andere und steht Landon in seinem Schmerz zur Seite. Beide tun sich so gut und man gönnt es ihnen von Herzen.

Die Wette als Ausgangspunkt für ihre gemeinsame Geschichte fand ich allerdings nicht sehr innovativ und etwas kindisch. Eine Zeit lang ist es dadurch ein eher oberflächliches Hin und Her: Beide spüren zwar, dass da mehr ist, aber keiner will es zugeben, da sonst die Wette verloren wäre. Also ist es auch für uns Leser:innen weniger intensiv, bis die beiden endlich aufhören, ihre Gefühle füreinander herunterzuspielen.

Von den Nebencharakteren hat mich Shays Großmutter am meisten berührt, sie erinnert an die wunderbare Claire aus Band 1. Mit Monica haben wir quasi eine böse Gegenspielerin, sie ist die Verbindung zu Landons Vergangenheit, von der er nicht so einfach loskommt.

Wie in Band 1 lesen wir aus beiden Perspektiven. Die Story spielt komplett während der Highschoolzeit, was zumindest mir nicht bewusst war. Ich freue mich deshalb sehr auf Teil 2, wenn Landon und Shay eher in meinem eigenen Alter sind und ich somit noch besser eintauchen kann ;) Zum Schreibstil muss ich nicht viel sagen, es geht wohl kaum emotionaler. Das gefällt mir sehr, aber trotzdem habe ich immer im Hinterkopf, dass sich im normalen Leben wohl niemand so ausdrücken würde und dann kommt es mir manchmal übertrieben vor :/

Fazit
Im Vergleich zu „Wie die Ruhe vor dem Sturm“ hatte ich teilweise andere Erwartungen, weshalb mich hauptsächlich der Anfang nicht komplett überzeugt hat. Aber Landon und Shay konnten mich durch ihre persönlichen Schicksale dann doch mitreißen und für sich und ihren gemeinsamen Weg begeistern. Wieder ist vor allem das Schicksal der männlichen Hauptfigur sehr berührend und es werden schwierige, schmerzvolle Themen angesprochen, die zum Nachdenken anregen.

Abschließend mein Lieblingszitat: „Du hast Licht in eine Welt gebracht, von der ich glaubte, dass sie für immer in Schatten getaucht sein würde. Du lässt mich wünschen und hoffen und von einer Zukunft träumen, über die ich bisher nicht einmal nachgedacht habe.“

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.08.2021

~Was macht dein Herz? - Es schlägt noch.

0

Das Buch ist atemberaubend. Es spricht so viele wichtige Themen an, und hilft diese besser zu verstehen. Shay und Landon sind bezaubernd, ihre Liebesgeschichte unglaublich schön.

Das Buch ist atemberaubend. Es spricht so viele wichtige Themen an, und hilft diese besser zu verstehen. Shay und Landon sind bezaubernd, ihre Liebesgeschichte unglaublich schön.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere