Cover-Bild Fünf Freunde machen Schluss mit Alkohol
(1)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: riva
  • Genre: Weitere Themen / Humor, Satire, Kabarett
  • Seitenzahl: 112
  • Ersterscheinung: 11.09.2019
  • ISBN: 9783742310408
Bruno Vincent

Fünf Freunde machen Schluss mit Alkohol

Enid Blyton für Erwachsene
»Zum ersten Mal seit Beginn seines Erwachsenenlebens war Julian vollkommen nüchtern, und ihm schien, er sehe die Welt mit neuen Augen.«

Wieder einmal erwachen die fünf Freunde mit Erinnerungslücken aus einem Rausch. Der Mund ist pelzig, der Schädel dröhnt und mit dem Kater kommen Reue und Zweifel: Haben sie etwa ein Alkoholproblem?
Gemeinsam fassen sie einen Entschluss: genug gesoffen, ab jetzt gibt’s keinen Alkohol mehr! Fatalerweise steht aber noch die Hochzeit ihres Trinkfreundes Ralph an. Werden es die fünf Freunde schaffen, auch ohne Alkohol Spaß zu haben?

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.04.2020

Band Drei

0

Wie kann ein Leben ohne Alkohol bloß aussehen? Kann mensch dabei überhaupt Spaß haben und Freude empfinden?
Diese Frage stellen sich die nun erwachsenen fünf Freundinnen in diesem Buch nachdem sie merken, ...

Wie kann ein Leben ohne Alkohol bloß aussehen? Kann mensch dabei überhaupt Spaß haben und Freude empfinden?
Diese Frage stellen sich die nun erwachsenen fünf Freundinnen in diesem Buch nachdem sie merken, das ihr Alkoholkonsum das erträgliche Maß überschritten hat und die Gefahr besteht eventuell sogar abhängig zu werden.
So treffen sie nach einigen Überlegungen eine weitreichende Entscheidung: Sie wollen komplett für einen Monat auf Alkohol verzichten. Das müsste doch eigentlich möglich sein oder?
Wie üblich bei jeder grundlegenden Veränderung ist jeder Anfang schwer und liebgewordene Gewohnheiten müssen losgelassen und durch neue ersetzt werden. Und überall lauern Verführungen, die nur darauf lauern, die fünf zum Rückfall zu motivieren.
Wie schon bei den beiden vorangehenden Bänden der erwachsenen fünf Freund
innen greift der Autor Bruno Vincent auch diesmal ein zentrales gesellschaftliches Thema auf und behandelt dies auf spannende, humorvolle und gefühlvolle Art und Weise. Mensch vertieft sich gerne beim lesen und kann gut was mitnehmen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere