Cover-Bild Der böse Mann: Thriller
(57)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Kafel Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Thriller / Spannung
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 336
  • Ersterscheinung: 05.07.2021
  • ISBN: 9783944676319
Catherine Shepherd

Der böse Mann: Thriller

Er will dich und nichts kann ihn aufhalten...

Am Ufer eines Sees wird die Leiche einer jungen Frau gefunden. Ein rostiger Stacheldraht ist um ihren Hals gewickelt und die Schulter mit einem dreiflügligen Schmetterling tätowiert. In ihrer Hosentasche entdeckt Spezialermittlerin Laura Kern eine Botschaft, bei der ihr das Blut in den Adern gefriert. »Ich bin die Zweite«, steht auf einem Papiertaschentuch geschrieben. Doch wer ist dann das erste Opfer? Eine weitere Nachricht führt Laura zu der nächsten Toten, die ebenfalls grausam zugerichtet ist. Laura jagt einen Serienkiller, der abgrundtief böse ist und sie in ein gnadenloses Spiel verwickelt. Ein Spiel, das niemand gewinnen kann. Erst in letzter Minute erkennt sie, was der Täter wirklich vorhat. Aber es scheint längst zu spät, ihn zu stoppen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.07.2021

Laura Kern jagt einen Serienkiller

0

Meine Meinung:
Bisher konnte mich jeder Thriller aus der Reihe der Spezialermittlerin “Laura Kern”, von Catherine Shepherd, überzeugen. Auch dieses Mal wurde ich nicht enttäuscht.
Laura Kern hat es mit ...

Meine Meinung:
Bisher konnte mich jeder Thriller aus der Reihe der Spezialermittlerin “Laura Kern”, von Catherine Shepherd, überzeugen. Auch dieses Mal wurde ich nicht enttäuscht.
Laura Kern hat es mit einem Serienkiller der besonderen Art zu tun. Er tötet ausschließlich Frauen, die sich ähnlich sehen: Blond, jung und hübsch. Er hält jedes Opfer einige Tage in seinem Versteck gefangen und tötet sie dann mit einem Stacheldraht. Als sie die, so scheint es, erste Leiche an einem See entdecken, stellen sie schnell fest, dass es sich wohl schon um die zweite getötete Frau handeln muss. Wo befindet sich die erste Leiche?
Laura Kern und ihr Kollege Max sind in höchster Alarmbereitschaft und ermitteln Tag und Nacht. Doch der Killer ist ihnen immer einen Schritt voraus und so können sie weitere Morde nicht verhindern.

Catherine Shepherd hat durch ihren gewohnten Schreibstil dafür gesorgt, dass die Spannung in ihrem Thriller immer aufrechtgehalten wurde. Dadurch viel es mir schwer, dass Buch aus der Hand zu legen.
Die Kapitel wurden sowohl aus der Sicht von Laura Kern und ihrem Team, als auch aus der Sicht des Serienkillers geschrieben. Man wusste also die ganze Zeit, welche kranke Gedanken dieser Täter hatte und wie er seine nächsten Entführungen und Morde plante.
Doch Laura tappt weiterhin im Dunkeln, obwohl sie 3 Hauptverdächtigte haben. Doch ist einer von denen wirklich der Serienkiller?

Man kann diesen Thriller auch unabhängig von den ersten fünf Bänden lesen. Ich persönlich würde sie jedoch in der Reihenfolge lesen, wie sie erschienen sind. Man lernt dadurch Laura, ihre Kollegen Max und Taylor, mit dem sie eine Beziehung führt, besser kennen.
Ich gebe auch diesem Teil 5 von 5 Sternen, weil er mir überaus gut gefallen und Catherine Shepherd mir einige spannende Lesestunden geschenkt hat.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.07.2021

Vergangenheit

0

Die Spezialermittlerin Laura Kern darf nun schon zum sechsten Mal ermitteln. Und diesmal hat es der Fall wirklich in sich. Nicht nur, dass die Polizei lange nicht weiß wer der perfide Mörder ist, nein, ...

Die Spezialermittlerin Laura Kern darf nun schon zum sechsten Mal ermitteln. Und diesmal hat es der Fall wirklich in sich. Nicht nur, dass die Polizei lange nicht weiß wer der perfide Mörder ist, nein, auch für Laura wird dies ein ganz persönlicher Fall. Das Ende finde ich sehr gelungen, greift es doch das auf, was in den Bänden zuvor immer über Lauras Vergangenheit angesprochen wurde.
Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und das Buch lässt sich prima lesen. Man kommt schnell voran. Polizei und Täter verfolgen akribisch ihre Ziele. „Er verfolgte akribisch sein Ziel und noch war er ein paar Schritte davon entfernt.“ [230] Natürlich läuft es für beide nicht immer Glatt. Aber das macht es spannend.
„Das Böse versteckte sich häufig hinter einem netten Gesicht.“ [201 f.] Und deshalb tappt man als Leser*in lange im Dunkeln, stellt Vermutungen an und rätselt auf der Suche nach dem wahren Täter mit. Unterschiedliche Perspektiven, aus Lauras Sicht und der des Täters, geben Einblicke und befeuern die Spannung.
„Der böse Mann“ von Catherine Shepherd lässt sich ohne Vorkenntnisse lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.07.2021

Wer ist der böse Mann?

0

Das Buch „der böse Mann“ gehört zur Laura Kern Reihe und ist ihr sechster Fall. Das Buch kann aber auch unabhängig der anderen Teile gelesen werden, da jeder Fall in sich abgeschlossen ist.
Ich mag den ...

Das Buch „der böse Mann“ gehört zur Laura Kern Reihe und ist ihr sechster Fall. Das Buch kann aber auch unabhängig der anderen Teile gelesen werden, da jeder Fall in sich abgeschlossen ist.
Ich mag den Schreibstil der Autorin sehr gerne, er ist durchweg spannungsgeladen und sehr flüssig. Die Story wird aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt. Da sind zum einen die Perspektiven von Laura und Taylor, die den Stand der Ermittlungen spiegeln, zum anderen erfährt man aus der Perspektive des Täters und seiner Opfer hautnah von seinen Taten. So hat man bis zum Ende mitgefiebert, ob Laura und Max den Fall aufklären können, bevor der Täter das nächste Opfer tötet. Während des Lesens habe ich auch mitgerätselt und über das Tatmotiv des Täters nachgedacht, daher fand ich die Einblicke in dessen Vergangenheit sehr spannend. Auch der Fortschritt der Ermittlungen im Laufe des Buches fand ich spannend. Nach und nach setzten sich die unterschiedlichen Puzzleteile an ihren Platz und ergaben ein Gesamtbild. Dabei befand sich auch die ein oder andere Überraschung.
Die Charaktere aus dem Ermittlerteam kennt man bereits aus den anderen Bänden und ich für meinen Teil habe sie dort schon lieben gelernt. Schön finde ich auch immer die gut dosierten Einblicke in das Privatleben von Laura und Taylor, aber auch von Max. Das macht die Drei lebendiger und authentischer.
Alles in allem hat mir das Buch sehr gefallen. Es war spannend bis zum Schluss und mit dem Ende habe ich so nicht gerechnet. Bis jetzt gefiel mir dieser Teil aus der Laura Kern Reihe am besten und ich kann ihn nur sehr empfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.07.2021

grandioser Thriller!

0

Bei diesem Thriller von Catherine Shepherd handelt es sich um einen Band aus der Laura-Kern-Serie. Es ist bereits der sechste Band, aber man kann jederzeit einsteigen, da alle Thriller voneinander unabhängig ...

Bei diesem Thriller von Catherine Shepherd handelt es sich um einen Band aus der Laura-Kern-Serie. Es ist bereits der sechste Band, aber man kann jederzeit einsteigen, da alle Thriller voneinander unabhängig sind.
In aller Kürze zum Inhalt:
Als eine Frauenleiche gefunden wird, deren Hals mit Stacheldraht umwickelt wurde, wird in der Hosentasche ein Zettel gefunden mit der Nachricht „Ich bin die Zweite“. Laura Kern ahnt, dass es bereits eine „erste Leiche“ geben muss. Doch es bleibt nicht nur bei einer weiteren Leiche. Ein Serienkiller treibt ein richtiges Katz-und-Maus-Spiel mit Laura und ihrem Team. Mehr sei nicht verraten! Macht euch aber auf Spannung pur gefasst!
Meine Meinung:
Ich liebe die Bücher und die Spannung von Catherine Shepherd sehr und habe schon etliches von ihr gelesen. Aber ich finde diesmal hat sie sich selbst noch übertroffen.
Ganz harmlos schaut einem das Vögelchen auf dem Cover an. Zwar heißt der Titel „Der böse Mann“, aber trotzdem ahnt man nicht welche Abgründe sich hier auftun.
Schon der Prolog lässt erste Gänsehaut und Spannung aufkommen. Man hetzt regelrecht durch das Buch und kann es kaum noch aus der Hand legen. Der Spannungsbogen steigt immer noch mehr an. Geschickt legt Catherine Shepherd einige falsche Fährten, so dass man immer wieder Verdächtige hat. Am Ende gibt es dann noch ein tolles Finale mit einer erneuten Wendung und einer großen Überraschung. Mehr sei hier nicht verraten! Ihr müsst das Buch einfach selbst lesen! Macht euch auf viel Nervenkitzel und Gänsehaut gefasst!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.07.2021

Grandioser Schreibstil & Spannung pur!

0

Catherine Shepherd entwickelt sich mehr und mehr zu einer Lieblingsautorin von mir.

Sie hat wirklich einen grandiosen Schreibstil, der mich direkt von der ersten Seite an packt. Fast unbemerkt baut sich ...

Catherine Shepherd entwickelt sich mehr und mehr zu einer Lieblingsautorin von mir.

Sie hat wirklich einen grandiosen Schreibstil, der mich direkt von der ersten Seite an packt. Fast unbemerkt baut sich eine kontinuierliche Spannung, die durch "gemeine" Cliffhanger am Ende der Kapitel noch verstärkt wird.

Das Ermittlerteam, Laura und Max wirken wahnsinnig realistisch. Sehr menschlich beschrieben empfinde ich u.a. die Beziehungen-/probleme, die mit diesem Job einhergehen.
Die Situationsbeschreibungen sind ebenso gelungen wie die Schilderungen der Ermittlungsarbeit. Als LeserIn kann man mitfiebern und ermitteln, obwohl, soviel sei gesagt, sich die Autorin geschickt nicht in die Karten schauen lässt.
Es werden diverse Fährten gelegt und man ist hin und hergerissen, welche wohl die alles Entscheidende ist.

Das Ende hat mich auf jeden Fall überrascht und ich bin mit dem Ausgang sehr zufrieden. Ich hoffe, dass es weitere Fälle mit Laura und Max geben wird. Sie sind immer wieder ein Genuß.

Für mich haben die Thriller und auch gerade "Der böse Mann" wirklich Potenzial verfilmt zu werden. Ganz klare Bewertung: 5 Sterne und eine Leseempfehlung für alle Thrillerfans.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere