Cover-Bild Dunkle Botschaft: Thriller
(40)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Kafel Verlag
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 336
  • Ersterscheinung: 31.10.2019
  • ISBN: 9783944676241
Catherine Shepherd

Dunkle Botschaft: Thriller

Wenn du seine Botschaft liest, hat das Spiel begonnen!

Rechtsmedizinerin Julia Schwarz traut ihren Augen nicht. Eigentlich soll sie eine junge Frau obduzieren, die durch einen Stromschlag in der Badewanne ums Leben kam. Doch sehr schnell erweist sich der vermeintliche Unfall als Mord. Schlimmer noch, der Täter hat eine verschlüsselte Botschaft im Körper seines Opfers hinterlassen. Sie enthält eine Aufgabe, die Julia nicht lösen kann und an der auch Kriminalkommissar Florian Kessler verzweifelt. Fest steht nur eines: Wenn sie die Antwort nicht bald finden, wird eine weitere Frau sterben. Fieberhaft versucht Julia, das Rätsel zu entschlüsseln. Aber der Killer spielt ein hinterhältiges Spiel und lockt sie in eine Falle. Er zwingt Julia, über Leben und Tod zu entscheiden.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.12.2019

Des Rätsels Lösung-Julia Schwarz ermittelt wieder

0

Ein angeblicher Selbstmord entpuppt sich bei der Obduktion als Mord und dabei steckt eine Botschaft, bei der Julia Schwarz und ihr Team aufgefordert werden, sie so schnell wie möglich zu entschlüsseln, ...

Ein angeblicher Selbstmord entpuppt sich bei der Obduktion als Mord und dabei steckt eine Botschaft, bei der Julia Schwarz und ihr Team aufgefordert werden, sie so schnell wie möglich zu entschlüsseln, um weitere Mordopfer zu verhindern. Ein Wettlauf mit der Zeit, denn der Täter ist ziemlich ungeduldig.
Dieser Thriller hat mich wirklich begeistert, unglaublich spannend und interessant gestaltet, da die Geschichte immer zwischen den Ermittlungen von Julia und Kindheitserlebnissen eines kleinen Jungen schwenkt, der bei seinem Großvater aufgewachsen ist. Nach und nach spürt man, dass das, was dieser Junge erlebt hat, mit den Morden zusammen hängen könnte,obwohl man sich fragt, warum! Bis zum Schluss schwankt man zwischen den Verdächtigen, denen Julia begegnet, denn da sind so etliche finstere Gestalten dabei, die die Ermittlungen erschweren.
Man verschlingt das Buch regelrecht, man ist fasziniert, wie sich die Geschichte entwickelt, was alles passiert, aber auch geschockt, wie Menschen so krank und perfide sein können und wie man Menschenleben zerstören kann. Der Titel passt dazu perfekt!
Da es schon mehrere Teile mit Julia Schwarz gibt, finde ich es zu den jeweiligen Ermittlungen auch immer toll, wenn man wieder etwas mehr aus dem Privatleben von ihr und ihren Kollegen erfährt. So lernt man das Team auch immer mehr kennen und lieben und macht die Ermittlungen und den Nervenkitzel damit noch spannender, denn man fiebert ja mit, gerade wenn es doch immer wieder zu gefährlichen Situationen kommt.
Julia ist mir sehr sympathisch, sie ist ehrgeizig, von einigen wird sie ja auch Eislady genannt, steht dazu, dass sie den Job als Rechtsmedizinerin mehr als ihre Schreibtischtätigkeit liebt, ist sich nicht zu schade, Einsatz zu zeigen und dennoch auch ein Auge auf ihre Kollegen zu haben und sich um sie zu kümmern. Aber etwas abgebrüht muss man leider bei dem Job auch sein, sonst würde es sie schnell an ihre Belastungsgrenze bringen. Und diese Fälle, mit denen sie hier zu tun hat, sind wirklich heftig.

Ich mag den Schreibstil der Autorin unglaublich gerne, sie zieht einen Spannungsbogen, der sich bis zum Schluss hält, nichts ist durchschaubar, jeder Fall ist für sich selbst faszinierend, fesselnd, spielt mit allen Emotionen des Lesers und am Ende erwartet einen eine Auflösung, die man überhaupt nicht erwartet hat und doch großes Kino ist.
Absolut 5 Sterne + verdient, LESEEMPFEHLUNG!!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.11.2019

Löse das Rätsel – und das Opfer überlebt….

0

Was wie ein tödlicher Unfall aussieht, entpuppt sich bei näherer Untersuchung durch die Rechtsmedizinerinnen Julia und Lenja als Mord – und schlimmer noch: auf der Leiche der jungen Frau wurde eine rätselhafte ...

Was wie ein tödlicher Unfall aussieht, entpuppt sich bei näherer Untersuchung durch die Rechtsmedizinerinnen Julia und Lenja als Mord – und schlimmer noch: auf der Leiche der jungen Frau wurde eine rätselhafte Botschaft hinterlassen, die einen neuen Mord ankündigt. Zwischen der Untersuchung der neuen Fälle und der Suche nach der Lösung der Rätselaufgaben kommen beide dem Killer gefährlich nah – und es ist Julia, die am Ende entscheiden muss, wer überleben „darf“.
Die Grundidee auf der die gesamte Handlung basiert ist sehr grausam, bietet zugleich aber auch eine Erklärung für das extreme Handeln des Täters. Catherine Shepard ist es wieder wunderbar gelungen mit ihren Schilderungen zu fesseln. Der Schreibstil ist wie gewohnt spannend und flüssig und die Thematik so spannend, dass man bis zum Ende durchlesen „muss“. Ihre Bücher haben einfach Suchtpotential - so erging es mir auch wieder bei diesem Buch!

Veröffentlicht am 25.11.2019

Wie Sadisten ein Leben zerstören

0

Schon beim Lesen des Prologs wird deutlich, dass es sich um einen Thriller handelt, der nicht für zart besaitete Leser geschrieben wurde. Es geht sofort zur Sache. Ein grausamer Sadist, hier in Form des ...

Schon beim Lesen des Prologs wird deutlich, dass es sich um einen Thriller handelt, der nicht für zart besaitete Leser geschrieben wurde. Es geht sofort zur Sache. Ein grausamer Sadist, hier in Form des Großvaters, quält seinen Enkel mit unvorstellbarer Grausamkeit. Der Prolog zeigt die Vergangenheit eines Mannes und es folgt die Gegenwart.

Julia Schwarz konnte nach dem Ausscheiden des Chefs aufsteigen und ist jetzt Leiterin der Gerichtsmedizin. Die vielen bürokratischen Tätigkeiten gefallen ihr nicht, da sie lieber vor Ort und mit ihren Kollegen arbeitet. Auf dem Seziertisch liegt eine junge Frau, die angeblich in der Badewanne ertrank. Ja, nur angeblich, da Julia eine Tätowierung auf dem Kopf des Opfers findet die klar macht, dass es sich um einen Mord handelt. Zudem hinterließ der Täter eine Botschaft für die Ermittler. Es folgen weitere Tote und Rätsel, die der Mörder in verschlüsselter Form und versteckt am Tatort zurücklässt. Die Ermittler kämpfen gegen Windmühlen, obwohl sie sich wirklich ohne Unterlass bemühen, die Rätsel vor einem erneuten Mord zu lösen. Das hieße nämlich, dass sie den angedachten Tatort fanden und einen Mord möglicherweise verhindern können. Julia und ihre Kollegin aus der Gerichtsmedizin kommen dem Mörder so nahe, dass es gefährlich für sie wird.

Ein Thriller, der den Namen tatsächlich verdient. Spannend und mit vielen Wendungen, die keineswegs vorhersehbar sind, so schreibt Catherine Shepherd. Und das immer wieder, ohne dass wir Fans Angst haben müssten, sie würde sich in ihren Büchern wiederholen. Zwischendurch gibt es immer mal wieder Rückblicke zu dem Jungen aus dem Prolog. Das macht die Geschichte noch mal ein wenig mehr realistisch. Fünf Sterne und die ausdrückliche Empfehlung gibt es von mir.

Veröffentlicht am 23.11.2019

Ein Genuss für Spannungsliebhaber

0

Meine Rezension zu

Catherine Shepherd
DUNKLE BOTSCHAFT

Durch einen Stromschlag stirbt eine Frau in der Badewanne. Ein Selbstmord wird ausgeschlossen, als man an der Leiche die Botschaft findet: Das ...

Meine Rezension zu

Catherine Shepherd
DUNKLE BOTSCHAFT

Durch einen Stromschlag stirbt eine Frau in der Badewanne. Ein Selbstmord wird ausgeschlossen, als man an der Leiche die Botschaft findet: Das Spiel hat begonnen.
Florian Kessler und sein Team, sowie Julia Schwarz und ihre Kollegin aus der Rechtsmedizin tun alles, um weitere Verbrechen zu verhindern. Jede kleinste Spur wird verfolgt. Leider können sie weitere Morde nicht verhindern. Jedes Mal gibt es ein neues Rätsel.
Es gibt einige Verdächtige.
Julia kommt dem Täter gefährlich nah. Ist sie in Gefahr?
Wird es ihnen gelingen das nächste Rätsel zu lösen und den Täter zu erwischen?

Wie gewohnt hält Catherin Shepherd auch hier den Spannungsbogen von Anfang bis Ende konstant hoch.
Der Schreibstil ist flüssig und hat mich das Buch verschlingen lassen.
Dies ist der vierte Band um Julia Schwarz, kann aber unabhängig voneinander gelesen werden. Allerdings haben sich die Charaktere weiter entwickelt. Diese sind allesamt sehr ausdrucksstark und sympathisch.
Der Täter ist äußerst intelligent und spielt sein Spiel.
Parallel gibt es eine weitere Handlung um einen Jungen, der eine schwere Kindheit hatte.
Dieser Thriller zeigt auf erschreckende Weise, wozu Menschen fähig sein können.
Besonders gut gefallen hat mir die Zusammenarbeit zwischen Polizei und der Rechtsmedizin.
Das Buch hat mich wieder voll überzeugt.
Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung.
Fazit: fesselnd, packend, mitreißend und ein Genuss für Spannungsliebhaber.

Veröffentlicht am 17.11.2019

Dunkle Botschaft

0

Wenn du seine Botschaft liest, hat das Spiel begonnen!

Rechtsmedizinerin Julia Schwarz traut ihren Augen nicht. Eigentlich soll sie eine junge Frau obduzieren, die durch einen Stromschlag in der Badewanne ...

Wenn du seine Botschaft liest, hat das Spiel begonnen!

Rechtsmedizinerin Julia Schwarz traut ihren Augen nicht. Eigentlich soll sie eine junge Frau obduzieren, die durch einen Stromschlag in der Badewanne ums Leben kam. Doch sehr schnell erweist sich der vermeintliche Unfall als Mord. Schlimmer noch, der Täter hat eine verschlüsselte Botschaft im Körper seines Opfers hinterlassen. Sie enthält eine Aufgabe, die Julia nicht lösen kann und an der auch Kriminalkommissar Florian Kessler verzweifelt. Fest steht nur eines: Wenn sie die Antwort nicht bald finden, wird eine weitere Frau sterben. Fieberhaft versucht Julia, das Rätsel zu entschlüsseln. Aber der Killer spielt ein hinterhältiges Spiel und lockt sie in eine Falle. Er zwingt Julia, über Leben und Tod zu entscheiden. (Klappcovertext vom Buch

Ich liebe alle Bücher der Autorin die ich gelesen habe und das sind schon einige Bücher. Ihr Schreibstil ist einfach nur sehr toll und auch immer sehr spannend. Die Charaktere sind auch immer sehr gut von ihr dargestellt, so dass man sich gut in die Story hineinversetzen kann und in den Bann der Geschichte gezogen wird. Ich konnte das Buch nur kaum aus den Händen legen, da ich unbedingt wissen wollte wer der Täter ist. Der erste Verdächtige ist es ja oft nicht. Das auch hier wieder gestimmt hat. Die Spannung steigt deshalb von Seite zu Seite, bis dann am Schluss der Höhepunkt erreicht ist. Ich bin gespannt wann ihr den richtigen Täter erratet. Die Autorin hat es wieder geschaft den Täter sehr gut zu verschleiern. Jetzt freue ich mich schon auf weitere Bänder mit Julia Schwarz.

Von mir eine unbedingte Leseempfehlung für jeden Thriller Fan. Ich kann euch Spannung von Anfang bis Ende versprechen. Viel Spaß beim Lesen.