Cover-Bild Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

20,00
inkl. MwSt
  • Verlag: List Verlag
  • Genre: Weitere Themen / Geschenkbücher
  • Seitenzahl: 128
  • Ersterscheinung: 28.02.2020
  • ISBN: 9783471360217
Charlie Mackesy

Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd

Susanne Goga-Klinkenberg (Übersetzer)

Der Sunday Times und New York Times Nr. 1-Bestseller

„Der neue Winnie Puuh.“ The Daily Mail

Ein einsamer Junge und ein Maulwurf begegnen sich, ein Fuchs und ein Pferd schließen sich ihnen an. Sie alle fühlen sich von der Welt im Stich gelassen, doch in ihren Gesprächen über ihre Angst und Einsamkeit geben sie sich gegenseitig Kraft und Unterstützung. Ein Buch voller Hoffnung in unsicheren Zeiten und über die heilende Kraft der Freundschaft.

„Pures Glück“ London Evening Standard

„Die Welt, in der ich leben muss, ist unsere. Aber die Welt, in der ich gern leben würde, ist die, die Charlie Mackesy erschaffen hat.“ Elizabeth Gilbert , Autorin von Eat, Pray, Love

„Ein wundervolles Kunstwerk und ein wundervoller Blick ins menschliche Herz.“ Richard Curtis, Drehbuchautor von Vier Hochzeiten und ein Todesfall, Notting Hill, den Bridget-Jones-Filmen, Tatsächlich … Liebe und Mr Bean

„Die Welt braucht Charlie Mackesys Arbeit gerade jetzt ganz besonders.“ Miranda Hart, britische Schauspielerin, Autorin und Stand-up-Kabarettistin

„Es gibt kein schöneres Buch, das man jemandem, den man liebt, schenken könnte.” Chris Evans, US-amerikanischer Schauspieler

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.03.2020

So einzigartig, wie das Leben selbst

0

Inhalt:

Ein einsamer Junge und ein Maulwurf begegnen sich, ein Fuchs und ein Pferd schließen sich ihnen an. Sie alle fühlen sich von der Welt im Stich gelassen, doch in ihren Gesprächen über ihre Angst ...

Inhalt:

Ein einsamer Junge und ein Maulwurf begegnen sich, ein Fuchs und ein Pferd schließen sich ihnen an. Sie alle fühlen sich von der Welt im Stich gelassen, doch in ihren Gesprächen über ihre Angst und Einsamkeit geben sie sich gegenseitig Kraft und Unterstützung. Ein Buch voller Hoffnung in unsicheren Zeiten und über die heilende Kraft der Freundschaft.

Meine Meinung:

Ich habe dieses Buch unglaublich geliebt. Es kein klassisches Buch, wo die Seiten vollgeschrieben sind. In diesem Buch haben wir einzelne Sätze.

So geht es in diesem Buch um einen kleinen Jungen, der sich sehr einsam fühlt und meiner Meinung nach weiß er nicht, ob er es wert ist geliebt zu werden oder ob es überhaupt jemanden gibt der ihn liebt.

Dann ist da noch der Maulwurf, welcher Kuchen über alles liebt und sich dem Jungen auf seiner Reise anschließt. Er gibt dem Jungen das Gefühl nicht mehr allein zu sein.

Daraufhin treffe sie auf den Fuchs dem das Leben bereits des Öfteren übel mitgespielt hat, weswegen er sehr schweigsam ist und es ihm schwer fällt anderen zu vertrauen. Aber er schließt sich dem Jungen und dem Maulwurf an, da er merkt, dass sie ihm nichts böses wollen.

So sind sie nun zu dritt, bis sie auf das Pferd stoßen. Mein Lieblingscharakter in dem Buch war definitiv das Pferd. Er war am tiefgründigsten und meiner Meinung nach auch am erfahrensten. Ich habe ihn wirklich gemocht.

Dieses Buch handelt meiner Meinung nach von dem Leben. Von den Höhen und Tiefen und vor allem wie schwer es doch manchmal ist. Aber das es auch positive Dinge gibt, wie Freunde und Familie und das man nicht alleine sein muss oder ist.

Ich habe dieses Buch von der ersten bis zur letzten Seite geliebt und habe mich auf den einzelnen Seiten des öfteren wiedergefunden.

Ich kann jeder einzelnen Person, dieses unglaubliche Buch empfehlen und hoffe, dass es irgendwann einen weiteren Band geben wird.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.03.2020

Ein Buch, das mich sehr berührt hat

0

Titel: Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd
Autor: Charlie Mackesy
Verlag: Ullstein
Preis: 20,00 €

Inhalt:

Ein einsamer Junge und ein Maulwurf begegnen sich, ein Fuchs und ein Pferd schließen ...

Titel: Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd
Autor: Charlie Mackesy
Verlag: Ullstein
Preis: 20,00 €

Inhalt:

Ein einsamer Junge und ein Maulwurf begegnen sich, ein Fuchs und ein Pferd schließen sich ihnen an. Sie alle fühlen sich von der Welt im Stich gelassen, doch in ihren Gesprächen über ihre Angst und Einsamkeit geben sie sich gegenseitig Kraft und Unterstützung. Ein Buch voller Hoffnung in unsicheren Zeiten und über die heilende Kraft der Freundschaft.


Meine Meinung:

Für mich ist dieses Buch eins der wunderschönsten das ich in meinem bisherigen Leben gelesen habe. Ich kann jedem von euch dieses Buch nur ans Herz legen. Ich habe mich auf diesen Seiten verstanden gefühlt und es war so schön die Geschichte der 4 mitzuerleben.


Es geht um einen Jungen, der nach Hause will und sehr einsam ist. Der Junge ist meiner Meinung nach auch sehr verunsichert. Er weiß nicht, ob er gut genug ist oder liebe verdient hat. Aber dies ändert sich im Verlauf des Buches.


Er trifft auf einen Maulwurf und reist zusammen mit ihm durch die Wildnis, so dass er nicht mehr alleine ist. Der Maulwurf ist sehr verfressen und löst seine Probleme am liebsten mit Kuchen, was ihn sehr liebenswert gemacht hat. So konnte ich über ihn auch an der ein oder anderen Stelle auch lachen.


Als sie auf den Fuchs treffen, befindet dieser sich in einer hilflosen Lage. Er wurde oft vom Leben enttäuscht und vertraut nicht mehr. Er merkt aber, dass der Junge und der Maulwurf ihm nichts tun und schließt sich ihnen an.


Wenig später kommt das Pferd dazu. Meiner Meinung nach ist er der tiefgründigste von ihnen allen.


"Jeder hat ein bisschen Angst", sagte das Pferd.



"Aber zusammen haben wir weniger Angst."



Und auch wenn es zum größten Teil Tiere in dieser Geschichte sind, so erinnern sie mich doch sehr an uns Menschen mit unseren Fehlern, Sorgen und Problemen.


Das Tolle an dem Buch ist, dass es aus ganz vielen Zeichnungen besteht, was nur noch mehr dafür gesorgt hat, dass man nachvollziehen konnte, was bei diesen Charakteren gerade los ist und was in ihnen vorgeht. Die Illustrationen sind einfach unglaublich schön und machen einem Mut.


Generell würde ich sagen, dass dieses Buch einfach das perfekte Mut mach Buch ist. Jeder hat mal einen schlechten Tag oder das Gefühl, dass der Sturm nie enden wird. Aber es wird immer Menschen geben, die für einen da sind, mit einem den Sturm durchqueren und bei einem stehen egal was kommt.


"Das Unwetter geht vorüber."


Ich bin durch dieses Buch zu einem großen Fan von Charlie Mackesy geworden und hoffe, dass er noch viele weitere Bücher, die genauso toll sind und vom Leben erzählen erschaffen wird. Denn meiner Meinung nach, brauchen wir viel mehr Bücher, die einem auf so wundervolle Art Mut machen und Kraft geben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.03.2020

Ein Kunstwerk!

0

Ein einsamer Junge, ein kuchenliebender Maulwurf, ein Fuchs und ein Pferd schließen sich nach und nach einander während einer Reise an. Alle fühlen sich von der Welt im Stich gelassen, geben sich gegenseitig ...

Ein einsamer Junge, ein kuchenliebender Maulwurf, ein Fuchs und ein Pferd schließen sich nach und nach einander während einer Reise an. Alle fühlen sich von der Welt im Stich gelassen, geben sich gegenseitig Halt und Trost.

"Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd" aus der Feder von Charlie Mackesy hat mich schlicht verzaubert. Die Geschichte klingt so simpel - und es ist daraus ein bewegendes, tröstendes Buch entstanden. Man schlägt dieses Buch auf - und versinkt in einer Welt voller Liebe und Freundschaft. Zu Beginn führt der Autor den Leser in seine Welt ein. Man erfährt Hintergründe zu den Charakteren und liebt sie sofort. Dann beginnt die Reise. Die vier Charaktere geben sich trotz ihrer Unterschiede Halt und trösten sich gegenseitig. Jede Seite beinhaltet eine wunderschöne Tuschezeichnung, die zum Teil als Skizze, zum Teil als Aquarell abgedruckt ist. Selbst der Text wurde in Tusche geschrieben und besticht durch eine außergewöhnliche, geschwungene Schreibschrift. Jedes Zeichnung wird hier durch einen liebevollen Dialog der abgebildeten Charaktere oder aber durch einen Spruch bereichert. Und diese Texte haben es in sich. Sie sind tiefgründig, regen zum Nachdenken an und gehen direkt ins Herz. Aus ihnen kann man Lehren über das Leben ziehen und sich in schlimmen Situationen trösten lassen. Sie bauen den Leser seelisch auf und wirken wie eine Umarmung.

Dieses Buch ist ein Highlight. Sowohl inhaltlich, als auch äußerlich ein Kunstwerk und eine Perle der Literatur!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.03.2020

wertvolle Geschichte für Jung und Alt

0

Als mich dieses Buch erreichte, war ich ein wenig überrascht und zugegeben,
auch unentschlossen.
Entspricht es doch nicht meinem „normalen“ Lesegeschmack.
Als ich dann aber durch die Seiten geblättert,
die ...

Als mich dieses Buch erreichte, war ich ein wenig überrascht und zugegeben,
auch unentschlossen.
Entspricht es doch nicht meinem „normalen“ Lesegeschmack.
Als ich dann aber durch die Seiten geblättert,
die teils einfachen Illustration gesehen und ein paar der lebensklugen Weisheiten gelesen hatte, war meine Neugierde geweckt.

Die Geschichte geht ohne viele Worte einher,
wobei die wenigen, doch vorhandenen, wohldurchdacht sind.
Diese werden zudem durch einfache Zeichnungen ausgeschmückt,
die wiederum genauso gut eine eigenständige Bildergeschichte,
für jung und alt, ergeben.

Junge, Maulwurf, Fuchs und Pferd verkörpern verschiedene Charaktereigenschaften.
Jeder auf seine Art wertvoll und liebenswert.

Auf ganz simple Weise erzählt dieses Buch von Freundschaft, (Selbst-)Wertschätzung, Nächstenliebe, Hilfsbereitschaft und Glückseligkeit.
Es regt zum Nachdenken und Innehalten an,
und erinnert daran, was uns im Leben wirklich wichtig sein sollte,
und auch mal über den Tellerrand hinauszuschauen.

Ein schönes Buch mit gehaltvollem und wahrhaftigem Content.

Ich danke den Ullstein Buchverlagen für dieses überraschende und schöne Aufmerksamkeit!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.03.2020

Ein Trost- und Mutmachbuch

0

Dieses ganz besondere Buch "Der Junge, der Maulwurd der Fuchs und das Pferd" ist zur Zeit Nummer 1 in Großbritannien und den USA. Der Künstler Charlie Mackesy hat damit ein Meisterwerk geschaffen, das ...

Dieses ganz besondere Buch "Der Junge, der Maulwurd der Fuchs und das Pferd" ist zur Zeit Nummer 1 in Großbritannien und den USA. Der Künstler Charlie Mackesy hat damit ein Meisterwerk geschaffen, das mich bis tief in die Seele berührt hat. Und hat mir unendlich viel Kraft gegeben, eine Enttäuschung wegzustecken.
Und darum geht es in dem Traumbuch: Ein einsamer Junge und ein Maulwurf begegnen sich, ein Fuchs und ein Pferd schließen sich an. Sie fühlen sich von der Welt im Stich gelassen, doch in ihren Gesprächen über ihre Angst und Einsamkeit geben sie sich gegenseitig Kraft und Unterstützung.
Die herausragenden Illustrationen des Künstlers - so etwas habe ich bisher noch nie gesehen - lassen die in andere Welt eintauchen. Man spürt förmlich die Umarmung und Herzenswärme, die dich hier empfängt. Für Kinder ein tolles Buch, sie tauchen ein in diese unglaublichen Bilder und beschäftigen sich damit. Denn jeder will doch wissen, ob die vier Freunde werden, obwohl sie total verschieden sind.
Die Aufmachung dieses Buches ist ein Highlight. Schon beim Aufschlagen des Buches wird man gefangengenommen. Und die Zitate des Künstler, wie z. B. "Sich selbst verzeiht man oft am schwersten" oder "Das Leben ist schwierig, du wirst geliebt" stimmen mich nachdenklich. Eine herausragende Lektüre über die heilende Kraft der Freundschaft. Selbstverständlich vergebe ich für diese Traumlektüre 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere