Cover-Bild Your Smile - Wie ein Strahlen in der Dunkelheit
(6)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

6,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Plaisir d'Amour Verlag
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Ersterscheinung: 22.05.2020
  • ISBN: 9783864954689
Cheryl Kingston

Your Smile - Wie ein Strahlen in der Dunkelheit

Inmitten meiner Dunkelheit erstrahlte plötzlich ein Licht. Und das warst du.

Für ein Leben zusammen mit ihrem Freund hat Riley Evans nicht nur ihre Familie in Los Angeles zurückgelassen, sondern auch ihren Traumjob als Fotografin bei einem großen Lifestylemagazin aufgegeben. Als sie voller Zukunftsträume in Seoul ankommt, muss sie auf schmerzvolle Weise feststellen, dass sie für eine andere Frau sitzengelassen wurde und mittellos in der südkoreanischen Metropole gestrandet ist.

Verzweifelt und durchgefroren trifft sie auf den attraktiven Park Jae-Joon. Seine verständnisvolle Art und das verschmitzte Lächeln lassen sie schwach werden, sodass sie die Nacht in seinen Armen verbringt. Was Riley allerdings zu diesem Zeitpunkt nicht weiß, ihr Retter ist in Asien ein aufstrebender Superstar - ein Mann, der niemals ihr allein gehören wird und dessen Liebe nur seinen Fans gelten darf. Auch wenn beiden bewusst wird, dass ihre Beziehung verboten ist und ein Spiel mit dem Feuer bedeutet, geben sie den wachsenden Gefühlen füreinander eine Chance.

Aber was passiert, wenn genau diese Liebe es ist, die am Ende den Menschen zu zerstören droht, der zum Mittelpunkt deines Lebens geworden ist?

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.05.2020

Your Smile - Wie ein Strahlen in der Dunkelheit / emotionsgeladene und ereignisreiche Story

0

In " Your Smile - Wie ein Strahlen in der Dunkelheit " lässt Riley ihr Leben mit Traumjob in L.A. hinter sich, um mit ihrem Freund Nate in Seoul neu anzufangen.
Doch statt dessen steht Riley in Seoul ...

In " Your Smile - Wie ein Strahlen in der Dunkelheit " lässt Riley ihr Leben mit Traumjob in L.A. hinter sich, um mit ihrem Freund Nate in Seoul neu anzufangen.
Doch statt dessen steht Riley in Seoul völlig alleine ohne Dach über dem Kopf da, denn Nate hat sie ohne Vorwarnung verlassen.
Nur durch die zufällige Begegnung mit Jae-John muss Riley nicht die Nacht im freien verbringen. Zwischen den beiden knistert es vom ersten Moment und sie geben sich der Leidenschaft hin.
Allerdings weiß Riley nicht, das Jae-John ein aufstrebender Superstar in Asien ist und er ihr nie alleine gehören kann. Genauer gesagt, ihm ist eine feste Beziehung vertraglich verboten.
Aber beide wollen mehr, gibt es eine Möglichkeit für sie, dies auch zu erreichen?
Die Story lässt sich leicht und flüssig, bleibt dabei spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Riley und Jae-John mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln, so manche mitfühlende Momente und die ein oder andere Träne zu vergießen.
Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, da ich wissen wollte, ob es den beiden gelungen war, eine gemeinsame Zukunft zu realisieren.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.05.2020

Eine süße Liebesgeschichte mit koreanischem Touch.

0

Ich habe mich sehr über den Titel "Your Smile - Wie ein Strahlen in der Dunkelheit "von Cheryl Kingston gefreut, welcher mir vom lieben Plaisir d'Amour Verlag via Netgalley zur Verfügung gestellt wurde. ...

Ich habe mich sehr über den Titel "Your Smile - Wie ein Strahlen in der Dunkelheit "von Cheryl Kingston gefreut, welcher mir vom lieben Plaisir d'Amour Verlag via Netgalley zur Verfügung gestellt wurde. Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle für das Rezensionsexemplar! Selbstverständlich wird meine Meinung davon nicht beeinflusst.
Es handelt sich hierbei um meinen ersten Roman der Autorin, die ich vorher noch nicht kannte, bei dem mich das hübsche Cover, vor allem aber der Klappentext angesprochen habe. Hier erhoffte ich mir eine leidenschaftliche, musische, aber auch tiefgründige Story und startete gespannt zu lesen.

Die Geschichte dreht sich um die Hauptcharaktere Riley Evans und Park Jae-Joon, die sich zufällig kennen lernen, als Jae-Joon die aufgelöste Riley vor verschlossener Tür in Seoul ihres noch-Freundes vorfindet. Dieser hat sie herreisen lassen und hat sich dann mir nichts dir nichts aus dem Staub gemacht. Wahnsinn! Die arme Riley befindet sich nun mittellos in der südkoreanischen Metropole und wüsste nicht, was sie ohne die Hilfsbereitschaft von Jae-Joon, täte, der sie vorübergehend bei sich aufnimmt. Schnell beginnt es zwischen ihnen zu knistern und die beiden kommen sich näher. Problem daran ist nur, das es sich bei Jae-Joon um einen aufstrebender Superstar in Asien handelt, der vertraglich zugesichert hat, in nächster Zukunft keine Beziehung einzugehen... Den beiden Protagonisten stehen einige Hürden bevor.

Gelungen finde ich das Glossar am Anfang des Buches, welches mich ein paar Begriffe der koreanischen Sprache lehrt und ich somit mein Allgemeinwissen aufbessere. Allerdings muss ich wiederum gestehen, dass ich es etwas mühsam empfinde, das ebook vor und zurück zu schlagen, um einen Begriff nachzuschlagen und überfliege manchmal unbekannte Wörter beim Lesen einfach. Meist ist die Übersetzung hier zumindest logisch zu erschließen. Die Idee dahinter finde ich aber grundsätzlich cool, vielleicht hätte es hier eine Art Einleger (für ein Printexemplar) oder eine Fußzeile (für ein ebook) allerdings mehr getan.

Es wird abwechselnd aus den Perspektiven beider Protagonisten in der Ich-Form im Präsenz berichtet, was mir den größtmöglichen Zugang zu ihnen verschafft. Sie beide sind auf ihre eigene Art und Weise sehr liebeswürdig, sie wurden von der Autorin wunderbar gezeichnet. Allerdings habe ich ein kleines Problem mit ihrem schnellen Annähern, da es sehr schnell zum ersten Kuss kommt und somit bereits klipp und klar ist, wo das Ganze hinführt. Da hätte ich mir noch mehr unterschwellige Spannungsmomente gewünscht, bis dann tatsächlich etwas passiert. Ansonsten springt der Funke bei mir aber über und ich verfolge gebannt und teilweise erschrocken die Geschehnisse. Es geht zwischen ihnen nicht nur heiß sehr, sondern auch in die Tiefe, das ist schön.

Über den Ex von Riley bin ich wirklich entsetzt, denn er erlaubt sich nicht nur das unangekündigte Verschwinden, sondern noch etwas viel schlimmeres! Ein schrecklicher Typ, von dessen Sorte es wahrscheinlich viel zu viele Menschen im wahren Leben gibt. Die anderen Nebendarsteller der Geschichte wirken auf mich authentisch und lebensecht und lassen mich an dem südkoreanischen Kultur prima teilhaben.

Der Schreibstil ist (bis auf die kleinen Fremdwort-Unterbrechungen :D) super flüssig und locker, sodass ich das Werk in wenigen Stunden durchlese.

"Your Smile - Wie ein Strahlen in der Dunkelheit“ erweitert den Horizont, ruft die ein oder andere Emotion beim Leser hervor und ist insgesamt sehr gefühlsbetont. Ich vergebe eine Lese- und Kaufempfehlung und gute 4 Sterne ****

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.05.2020

Ruhige Liebesgeschichte mit tollem koreanischen Flair...

0

Für ein Leben zusammen mit ihrem Freund hat Riley Evans nicht nur ihre Familie in Los Angeles zurückgelassen, sondern auch ihren Traumjob als Fotografin bei einem großen Lifestylemagazin aufgegeben. Als ...

Für ein Leben zusammen mit ihrem Freund hat Riley Evans nicht nur ihre Familie in Los Angeles zurückgelassen, sondern auch ihren Traumjob als Fotografin bei einem großen Lifestylemagazin aufgegeben. Als sie voller Zukunftsträume in Seoul ankommt, muss sie auf schmerzvolle Weise feststellen, dass sie für eine andere Frau sitzengelassen wurde und mittellos in der südkoreanischen Metropole gestrandet ist. Durchgefroren vor der Wohnung sitzend trifft sie auf den attraktiven Koreaner Park Jae-Joon. Er rette sie und hilft ihr, in Korea Fuß zu fassen. Die Gefühle füreinander wachsen. Was Riley allerdings zu diesem Zeitpunkt nicht weiß, ihr Retter ist in Asien ein aufstrebender Superstar - ein Mann, der niemals ihr allein gehören wird und dessen Liebe nur seinen Fans gelten darf. Hat ihre Beziehung je eine Chance?

Als ich das Buch erblickte fiel mein Blick erstmal auf das wunderbare Cover. Die schönen Farben stechen heraus, aber sind nicht auffällig. Dann habe ich den Klappentext gelesen und mir war klar: Dieses Buch muss ich lesen. Der Spielort der Liebesgeschichte, nämlich Seoul in Südkorea ist mir sowohl in einem Buch, als auch allgemein gänzlich unbekannt. Es hat mir gefallen in eine andere Kultur einzutauchen und nebenbei etwas Koreanisch zu lernen, da auf den ersten Seiten Ausdrücke, die im Buch vorkommen übersetzt werden.

Was dann kommt ist eine ruhige Liebesgeschichte, die ohne Dramen auskommt. Die Kapitel sind abwechselnd aus Rileys und Jae-Joons Sicht geschrieben. Mit intensiven Gesprächen und aufregenden Dates lernen sich die beiden kennen und man merkt beim lesen, dass die Zuneigung immer stärker wird und der Koreaner Riley gegenüber sein Herz öffnet. Sowohl die beiden als auch die anderen Charaktere sind sehr lebensnah und gefühlvoll beschrieben. Rileys Verzweiflung, als sie von ihrem Ex-Freund versetzt wurde konnte man beim Lesen richtig spüren. Auch die Gefühle von Jae-Joon, den noch nie eine Frau so faszinierte waren gut dargestellt.

FAZIT:
Eine wunderbar romantische Lovestory mit ruhigem Ambiente, tollen koreanischem Flair und einigen Hindernissen, die überwunden werden müssen. Klare Leseempfehlung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.05.2020

Mega

0

Wow, was für eine grandiose Geschichte, diese mitzuerleben war unfassbar und hat mich tief bewegt. Riley gibt in L. A. alles auf um zu ihrem Freund nach Südkorea zu ziehen. Dort angekommen muss sie feststellen ...

Wow, was für eine grandiose Geschichte, diese mitzuerleben war unfassbar und hat mich tief bewegt. Riley gibt in L. A. alles auf um zu ihrem Freund nach Südkorea zu ziehen. Dort angekommen muss sie feststellen das dieser sie seit langem betrügt und sang und klanglos verschwunden ist. Völlig neben sich stehend und bibbernd vor Kälte liest der aufsteigende Star J. J die junge Frau auf. Zwischen den beiden stimmt glaube die Chemie, jedoch wäre es das berufliche und private Aus für Jae-Joon wenn es an die Öffentlichkeit kommen würde das sein Herz einer Frau gehört.
Ich habe nicht nur das Setting genossen, sondern auch diese brillante emotionale Geschichte, die meisterlich dargelegt und ausgereift inhaltsreich ist. Ebenso durfte ich nicht nur intensive Gefühle erleben sondern auch fremde Kultur kennen lernen. Die Protagonisten haben mich verzaubert und sind mir unheimlich unter die Haut gegangen. Wunderbar lebendig dargestellt, wahnsinnig sympathisch und mit Tiefe behaftet. Die Kapitel sind aus wechselseitiger Sicht geschriebenen und in einem geschmeidigen, fokkusierten und herausragenden Schreibstil verfasst. Gleich zu Beginn wurde ich nicht nur an die Zeilen gefesselt und bin in den Bann gezogen worden, ich bin auch über die komplette Buchlänge inhaltsreich, mega spannend und wendungsreich unterhalten worden. Ein wahres Highlight das dem Leser einen genialen und imposanten Roman bietet, der den Atem raubt, vor Wut die Ohren qualmen und das Herz mit Liebe überquellen lässt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.05.2020

Klare Empfehlung

0

„Your Smile – Wie ein Strahlen in der Dunkelheit“ von Cheryl Kingston ist eine zuckersüße K-Romance, die mich richtig verzaubert hat.
Riley Evans gibt ihren Traumjob als Fotografin und ihr Leben in Los ...

„Your Smile – Wie ein Strahlen in der Dunkelheit“ von Cheryl Kingston ist eine zuckersüße K-Romance, die mich richtig verzaubert hat.
Riley Evans gibt ihren Traumjob als Fotografin und ihr Leben in Los Angeles auf, um nach zwei Jahren Fernbeziehung zu ihrem Freund Nate nach Seoul zu ziehen. Dort angekommen muss sie feststellen, dass sie bereits gegen eine Nachfolgerin ausgetauscht wurde und nun quasi obdachlos ist. In dieser Situation rettet sie der attraktive Park Jae-Joon, der in der Nachbarwohnung lebt. Er bietet ihr an, vorübergehend in seiner Wohnung zu bleiben, da er zwei Wochen unterwegs sein wird. Riley ahnt nicht, dass JJ ein aufstrebender Superstar in Südkorea ist, der keinen Schritt unbeobachtet tun kann. Doch trotz vertraglichem Dating-Verbot wollen beide der gegenseitigen Anziehung eine Chance geben.

Die Welt der K-Romances ist noch neu für mich, aber ich kann die Faszination mittlerweile gut verstehen. Hier ist es eben kein berühmter Rockstar, der das Mädchen von nebenan trifft, sondern ein Star des streng organisierten südkoreanischen Unterhaltungsbusiness.
Die beiden Protagonisten finde ich total facettenreich und tiefgründig. Riley ist eine erfolgreiche Fotografin, die keinesfalls naiv in Seoul gestrandet ist. So hat sie bereits vorher die Sprache gelernt, was ich sehr beeindruckend finde. Leider hat sie den wahrscheinlich schlimmsten Exfreund ever, dem sie offenbar blind vor Liebe vertraut hat. Für Park Jae-Joon ist es mittlerweile die zweite Karriere, die er in seiner Heimat als DJ, Musiker, Schauspieler, Reality-Star und Model hat. Man kann seine Zurückhaltung und die Freude darüber, von Riley als ganz normaler Mann gesehen zu werden, absolut nachvollziehen. Es ist sehr berührend und authentisch beschrieben, wie er sein Herz Riley gegenüber öffnet. Die Chemie zwischen den beiden funktioniert hervorragend. Die Entwicklung ihrer Beziehung wirkt für mich glaubhaft und ist einfach wunderschön und romantisch. Natürlich gibt es noch einige Dramen, die einem fast das Herz brechen, aber so fiebert man bis zum Ende mit den Lovebirds mit.
Mir hat diese wundervolle und überaus romantische Lovestory außerordentlich gut gefallen und ich kann nur eine ganz klare Leseempfehlung vergeben!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere