Cover-Bild Still Missing – Kein Entkommen
(2)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: FISCHER E-Books
  • Themenbereich: Belletristik - Thriller / Spannung
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Ersterscheinung: 21.03.2011
  • ISBN: 9783104016900
Chevy Stevens

Still Missing – Kein Entkommen

Thriller
Maria Poets (Übersetzer)

Was würdest du tun, wenn dich jemand am helllichten Tag entführt? Wenn du ihm vollkommen ausgeliefert bist? Wenn es aus dieser Hölle kein Entkommen gibt? Würdest du töten? Und wäre dann wirklich alles vorbei?
Ein Thriller wie ein Albtraum, der immer wieder neu beginnt.

"Düster, beunruhigend, atemberaubend und einfach absolut packend." Kathy Reichs
"Dieser außergewöhnliche Thriller wird Sie von der ersten Seite an in Bann halten und noch lange, nachdem Sie das Buch fertiggelesen haben." Karin Slaughter

Ein ganz normaler Tag, ein ganz normaler Kunde mit einem freundlichen Lächeln. Doch im nächsten Moment liegt die junge Maklerin Annie O'Sullivan betäubt und gefesselt in einem Lastwagen. Als sie erwacht, findet sie sich in einer abgelegenen, schallisolierten Blockhütte wieder. Ihr Entführer übt die absolute Kontrolle über sie aus. Ein endloser Albtraum beginnt, hinter dem ein noch schlimmerer auf sie wartet …

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.12.2020

Entführung

0

Meine Meinung und Inhalt

Dieses Buch ist absolut großartig und spannend bis zum Schluss.

Der Schreibstil von Stevens hat mir von Beginn an gefallen und Nervenkitzel auslösen können. Die Emotionen von ...

Meine Meinung und Inhalt

Dieses Buch ist absolut großartig und spannend bis zum Schluss.

Der Schreibstil von Stevens hat mir von Beginn an gefallen und Nervenkitzel auslösen können. Die Emotionen von der Protagonistin sind hervorragend dargestellt worden. Ebenso ist das Cover des Thrillers sehr passend gewählt.


Ein ganz normaler Tag, ein ganz normaler Kunde mit einem freundlichen Lächeln. Doch im nächsten Moment liegt die junge Maklerin Annie O'Sullivan betäubt und gefesselt in einem Lastwagen. Als sie erwacht, findet sie sich in einer abgelegenen, schallisolierten Blockhütte wieder. Ihr Entführer übt die absolute Kontrolle über sie aus. Ein endloser Albtraum beginnt, hinter dem ein noch schlimmerer auf sie wartet …


Die im Jahr 1973 als Rene Unischewski auf einer Ranch auf Vancouver Island geborene kanadische Krimiautorin Chevy Stevens arbeitete viele Jahre lang als Immobilienmaklerin. Bei den zahlreichen einsamen und teilweise unheimlichen Wartezeiten bei den sogenannten Open-House-Besichtigungen kam ihr die Idee zu ihrem Gruselkrimi-Debüt. Im Jahr 2010 erschien ihr Erstlingswerk „Still Missing – Kein Entkommen“, das sich direkt zu einem internationalen Bestseller entwickelte. Ihr herausragendes Gespür für ein einzigartiges Gänsehaut-Gefühl machte ihren zweiten Thriller ebenfalls zu einem beeindruckenden Erfolg. „Never Knowing – Endlose Angst“ erschien weltweit in mehr als 20 Sprachen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.08.2020

Fesselnd

0

Fesselnd

...im wahrsten Sinne des Wortes. Denn wenn man am hellichten Tag entführt wird, dann geht das nicht ohne das Opfer zu schwächen. Genau das passiert unserer Protagonistin, der jungen Maklerin ...

Fesselnd

...im wahrsten Sinne des Wortes. Denn wenn man am hellichten Tag entführt wird, dann geht das nicht ohne das Opfer zu schwächen. Genau das passiert unserer Protagonistin, der jungen Maklerin Annie O'Sullivan. Und ab da beginnt ihr persönlicher Alptraum.

Ich bin wirklich gut in das Buch gekommen und konnte es auch nur schwer aus der Hand legen. Der Schreibstil ist sehr einnehmend und flüssig. Ich konnte mir Orte und Handlungen (manchmal leider) sehr gut vorstellen. Da das Buch hier eine Untergliederung in Therapiestunden hat, weiß man zumindest schon das Annie entkommen ist. Doch wie und wer wohl noch alles dahintersteckt kann man noch sehr gut mit raten.

Alles in allem ein wirklich guter und spannender Thriller.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere