Cover-Bild Land of Stories: Das magische Land 3 - Eine düstere Warnung
(9)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

18,00
inkl. MwSt
  • Verlag: FISCHER Sauerländer
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 544
  • Ersterscheinung: 29.01.2020
  • ISBN: 9783737357203
Chris Colfer

Land of Stories: Das magische Land 3 - Eine düstere Warnung

Fabienne Pfeiffer (Übersetzer), Brandon Dorman (Illustrator)

Die ganze Wahrheit über Dornröschen, Schneewittchen & Co: Chris Colfers große internationale Bestsellerserie!
In Alex und Conners drittem Abenteuer im Land der Märchen stoßen sie auf eine jahrhundertealte Botschaft, die von niemand anderem als den Brüdern Grimm persönlich stammt. Dahinter verbirgt sich ein großes Rätsel, das sie lösen müssen, um das Märchenland vor dem Untergang zu bewahren – und das das Leben der Geschwister für immer verändern wird …

„Ein Muss für Märchenfans!“(Hannoversche Allgemeine)

Alle Bände der Serie »Land of Stories. Das magische Land«:
»Land of Stories. Das magische Land« – Die Suche nach dem Wunschzauber (Band 1)
»Land of Stories. Das magische Land« – Die Rückkehr der Zauberin (Band 2)
»Land of Stories. Das magische Land« – Eine düstere Warnung (Band 3)
»Land of Stories. Das magische Land« – Ein Königreich in Gefahr (Band 4), erscheint im Herbst 2020
»Land of Stories. Das magische Land« – Band 5, erscheint im Frühjahr 2021
»Land of Stories. Das magische Land« – Band 6, erscheint im Herbst 2021

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.03.2020

Tolle Kombination aus Realität und Fiktion!

0


Klappentext
„Die ganze Wahrheit über Dornröschen, Schneewittchen & Co: Chris Colfers große internationale Bestsellerserie!
In Alex und Conners drittem Abenteuer im Land der Märchen stoßen sie auf eine ...


Klappentext
„Die ganze Wahrheit über Dornröschen, Schneewittchen & Co: Chris Colfers große internationale Bestsellerserie!
In Alex und Conners drittem Abenteuer im Land der Märchen stoßen sie auf eine jahrhundertealte Botschaft, die von niemand anderem als den Brüdern Grimm persönlich stammt. Dahinter verbirgt sich ein großes Rätsel, das sie lösen müssen, um das Märchenland vor dem Untergang zu bewahren – und das das Leben der Geschwister für immer verändern wird …“

Gestaltung
Da rot meine Lieblingsfarbe ist, finde ich die Farbwahl des dritten Bandes natürlich besonders gelungen. Aber auch wenn ich rot nicht toll finden würde, würde mir die Farbwahl gefallen, weil die rote Farbe hervorragend zu dem Drachen auf der Covermitte passen. Diesen finde ich total cool und wie Alex und Conner in kämpferischer Pose davor stehen sowieso! Auch mag ich all die anderen Zeichnungen der Märchenfiguren auf diesem Cover echt gerne, weil sie realistisch und trotzdem märchenhaft aussehen. Die goldenen Rahmen überzeugen zudem durch ihre Optik.

Meine Meinung
Ich hab mich sehr gefreut als der dritte Band der magisch-märchenhaften Buchreihe von Chris Colfer ins Deutsche übersetzt wurde. Die „Land of Stories: Das magische Land“-Reihe ist eine Buchreihe, die die Märchenwelt lebendig werden lässt und die mich beim Lesen immer an die Abenteuer von früher erinnert, die ich in meiner Kindheit geliebt habe. Im Vorgängerband endete die Handlung mit einigen spannenden Fragen. So blieb Alex im Märchenreich, während Conner in unsere Welt zurückgekehrt ist.

Die Frage, ob die beiden Geschwister sich wiedersehen würden, schwebte so immer als Spannungsmagnet über der Geschichte, denn ich wollte gerne wissen, wie es mit ihnen weitergehen würde. In diesem Zusammenhang hat mir besonders gut gefallen, dass Chris Colfer seine Geschichte zunächst aus beiden Welten erzählte. So konnte ich in der Märchenwelt die Erlebnisse von Alex verfolgen und in der Realität Conner begleiten. Diese Kombination beider Welten war spannend und abwechslungsreich zu gleich, was mir gut gefallen hat.

Auch der Humor und der schöne Schreibstil vom Autor sind in diesem Band wieder unverkennbar und genauso schön wie in den Bänden zuvor. Besonders das Märchenland beschreibt er total anschaulich und märchenhaft. Aber auch die Orte in der Realität hat Chris Colfer toll aufgegriffen und beschrieben, denn Conner reist durch Europa. Hier schafft es der Autor die Sehenswürdigkeiten und Städte so zu beschreiben, dass ich sie mir richtig gut vorstellen konnte und mich teilweise so fühlte, als würde ich an Conners Seite stehen. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich noch lieber im Märchenland war, da dieses einfach magisch und bezaubernd ist!

Die Handlung hat mir in diesem Band aber auch gut gefallen, was nicht nur an den beiden Handlungsorten und der zuvor erwähnten, neugierig machenden Frage lag. Auch entwickelt sich die Geschichte durchaus spannend. Es gibt Überraschungen und für mich sogar noch viel wichtiger actionreiche Szenen, in denen es teilweise auch kämpferisch zugeht. Dabei folgt ein Ereignis dem nächsten. Es geht also Schlag auf Schlag zu, wodurch die Geschichte sehr rasant und temporeich wird. So liebe ich das!

Fazit
Genauso märchenhaft und spannend wie schon in den beiden ersten Bände geht es auch in „Land of Stories: Das magische Land 3 – Eine düstere Warnung“ zu! Mir hat besonders die Kombination aus Märchenwelt und unserer normalen Realität gefallen. Aber auch die Handlung war super rasant und spannend. So ist stets etwas passiert – entweder etwas Actionreiches oder Überraschendes. Auch der anschauliche Schreibstil und Humor des Autors fehlten keineswegs!
5 von 5 Sternen!

Reihen-Infos
1. Land of Stories: Das magische Land 1 – Die Suche nach dem Wunschzauber
2. Land of Stories: Das magische Land 2 – Die Rückkehr der Zauberin
3. Land of Stories: Das magische Land 3 – Eine düstere Warnung
4. Land of Stories: Das magische Land 4 – Ein Königreich in Gefahr (erscheint voraussichtlich im Herbst 2020)
5. An Author‘s odyssey (bereits auf Englisch erschienen)
6. Worlds collide (bereits auf Englisch erschienen)

Veröffentlicht am 10.03.2020

Eine phantastische Reise ins Land der Märchen!

0

Alex lebt mittlerweile im Märchenland und geht bei ihrer Oma in die Lehre. Schließlich soll sie mal die nächste gute Fee werden. Ihr Zwillingsbruder Connor ist hingegen in unserer Welt verblieben und macht ...

Alex lebt mittlerweile im Märchenland und geht bei ihrer Oma in die Lehre. Schließlich soll sie mal die nächste gute Fee werden. Ihr Zwillingsbruder Connor ist hingegen in unserer Welt verblieben und macht gerade einen Schulausflug nach Berlin, wo drei neue Märchen der Gebrüder Grimm der Weltöffentlichkeit vorgestellt werden. Allerdings ist das dritte Werk eine versteckte Warnung an alle Bewohner des Märchenlandes, dass bald ein Unheil droht. Und Connor muss sich schleunigst auf den Weg machen, um seine Schwester noch rechtzeitig zu warnen.

Es handelt sich hierbei bereits um den dritten Teil der "Land of Stories"-Reihe. Es hilft sehr, wenn man den ersten Teil gelesen hat, denn da werden die beiden Hauptfiguren Alex und Connor eingeführt und auch erklärt, was es mit dem Märchenreich so auf sich hat. Den zweiten Teil habe ich bisher noch nicht gelesen, das ist aber auch nicht so wild, denn was zuvor geschah und wie der Status Quo ist wird ausreichend dargelegt.

Ich fand es super, wie Chris Colfer reale Schauplätze in seine Geschichte so eingebaut hat, dass sie total plausibel erschienen - wenn man in einem Märchenbuch überhaupt von so etwas sprechen kann. Parallel zu Connors Reise durch halb Europa verfolgen wir auch Alex bei ihren Bemühungen, eine echte Fee zu werden. Dabei gibt es witzige Szenen und vor allem viele Begegnungen mit Märchengestalten, die modern und schlagfertig daher kommen.
Sobald es dann ans Eingemachte geht, sprich um die Bekämpfung der Feinde, wird es richtig spannend. Und magisch. Und tragisch. Hab ich spannend schon erwähnt? Und dann dieses Ende!!

Ich war durchgehend begeistert von dieser wirklich toll erzählten Fairytale.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.03.2020

Im magischen Land geht es rund - toller 3. Band

0

Inhalt/Klappentext:
Die ganze Wahrheit über Dornröschen, Schneewittchen & Co: Chris Colfers große internationale Bestsellerserie!

Alex’ und Conners drittes Abenteuer im Land der Märchen stößt sie auf ...

Inhalt/Klappentext:
Die ganze Wahrheit über Dornröschen, Schneewittchen & Co: Chris Colfers große internationale Bestsellerserie!

Alex’ und Conners drittes Abenteuer im Land der Märchen stößt sie auf eine jahrhundertealte Botschaft, die von niemand anderem als den Brüdern Grimm persönlich stammt. Dahinter verbirgt sich ein großes Rätsel, das sie lösen müssen, um das Märchenland vor dem Untergang zu bewahren lassen – und die das das Leben der Geschwister für immer verändern wird …

„Ein Muss für Märchenfans!“(Hannoversche Allgemeine)

Alle Bände der Serie »Land of Stories. Das magische Land«:
Die Suche nach dem Wunschzauber (Band 1)
Die Rückkehr der Zauberin (Band 2)
Eine düstere Warnung (Band 3)
Ein Königreich in Gefahr (Band 4, erscheint im Herbst 2020)
(Quelle: FISCHER Verlag)

Meine Meinung:
Sehr spannender 3. Band der Reihe. Er hat mich sofort wieder in die Märchenwelt hineingezogen. Der Schreibstil ist altersangepasst und lässt sich sehr leicht lesen. Die Protagonisten sind mir durchwegs sehr sympathisch. Ich habe mit ihnen mitgefiebert und mitgezittert. Ganz besonders interessant fand ich Conner und seine Rolle in dieser Geschichte. Sein Part ist sehr realitätsnah und spielt größtenteils in unserer Welt. Alex ihr Part war für mich ein wenig schwerer zu greifen. Sie lebt in der Märchenwelt. Sehr schön fand ich wie der Autor die verschiedenen Märchen in sein Werk eingebunden hat. Ich fand das Zusammenspiel aller Personen in diesem Buch sehr spannend. Ganz besonders war für mich das letzte Drittel. Die ersten beiden Drittel haben sich für meinen Geschmack ein wenig gezogen. Erst als Conner und seine Freunde ins Märchenland kommen nimmt die Geschichte rasant an Fahrt auf. Der Abschluss ist sehr actiongeladen und hat einen Cliffhänger. Ich bin schon sehr gespannt welche Abenteuer Conner und Alex in Zukunft erleben werden.

Mein Fazit:
Sehr schönes Kinderbuch. Ich fand sehr interessant. Leider haben sich die ersten beiden Drittel ein wenig gezogen. Aber ansonsten gibt es von meiner Seite aus gar nichts zu meckern.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.03.2020

Erneut wird das magische Land bedroht

0

Nach ihren ersten Abenteuern im magischen Land lässt sich Alex dort zur Guten Fee ausbilden, während Conner weiterhin in unserer Welt die Schulbank drückt. Auf einer Veranstaltung, bei der bisher geheime ...

Nach ihren ersten Abenteuern im magischen Land lässt sich Alex dort zur Guten Fee ausbilden, während Conner weiterhin in unserer Welt die Schulbank drückt. Auf einer Veranstaltung, bei der bisher geheime Schriftstücke der Gebrüder Grimm veröffentlicht werden, erkennt Conner die Warnung, welche darin versteckt ist: Das magische Land ist in Gefahr und Conner bleibt nur wenig Zeit, Alex und den gesamten Märchenrat rechtzeitig davor zu warnen.
Der dritte Band ist der bisher spannendste. Auch diesmal bin ich überwältigt von der Ideenvielfalt, welche Chris Colfer sich erdacht hat. Die beiden Zwillinge Alex und Conner sind das erste Mal für längere Zeit getrennt und entwickeln sich zu Teenagern. Da lässt die erste Verliebtheit nicht lange auf sich warten. Leider bleibt dafür nur wenig Zeit, denn eine Armee rüstet sich, das magische Land zu erobern. Und während Connor mit Hilfe seiner Klassenkameradin Bree und Mutter Gans versucht, dem magischen Land zu helfen, muss Alex ihrerseits zeigen, was in ihr steckt.
Eine gelungene Mischung aus Abenteuer, Action und Humor. Für garantierte Schmunzler sorgen Alex' erste Versuche, ihre magischen Fähigkeiten für einen guten Zweck einzusetzen. Jede Menge weitere Abwechslung bieten Mutter Gans, Rotkäppchen und andere altbekannte Charaktere ebenso wie neue Figuren. Das Cover lässt bereits so einiges erahnen. Und diesmal gibt es am Ende sogar einen kleinen Cliffhanger, der neugierig auf Band 4 macht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.02.2020

Wieder ein wahres Jahreshighlight

0

Inhalt:
In Alex und Conners drittem Abenteuer im Land der Märchen stoßen sie auf eine jahrhundertealte Botschaft, die von niemand anderem als den Brüdern Grimm persönlich stammt. Dahinter verbirgt sich ...

Inhalt:
In Alex und Conners drittem Abenteuer im Land der Märchen stoßen sie auf eine jahrhundertealte Botschaft, die von niemand anderem als den Brüdern Grimm persönlich stammt. Dahinter verbirgt sich ein großes Rätsel, das sie lösen müssen, um das Märchenland vor dem Untergang zu bewahren – und das das Leben der Geschwister für immer verändern wird …

Meinung:
Alex genießt ihr neues Leben als Fee in vollen Zügen. Doch nicht alles, was sie anpackt, läuft rund. Conner steht in unserer Welt ein spannender Trip nach Berlin bevor. Denn dort sollen bisher unveröffentlichte Märchen der Gebrüder Grimm der Menschheit präsentiert werden. Als Conner die Märchen dann jedoch hört, fällt er aus allen Wolken. Eines steht fest, er muss das Märchenland vor dem nahenden Unheil warnen.

Der mittlerweile dritte Band der fantastischen Reihe rund um Alex und Conner war für mich eines der Bücher, denen ich 2020 ganz besonders entgegengefiebert habe. Leider war auch dieser Band wieder viel zu schnell ausgelesen und nun ist mal wieder Warten angesagt.
Da es sich hierbei um den dritten Band einer Reihe handelt, empfehle ich definitiv beim ersten Band anzufangen. Denn die Bücher enden zwar in sich abgeschlossen, bauen jedoch aufeinander auf.

Meine Erwartungen an diesen dritten Band waren extrem hoch. Aber Autor Chris Colfer hat es einfach drauf, grandiose Geschichten zu schreiben. Auch dieser dritte Band hat mich wieder total von den Socken gehauen. Und ich bin schon jetzt ein bisschen traurig darüber, wenn die Reihe irgendwann enden wird.

Aber nun zur eigentlichen Geschichte. Nach den Geschehnissen am Ende des zweiten Bandes war man als Leser sehr gespannt darauf, wie sich die Zwillinge in ihren neuen Rollen zurechtfinden werden. Natürlich gibt es auch hier wieder zwei verschiedene Perspektiven. Ich für meinen Teil fand Conners Geschichte ein klein wenig stärker als Alex ihre. Dies lag nicht zuletzt daran, dass Conner nach Deutschland reist und sich auf die Spuren der Brüder Grimm begibt. Ich war so fasziniert von dem Thema, dass ich das ein oder andere einfach im Internet nachschlagen musste (z. B. die Gräber der Gebrüder Grimm). So bekam die Geschichte für mich noch einen ganz anderen Bezug. Zudem war es interessant zu lesen, wie ein amerikanischer Autor Deutschland wahrnimmt.

Der gesamte Verlauf der Handlung ist einfach mega spannend und unterhaltsam. Zu keiner Zeit kam in der Geschichte Langeweile auf. Viel mehr wollte ich, dass dieses Buch niemals enden möge.
Ein Grund dafür sind natürlich die extrem coolen und lustigen Charaktere in dieser Reihe. Ganz besonders habe ich mich hier auf Rotkäppchen gefreut, die in dieser Geschichte eine für sie ungewohnte Rolle einnehmen muss. Aber auch die gute Fee, Froggy, Jack und Goldlöckchen sind absolut liebenswert.

Zum ersten Mal in dieser Reihe spielt auch die erste Liebe eine Rolle. Sowohl Alex als auch Conner verlieben sich zum ersten Mal. Für mich persönlich war es nicht notwendig, dass sich zwei Liebesgeschichten anbahnen, mir ist aber natürlich bewusst, dass dies für den Verlauf der Handlung nicht ganz irrelevant war.

Das Ende ist dieses Mal nicht in sich abgeschlossen, sondern lässt einen entsetzt und grübelnd zurück. Nun möchte ich so schnell wie möglich wissen, was unsere Freunde im nächsten Abenteuer erleben werden.

Fazit:
Die Bücher der Land of Stories Reihe sind ein absoluter Garant dafür zu meinen persönlichen Jahreshighlights zu zählen. Ich liebe den Ideenreichtum des Autors, die zauberhafte Märchenwelt und die göttlich liebenswerten Charaktere. Schon jetzt denke ich voller Wehmut daran, wenn diese Reihe irgendwann einmal enden wird. Bis dahin freue ich mich aber noch auf garantiert drei weitere geniale Titel aus der Land of Stories Reihe.
5 von 5 Hörnchen und wieder beste Chancen unter meinen Jahreshighlights zu landen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere