Cover-Bild Small Town Love

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Forever
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 336
  • Ersterscheinung: 03.05.2021
  • ISBN: 9783958185692
Christiane Bößel

Small Town Love

Donovan & Eve
Kann aus Hass Liebe werden?

Als wäre es nicht schon schlimm genug, dass Eve mit ihrer Familie in die Kleinstadt Minot ziehen muss, scheint es ihr neuer Nachbar Donovan auch noch auf sie abgesehen zu haben. Seine arrogante Art bringt Eve immer wieder zur Weißglut. Niemals würde sie sich auf jemanden wie ihn einlassen. Viel besser gefällt ihr sein charmanter Zwillingsbruder Tristan. Doch Donovan lässt nicht locker und Tristan scheint sich nicht für Eve zu interessieren. Sie beschließt, Donovan eine Chance zu geben. Wenn auch nur, um sich von ihren Gefühlen für Tristan abzulenken. Doch dabei erlebt sie eine Überraschung ...

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.04.2021

Wohlfühl Herzensreihe

0

Rezension „Small Town Love: Donovan & Eve (Minot Love Story 3)“ von Christiane Bößel



Meinung

Christiane Bößel konnte mich bereits mit beiden Vorgängern begeistern. Die nächste Fortsetzung habe ich ...

Rezension „Small Town Love: Donovan & Eve (Minot Love Story 3)“ von Christiane Bößel



Meinung

Christiane Bößel konnte mich bereits mit beiden Vorgängern begeistern. Die nächste Fortsetzung habe ich also mehr als sehnsüchtig erwartet. Auch wenn vielleicht jeder Band unabhängig voneinander lesbar ist, so empfehle ich doch die komplette Reihe nacheinander, denn so erst verstehen wir die Protagonisten vollkommen und können ihre Gedanken, so wie Gefühle richtig greifen. Immerhin war Donovan, nun sagen wir, er war wahrscheinlich nicht der Musterknabe in den Vorgängern, aber seht selbst.

Christiane Bößel hat mich direkt wieder in den Bann gezogen und es kehrte ein traumhaftes Wohlfühl Feeling, was sich wie nach Hause kommen anfühlt, zurück zu mir. Ich liebe diese Reihe und werde jedes Mal von der Atmosphäre aufs Neue verzaubert. Donovan zeigte sich uns bereits von einer Seite, doch die Menschen neigen oft dazu, vieles hinter Fassaden zu verstecken, wenn ihnen etwas schlimmes geschah. Nun lernte ich diese andere Seite von ihm kennen und war einfach geflasht. Jede Medaille hat eben doch zwei Seiten und manchmal ist es sinnvoll tiefer zu graben.

Eve ist eine Marke für sich und nicht einfach zu nehmen, aber auch hier sollte man nicht zu schnell Vorurteilen, wenngleich mir Donovan schon etwas leid tat. Was ich an Christiane Bößel so liebe ist, dass ihre Figuren stets Ecken und Kanten haben. Dadurch wirken sie echt und die Emotionen sind greifbarer. Doch ein Aspekt fasziniert mich noch stärker, denn neben den Geschichten der Charaktere geht es immer auch um andere Themen, wie zum Beispiel Freundschaft, Geheimnisse, Zusammenhalt und Liebe. Auch wenn diese nicht immer direkt erkennbar ist und erst Schicht für Schicht freigelegt werden muss.

Es lohnt sich zu kämpfen und nie aufzugeben. Auch in diesem dritten Band wurde ich wieder von einer wunderschönen Erzählung erfasst, deren Tiefgang mir oft genug den Atem raubte. Ängste und Gefühle nahmen auch von mir Besitz und zogen mich in einen wirbelnden Strudel. Mit einer guten Portion Humor und Unterhaltung verschafft Christiane Bößel ihrer Erzählung die nötige Leichtigkeit und Lockerheit, damit eine perfekte Harmonie herrscht. Zudem konnten mich überraschende Wendungen wieder ins Staunen versetzen.

Ich liebe diese Reihe und kann sie jedem ans Herz legen der facettenreiche Figuren, herzergreifende Momente, jede Menge Gefühle und eine tolle Mischung mag. Für mich ist sie etwas besonderes, ein Wohlfühl Paket für Herz und Seele, und wer einmal anfängt, kann nicht wieder aufhören.


Fazit

Christiane Bößel landet mit Band 3 der Reihe ebenso einen Volltreffer, wie schon mit den Vorgängern. Diese Reihe handelt von so vielen Themen des Lebens und erzählt Geschichten, die Herz und Seele tief berühren. Das Gesamtpaket ist stets mit Humor, Unterhaltung, Emotionen und wohlfühlen ausgestattet, eben echte Herzensbücher, die unsere Gedanken noch lange für sich beanspruchen. Die nächste Fortsetzung kann kommen! Denn dieser Zauber darf noch nicht enden.


🌟🌟🌟🌟🌟 5/5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.03.2021

Donovan & Eve !

0

Small Town Love: Donovan & Eve (Minot Love Story 3)
von Christiane Bößel



Meine Meinung:
Zum Inhalt werde ich nichts weiter schreiben und anderen evtl. das Lesevergnügen vermiesen.
Ich jedenfalls hätte ...

Small Town Love: Donovan & Eve (Minot Love Story 3)
von Christiane Bößel



Meine Meinung:
Zum Inhalt werde ich nichts weiter schreiben und anderen evtl. das Lesevergnügen vermiesen.
Ich jedenfalls hätte noch ewig weiterlesen können.
Zwei Bände der Reihe kannte ich inzwischen schon – und beide haben mich super unterhalten – und mich süchtig nach den mehr gemacht.
So war klar, dass ich weitere Teile dieser Reihe lesen muss und will.
Besonders toll ist ja, dass jedes Band in sich abgeschlossen ist und einzeln gelesen werden kann – das überzeugt mich an dieser Reihe besonders, da man lesen kann was man will – und wonach es einem gerade halt so ist.
Der Schreibstil der Autorin ist locker und sehr angenehm zu lesen.
Ich konnte direkt in die Geschichte eintauschen und war sofort gefesselt, so dass ich den Roman an einem Tag verschlungen habe.
Meine Güte, was für eine tolle Story, könnte (fast) im richtigen Leben spielen.
Das Setting, die Protas und auch die Nebendarsteller sind wunderbar ausgearbeitet.
Mir hat sie Story, mit ihrem Verlauf, den Charakteren und ihren Emotionen rund um sehr gut gefallen.
Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen



Fazit:
Die Geschichte ist so richtig spannend und geladen mit vielen Emotionen. Der tolle Schreibstil der Autorin macht das Lesen zu einem wahren Vergnügen. Auch das Cover ist wieder unglaublich schön und springt einem sofort ins Auge.
Von mir gibt es volle Punktzahl und eine absolute Lese Empfehlung. Vielen Dank für die wundervolle Lesezeit!



Vielen Dank an den Forever by Ullstein Verlag und netgallery für das Rezensionsexemplar. Dieses hat aber meine Meinung in keinster Weise beeinflusst!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.03.2021

Hassliebe

0

Dieses Mal befassen wir uns mit dem "Bad Twin" der Small-Town Reihe - nämlich Donovan. Wir lernen den rebellischen, extrovertierten jungen Mann auf eine Weise kennen, die uns mehr oder weniger überrascht ...

Dieses Mal befassen wir uns mit dem "Bad Twin" der Small-Town Reihe - nämlich Donovan. Wir lernen den rebellischen, extrovertierten jungen Mann auf eine Weise kennen, die uns mehr oder weniger überrascht - aber in meinem Fall definitiv von sich überzeugt. Denn trotz seiner arroganten und oftmals übertriebenen Art zeigt er uns, dass sehr wohl eine sensible, treue, aber auch verletzliche Seite schlummert. Die Frau, die dafür verantwortlich ist, ist Eve. Denn sie ist nicht nur die Stiefschwester seines besten Freundes - sondern auch die Person, die ich von Anfang bis Ende des Buches überhaupt nicht mochte und mit der ich absolut nicht warm wurde. Der Grund - ihre Gedanken, aber vor allem ihre Taten! Ich habe mich so oft über dieses Mädchen aufgeregt - was eindeutig für den Schreibstil der Autorin spricht - dass ich selbst am Ende noch sagen kann, dass sie Donovan absolut nicht verdient hat. Auch, wenn ich ihn verstehen kann, ist sie von allen der Charakter, den ich absolut nicht mag. Sie ist viel zu starrsinnig, festgefahren und vor allem nicht ehrlich - selbst, wenn das sich zum Ende gebessert hat. Ich liebe die Reihe und ihre Charaktere, aber Eve ist bei mir ganz klar durch. Dafür konnte Donovan mich umso mehr von der ersten bis letzten Seite fesseln, denn trotz dessen, dass auch er seine Sprüche klopft, kennen wir dies von ihm. Und sein Verhalten und seine Gedanken sind in meinen Augen nicht vergleichbar mit dem, was Eve abgezogen hat. Dennoch ein wirklich tolles Buch und es ist echt schade, dass nun der letzte Teil uns bevorsteht. Fazit: 4.5 von 5

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.03.2021

Donovan & Eve

0

„Small Town Love: Donovan & Eve“ ist der dritte Band der Minot Love Reihe von Christiane Bößel.
Eve zieht mit ihrer Mutter und ihren beiden kleinen Schwestern von Chicago ins beschauliche Minot und macht ...

„Small Town Love: Donovan & Eve“ ist der dritte Band der Minot Love Reihe von Christiane Bößel.
Eve zieht mit ihrer Mutter und ihren beiden kleinen Schwestern von Chicago ins beschauliche Minot und macht gleich am ersten Tag die Bekanntschaft ihres neuen Nachbarn Donovan. Der arrogante Womanizer ist total von sich überzeugt und baggert sie sofort an. Viel sympathischer ist ihr aber sein eineiiger Zwillingsbruder Tristan, der sie mit seiner zurückhaltenden und intelligenten Art verzaubert. Aber der ist leider vergeben. Donovan bleibt überraschend hartnäckig und so gibt Eve schließlich nach. Vielleicht gelingt es ihr mit Tristans Ebenbild, diesen endlich aus ihrem Kopf zu bekommen.

Man kann das Buch bestimmt auch unabhängig von den andern Bänden lesen, aber ich persönlich fand es schöner, dass ich die Vorgeschichte zu Donovans Familie schon kannte.
Donovan und Tristan sind ganz unterschiedliche Persönlichkeiten, aber trotzdem haben sie diese enge Beziehung zwischen Zwillingen, die mich immer wieder total berührt hat.
Nach außen hin ist Donovan der einfach gestrickte Draufgänger mit der großen Klappe, aber eigentlich steckt viel mehr in ihm. Er verliebt sich Hals über Kopf in Eve, auch wenn diese ihn zuerst nur als Ersatz für Tristan sieht. In dieser Hinsicht tut er mir richtig leid, denn das hat er nicht verdient.
Eve kann mit ihrer ernsten und belehrenden Art tatsächlich nerven. Sie meint es wahrscheinlich nicht so, aber sie gibt anderen oft das Gefühl, besser als sie zu sein und über ihnen zu stehen. Zum Glück hat Donovan ein dickes Fell und gibt seiner Weltverbesserin genug Kontra. Zwischen den beiden fliegen oft die Fetzen, aber auch heiße Funken. Trotzdem war ich hin- und hergerissen, ob ich ihr diese berechnende und verletzende Art verzeihen kann.
Der leichte und humorvolle Schreibstil hat mich auch im dritten Band wieder voll begeistert. Donovan darf seine ernste und tiefgründige Seite zeigen und ich habe bis zum Schluss mit ihm mitgefiebert. Er hat mich echt überrascht und beeindruckt.

Mein Fazit:
Ich liebe diese Reihe und freue mich schön auf den nächsten Band. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.03.2021

Soooo schön

0

Dies ist der dritte Band der Minot Love Story Reihe rund um die Geschwister der Familie Jones.
Zwilling Donavan kannte man aus den vorherigen Bänden, nun bekommt er seine eigene Geschichte. Und was für ...

Dies ist der dritte Band der Minot Love Story Reihe rund um die Geschwister der Familie Jones.
Zwilling Donavan kannte man aus den vorherigen Bänden, nun bekommt er seine eigene Geschichte. Und was für eine!!!! Die Protagonisten und ihre Nebencharaktere sind vollkommen
individuell, rollenauthentisch, vielschichtig und unfassbar interessant. Überhaupt fügt sich hier jeder einzelne Charakter wie ein Puzzleteil perfekt in die Handlung ein. Dabei sind alle Figuren mit einer brillanten Lebendigkeit versehen. Die Geschichte selbst ist unglaublich spannend, kolossal wendig und dynamisch, da gibt es keine einzige langweilige Länge. Im Gegenteil ich war völlig versunken und so sehr gefesselt das ich das Buch in Schallgeschwindigkeit gelesen habe. Ein belebender Roman der seine Leser mit Emotionen verwöhnt und mit seinen Protagonisten verzaubert, dabei in einen Schreibstil verfasst ist der es ermöglicht durch die Zeilen zu gleiten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere