Cover-Bild Nie vergessen

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,90
inkl. MwSt
  • Verlag: euregioverlag
  • Themenbereich: Biografien, Literatur, Literaturwissenschaft - Biografien und Sachliteratur
  • Genre: Sachbücher / Politik, Gesellschaft & Wirtschaft
  • Seitenzahl: 120
  • Ersterscheinung: 16.09.2020
  • ISBN: 9783933617859
Christina Hein

Nie vergessen

Stolpersteine in Kassel: Porträts von Menschen
Seit dem Jahr 2011 werden in Kassel Stolpersteine verlegt. Die wachsende Flächenskulptur zum Gedenken an die Opfer des NS-Regimes breitet sich – wie an vielen Orten in Deutschland – auch auf den Wegen und Bürgersteigen Kassels aus. Unzählige Mal war der Künstler und Initiator Gunter Demnig in der Stadt, um eigenhändig die Stolpersteine in den Boden einzulassen. Für alle sichtbar im Stadtbild sind die Messingplatten, auf denen die Namen und Lebensdaten der Menschen zu lesen sind, die unter Hitlers Terrorherrschaft verfolgt, vertrieben, beraubt, gequält und ermordet wurden. Dass ihre Namen und Schicksale nicht vergessen werden, ist nicht nur Gunter Demnigs Ziel, auch der Verein Stolpersteine in Kassel unterstützt ihn mit seinen Recherchen vor Ort.
Und schließlich ist das Andenken der NS-Opfer aus Kassel auch das Anliegen dieser Publikation. Die Journalistin Christina Hein stellt hier 23 Menschen vor, für die in Kassel Stolpersteine verlegt wurden. Die Auswahl der Biografien ist dabei in keiner Weise repräsentativ für die Gesamtheit der Opfer der Nationalsozialisten. Als ein kleiner Ausschnitt mit einigen individuellen Porträts rückt sie Menschen in den Blickpunkt, die für die Millionen NS-Opfer stehen, die niemals vergessen
werden dürfen.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.