Cover-Bild Royal Sins – Eine Nacht für immer
(11)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

7,99
inkl. MwSt
  • Verlag: beHEARTBEAT
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 30.04.2021
  • ISBN: 9783751702225
Claire Contreras

Royal Sins – Eine Nacht für immer

Michaela Link (Übersetzer)

Prinz Elias und seine ausschweifenden Feste sind legendär. Jeden Sommer kam er mit seiner gesamten Entourage und mietete die Strandvillen meiner Familie. Und jeden Sommer haben meine Eltern mich weggeschickt. Zuerst ins Sommercamp und später ins Internat - alles, um mich von dem Prinzen fernzuhalten. Und doch gibt es da diese eine unvergessliche Nacht, die wir miteinander verbracht haben ...
Ich bin das erste Mal seit Jahren wieder hier, doch alles ist anders: Der Prinz ist zurückgekehrt, aber es gibt keine feiernde Entourage und keine rauschenden Partys. Er reist inkognito. Ich darf nicht mit ihm sprechen oder auch nur in seine Richtung schauen. Aber dieser Mann geht mir unter die Haut, seine Berührungen setzen mich in Flammen. Ich kann ihm nicht widerstehen - und seien wir ehrlich: Wer könnte schon Nein sagen zum zukünftigen König?

Eine Nacht, die alles verändert. New-York-Times-Bestseller-Autorin Claire Contreras verzaubert ihre Leserinnen mit dieser mitreißenden Royal Romance.

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.07.2021

Prickelnd....

0

Inhalt

Prinz Elias und seine ausschweifenden Feste sind legendär. Jeden Sommer kam er mit seiner gesamten Entourage und mietete die Strandvillen meiner Familie. Und jeden Sommer haben meine Eltern mich ...

Inhalt

Prinz Elias und seine ausschweifenden Feste sind legendär. Jeden Sommer kam er mit seiner gesamten Entourage und mietete die Strandvillen meiner Familie. Und jeden Sommer haben meine Eltern mich weggeschickt. Zuerst ins Sommercamp und später ins Internat – alles, um mich von dem Prinzen fernzuhalten. Und doch gibt es da diese eine unvergessliche Nacht, die wir miteinander verbracht haben ...
Ich bin das erste Mal seit Jahren wieder hier, doch alles ist anders: Der Prinz ist zurückgekehrt, aber es gibt keine feiernde Entourage und keine rauschenden Partys. Er reist inkognito. Ich darf nicht mit ihm sprechen oder auch nur in seine Richtung schauen. Aber dieser Mann geht mir unter die Haut, seine Berührungen setzen mich in Flammen. Ich kann ihm nicht wiederstehen – und seien wir ehrlich: Wer könnte schon Nein sagen zum zukünftigen König?
Eine Nacht, die alles verändert. New-York-Times-Bestseller-Autorin Claire Contreras verzaubert ihre Leserinnen mit dieser mitreißenden Royal Romance.
eBooks von beHEARTBEAT – Herzklopfen garantiert.



Meinung

Erst einmal komme ich zum Cover was einfach perfekt zu Prinz Elias passt. Alles harmoniert so gut miteinander.

Das ist mein zweites Buch der Autorin und mal wieder hat sie mich in ihre Welt mitgenommen. Der Schreibstil war sehr flüssig und leicht. Die Charaktere sowie die Szenen wurden detailliert ausgearbeitet ein schönes Kopf Kino. Die Geschichte wird aus zwei Sichten erzählt was mir persönlich immer am besten gefällt.

Von der ersten Seite an hat es geprickelt und wurde auch später nicht langweilig. Ja hier geht es um Königshäuser und Menschen, die ihnen nahestehen, aber ich kann euch sagen es war nicht klischeehaft.

Eine super Story mit dem gewissen extra. Eine klare Leseempfehlung meinerseits.

Von mir bekommt "Royal Sins" 5/5 Sterne.

Danke an Netgalley und den beHEARTBEAT Verlag für das Rezensionsexemplar.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.07.2021

Süße Royal-Romance-Geschichte

0

Inhalt: „Royal Sins – Eine Nacht für immer“ von Claire Contreras ist der Auftakt einer royalen Reihe. Das Buch ist am 30.04.21 bei be-eBooks by Bastei Lübbe erschienen.
Jeden Sommer mietet Prinz Elias ...

Inhalt: „Royal Sins – Eine Nacht für immer“ von Claire Contreras ist der Auftakt einer royalen Reihe. Das Buch ist am 30.04.21 bei be-eBooks by Bastei Lübbe erschienen.
Jeden Sommer mietet Prinz Elias für sich und seine Freunde die Villen von Adelines Familie. Jeden Sommer ist Adeline in dieser Zeit woanders. Vor Jahren gab es eine Ausnahme und eine gemeinsame Nacht. Jahre später befinden sie sich wieder gleichzeitig in der Stadt. Dieses Mal ist es jedoch anders. Der Prinz ist zurück, um diesmal seine Ruhe und Privatsphäre zu genießen und nicht, um Partys zu feiern. Adeline ist zurück, um sich von einem Skandal zu erholen. Obwohl sie die Anweisung bekommen hat nicht mit ihm zu reden und ihn einfach nur befüllte Körbe vorbei zu bringen, spürt sie immer noch diese Anziehung zwischen ihnen. Doch er scheint sie nicht zu erkennen. Haben die beiden doch noch eine Chance?

Meinung: Durch das Cover ist mir dieses Buch überhaupt erst aufgefallen. Es ist schlicht gehalten und dunkel gehalten. Durch die goldene Schrift und Blasen hebt es sich ab. Den Kerl im Hintergrund bräuchte ich nicht, aber er passt einigermaßen zu der Geschichte. Ehrlich gesagt möchte ich schon seit Jahren einen Titel der Autorin lesen. Sie ist mir damals in einer Bücherapp aufgefallen. Allerdings gab es ihre Titel dort nur auf Italienisch mit deutscher Inhaltsangabe. An die englischen Originalbücher habe ich mich nie ran getraut. Umso glücklicher war ich, als ich ihren Namen auf dem Cover entdeckt habe. Ich persönlich liebe royale Liebesgeschichten, weswegen es für mich das perfekte Buch war. Meine Hoffnungen in die Geschichte und die Autorin wurden komplett erfüllt. Ich habe es geliebt. Das Buch habe ich in kürzester Zeit verschlungen. Übersetzt wurde das Buch von Michaela Link. Die Geschichte wird größtenteils aus Addies Sicht erzählt. Zwischendurch bekommen wir aber auch eine Einsicht in Elias Gefühls- und Gedankenwelt. Den Schreibstil habe ich geliebt. Er war locker und leicht. Trotzdem konnte die Autorin der Geschichte eine gewisse Tiefe verleihen. Bei dieser Art von Geschichten darf man oft keine tiefergehende Story erwarten. Trotzdem hat es mich positiv überrascht, dass es so wenig Sex gab. Der Fokus lag sehr auf der Story. Ich fand, dass die Geschichte ein bisschen Abwechslung in diesem Royalromancebereich gebracht hat. Natürlich ist das Ende eigentlich klar, aber ich denke, dass es in diesem Genrebereich normal ist. Diese Storyline war für mich neu. Natürlich wurde das Rad nicht neu erfunden, aber es erfrischend. Die Charaktere waren auch nicht voller Klischees, sondern hatten alle etwas Eigenes. Besonders gut haben mir das Selbstbewusstsein und die große Klappe von Adeline gefallen. Sie wusste was sie wollte und wer sie ist. Ihr Vater ist ein bekannter Politiker und gegen die Monarchie. Trotzdem hat sie ihre eigene Meinung zur Politik und weiß diese auch zu vertreten. Im Laufe der Geschichte bekommt man auch ihre verletzliche Seite zu Gesicht. Sie ist ein vielfältiger Charakter. Elias empfindet sie am Anfang als arrogant und kann ihn nicht richtig einschätzen. Er hat mir als Charakter wirklich gut gefallen. Seine Probleme und Gedanken sind gut dargestellt worden. Für einen Prinzen war er ziemlich bodenständig. Ich mochte seine eher ruhigere Art. Er ist definitiv kein Badboy und das hat der Geschichte sehr gut getan. Er hat eine gute Entwicklung durchgemacht. Die beiden passen hervorragend zueinander und ich habe die ganze Zeit auf ein Happy End für die beiden hingefiebert. Eigentlich ist er einer anderen versprochen.
Die Nebencharaktere fand ich toll. Sie haben genau rein gepasst. Jeder war unterschiedlich und man hat den einen mal mehr oder mal weniger gemocht. Das Setting war großartig beschrieben. Ich hatte das Gefühl dabei zu sein und konnte mir alles vorstellen.

Fazit: Claire Contreras konnte mich mit diesem Buch mehr als nur überzeugen. Ich bin begeistert! Mit ihrem Schreibstil und Charakteren hat sie mich in ihren Bann gezogen. Ich hatte schon Angst, dass ich zu hohe Erwartungen habe, aber wurde zum Glück nicht enttäuscht. Jeder der royale Liebesgeschichten mag, sollte sich dieses Buch mal genauer anschauen. Die Autorin hat auch noch zwei Geschichten zu den Geschwistern von Elias veröffentlicht. Bisher konnte ich nicht herausfinden, ob die ebenfalls ins Deutsche übersetzt werden, aber ich hoffe es sehr!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.06.2021

Eine Liebe, die alle Traditionen sprengt

0

Vielen Dank an bebooks und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In Royal Sins geht es um Addie und Elias und ihre tiefe Liebe, ...

Vielen Dank an bebooks und NetGalley für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars. Meine Meinung wurde davon in keinster Weise beeinflusst.

In Royal Sins geht es um Addie und Elias und ihre tiefe Liebe, die so stark ist, dass sie alle Traditionen sprengt. Elias ist der zukünftige König von Frankreich und sein ganzes Leben ist eigentlich vorherbestimmt. Doch in seiner Sommerresidenz verliebt er sich in Addie, die sich aufgrund eines Skandals in der Villa ihres Onkels versteckt. Beide trafen bereits vor 5 Jahren auf einer der berüchtigten Partys des Prinzen aufeinander, doch Addie wusste damals nicht dass sie mit dem Prinzen geschlafen hat.

Anfangs hält Addie ihn für arrogant und hochnäsig und sie versteht nicht mehr was sie vor 5 Jahren so anziehend fand. Doch Elias sucht immer wieder ihre Nähe und sie entwickeln tiefe Gefühle, die nicht sein dürfen, denn Elias muss standesgemäß eine Prinzessin heiraten. Doch für Addie setzt er alles aufs Spiel. Auch wenn er meiner Meinung nach etwas lange gebraucht hat um den wahren Wert der Liebe zu erkennen und sie leider ein paar Mal verletzt hat.

Claire Contreras hat einen flüssigen und bildlichen Schreibstil. Das Buch hat mich sofort in seinen Bann gezogen und ich musste wissen ob beide ihr Happy End bekommen. Die Story wird in der Ich Perspektive aus Sicht der beiden Hauptprotas erzählt, wobei jedoch Addies Part ca. 70% des Buches ausmacht. Man spürt das Knistern und die Gefühle zwischen den beiden auf jeder Seite. Aber auch Addies Zerrissenheit und den Kampft gegen ihre Gefühle für Elias hat die Autorin super rübergebracht. Die Autorin vereint perfekt Liebe, Drama, Gefühle und Erotik. Das Schicksal der beiden hat mich sehr gefesselt und berührt.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen, da es mich komplett gefesselt hat und ich es in einem Rutsch lesen musste.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.06.2021

Wenn ein Prinz zwischen Tradition und der Liebe wählen muss..

0

Adeline hat ihre Jungfräulichkeit an einen Prinzen verloren ohne das sie es zu dem Zeitpunkt wusste. Die Nacht wahr der Wahnsinn und immer wieder muss die daran zu denken. Nach einem Skandal geht sie zu ...

Adeline hat ihre Jungfräulichkeit an einen Prinzen verloren ohne das sie es zu dem Zeitpunkt wusste. Die Nacht wahr der Wahnsinn und immer wieder muss die daran zu denken. Nach einem Skandal geht sie zu der Familienanlage zurück, um dort ihren Onkel zu unterstützen. In dieser Familienanlage ist aktuell wie jedes Jahr auch wieder der Prinz da, der die wildesten Partys feiert. Schließlich begegnen sie sich nach Jahren wieder. Aber es scheint so als würde Prinz Elias Adeline nicht wieder erkennen, so schroff wie er ihr gegenüber ist. Es scheint als würde er sie verfolgen, denn überall wo sie nun ist, taucht er auch auf und ist abwechselnd gemein und flirty unterwegs. Schließlich gewährt Adeline dem Prinzen ein Date, dass von seiner zukünftigen Verlobten unterbrochen wird. Den Elias weiß, das er eine Prinzessin heiraten muss, da er zukünftig König sein wird. Während Adeline versucht ihn zu vergessen, wird sie von der Königin beauftragt Prinz Elias‘ Verlobungsparty und Hochzeit zu organisieren. Adeline muss mit ansehen, wie er eine andere Frau heiraten soll, obwohl sie in ihn verliebt ist. Auch Elias ist in Adeline verliebt, allerdings droht seinem Land eine Revolution, weshalb er die Wünsche der Krone folgen muss. Bis schließlich sein Vater stirbt und er König wird. Der König muss sich entscheiden, wer seine Königin werden wird, die sein Land verbessern wird.

Das Cover gefällt mir leider nicht so gut. Dafür finde ich den Titel sehr passend und gut gewählt. Die Geschichte wird vor allem aus Adeline‘s Sicht erzählt. So erhält man einen sehr guten Einblick aus ihrer Perspektive und wie sie sich in der Situation fühlt.

Alles in allem ein wunderbares emotionales Buch, dass einen fesselnd. Ich finde die Charaktere ganz toll und auch die Geschichte finde ich sehr gut geschrieben. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.06.2021

Tolles Buch❤️❤️❤️

0

Eine wunderschöne Liebesgeschichte. In der Geschichte geht es um Elias und Adeline. Er der zukünftige König und sie die normale Frau aus dem Volk. Beide kommen aus verschiedenen Welten und trotzdem fühlen ...

Eine wunderschöne Liebesgeschichte. In der Geschichte geht es um Elias und Adeline. Er der zukünftige König und sie die normale Frau aus dem Volk. Beide kommen aus verschiedenen Welten und trotzdem fühlen sich beide zueinander hingezogen. Beide scheinen auf den ersten Blick sehr unterschiedlich zu sein. Hat die Liebe der beiden eine Chance? Worum es im Buch geht könnt ihr im Klappentext nachlesen. Mir hat das Buch toll gefallen. Ich habe ein paar Kapitel gebraucht um in die Geschichte zu kommen, aber danach war ich direkt in der Geschichte drin. Die beiden haben es auf jeden Fall nicht leicht. Ich habe mit den beiden mitgefiebert und mitgelitten. Der Schreibstil der Autorin ist toll zu lesen. Mir hat das Buch gut gefallen. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen. ❤️❤️❤️

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere