Cover-Bild Post von Igel Ilja

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

17,90
inkl. MwSt
  • Verlag: VERRAI-VERLAG
  • Genre: Kinder & Jugend / Bilderbücher
  • Seitenzahl: 244
  • Ersterscheinung: 21.09.2022
  • ISBN: 9783948342661
  • Empfohlenes Alter: bis 15 Jahre
Claudia Schadt-Krämer

Post von Igel Ilja

Der den Winterschlaf schwänzt
Sommer und Herbst gehen zur Neige, der Geruch von Winter liegt in der Luft und wie in jedem Jahr bereiten manche Tiere sich auf den Winterschlaf vor. So auch Kugli und seine Frau Ida. Aber wie Kinder so sind, wollen Ilja und Isabelle alles anders machen als ihre Eltern. Ilja hat nämlich einen gewagten Plan. Er will den Winterschlaf schwänzen. Winterschlaf stiehlt Zeit, findet er. Die beiden wollen „durchmachen“. Gesagt getan. Und damit die Tierchen nicht frieren müssen, stellen die Leute ihnen ein kleines Zuhause nach draußen. Manchmal sind die Lebewesen im Gefühl alle miteinander verbunden. Und damit es über die Winterzeit nicht langweilig wird, erzählen die Tiere sich abwechselnd spannende Geschichten ihrer Vorfahren. Die gibt Ilja natürlich brühwarm an Lotta und Felix weiter. Und da der kleine Felix sich Action und neue Tiere wünscht - er sagt auch, welche - kommen eben Tiere vor, die nicht ohne sind, und es geht manchmal hoch her. Da wird gezankt, gekämpft und geschimpft, was das Zeug hält. Gut, dass die Eltern schlafen.
Als die aber im Frühling wach werden, gehen die Abenteuer natürlich bis in den Spätsommer hinein weiter. Oftmals werden dann aus anfänglichen Feinden kurze Zeit später Freunde. Denn wie sagt Kugli so schön: „Wir Tiere müssen zusammenhalten.“ Wäre es doch bei uns Menschen genauso - wie friedlich wäre dann die Welt

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.