Cover-Bild Weil wir uns lieben
(49)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,95
inkl. MwSt
  • Verlag: dtv Verlagsgesellschaft
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 24.07.2015
  • ISBN: 9783423716406
Colleen Hoover

Weil wir uns lieben

Roman
Katarina Ganslandt (Übersetzer)

Will und Layken sind wieder da.

Ein Auf und Ab der Gefühle – das ist die Liebesbeziehung von Will und Layken seit dem ersten Tag, an dem sie sich trafen. Erst jetzt, nach ihrer Hochzeit, scheint ihr Glück perfekt zu sein – wäre da nicht Wills Vergangenheit, die einen Keil zwischen die beiden zu treiben droht . . .

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.01.2017

Die Liebe siegt! ♥

0

Zum Inhalt:

Ein Auf und Ab der Gefühle - das ist die Liebesbeziehung von Will und Layken seit dem ersten Tag, an dem sie sich trafen. Erst jetzt, nach ihrer Hochzeit, scheint ihr Glück perfekt zu sein ...

Zum Inhalt:

Ein Auf und Ab der Gefühle - das ist die Liebesbeziehung von Will und Layken seit dem ersten Tag, an dem sie sich trafen. Erst jetzt, nach ihrer Hochzeit, scheint ihr Glück perfekt zu sein - wäre da nicht Wills Vergangenheit, die einen Keil zwischen die beiden zu treiben droht...



persönliche Wertung:

Für mich war auch der dritte Teil der Layken & Will - Liebesgeschichte ein Gedicht! Ich habe ja Beide (Will wie auch Layken) von der ersten Seite im ersten Buch an geliebt und ich bin super glücklich, dass es bis zur letzten Seite nicht nachgelassen hat! ♥

Ich bin wirklich begeistert, dass mich Colleen Hoover sogar beim dritten Teil noch überraschen konnte. Die Art, wie sie dieses Buch aufgebaut hat, finde ich sehr speziell - meiner Meinung nach aber wirklich gelungen. Hier geht es nochmal nur um die Beiden und ihre einzigartige Liebe. Wenn es nach mir gehen würde, könnte ich noch weitere Bücher mit Geschichten über Layken und Will lesen. Alles in allem ist dies eine Buchreihe zum verschlingen - und trotzdem möchte man nicht, dass sie endet!



Fazit:

Toller Abschluss der Liebesgeschichte zwischen Layken und Will! Eine Buchreihe, die bei mir auf jeden Fall einen Ehrenplatz im heiligen Bücherregal bekommt! :)

Veröffentlicht am 15.09.2016

Will und Layken!

0

Will und Layken, die frisch verheiratet im Honeymoon sind und ihre Geschichte nochmal Revue passieren lassen. Einerseits super, weil man selbst nochmal in die Anfänge eintauchen kann, andererseits genial, ...

Will und Layken, die frisch verheiratet im Honeymoon sind und ihre Geschichte nochmal Revue passieren lassen. Einerseits super, weil man selbst nochmal in die Anfänge eintauchen kann, andererseits genial, weil man Wills Seite hört.

Mehr kann man zum Inhalt nicht schreiben, man muß es gelesen haben. Ich war von den Beiden ab dem ersten Band begeistert, die Autorin gibt mit soviel Gefühl eine Geschichte der einen wahren Liebe preis, von der ich hoffe, daß sie irgendwo auf der Welt tatsächlich so passiert. Will, der Lehrer, der nichtsahnend seine Gefühle für Layken, seine Schülerin, innerhalb kürzester Zeit vergibt.
Diese Reihe hat mich ab der ersten Seite mitgerissen, dieser 3. Band hat mich wieder zum Mitfühlen angeregt, ich hab gelacht, geweint und hab am Ende des Buches schluchzend die letzte Seite zugeschlagen und mir gedacht:

Ohhhh nein, ich will mehr, mehr von dieser wundervollen, mitreißenden Liebesgeschichte, die soviel mehr bewegt und so wahnsinnig toll geschrieben ist, daß man das Buch ungern aus den Händen legt.

Aber die Geschichte ist vorbei, auch der Schriftstellerin ist es wohl schwer gefallen, die Beiden "gehen" zu lassen. Auch mir fällt es wahnsinnig schwer, daß Buch zu schließen und ich war mit herunterlaufenden Tränen im Bett gelegen und hab mir gedacht, wow, soviel Gefühle, so viele Empfindungen, so viel Liebe in viel zu wenigen Seiten.
Doch manchmal sagt man ja, man soll aufhören, wenn es am schönsten ist und dies ist hier der Fall.

Ganz zum Ende noch eine Stelle, die genau das Leben beschreibt, die diese Situation so wahrheitsgemäß beschreibt, was in diesem Moment in einem vorgeht:

Ich wünschte, ich hätte die richtigen Worte in mir, um zu beschreiben, was ich fühle, aber dieses Wunder läßt sich nicht ausdrücken. Nicht mit einer Vase voller Sterne. Nicht mit einem Buch. nicht durch einen Song. Noch nicht einmal in einem Gedicht. Nichts kann die Gefühle wiedergeben, die du in dem Moment empfindest, in dem die Frau, die du so sehr liebst, dass du bereit wärst, für sie zu sterben, zum ersten Mal ihre Tochter ansieht.


Wer diese Reihe noch nicht gelesen hat..... tut es, wenn ihr wahre Liebe lesen und fühlen möchtet, dann nehmt diese Bücher in die Hand, ihr werdet es nicht bereuen.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Weil wir uns Lieben

0

Titel: Weil wir uns lieben
Autor: Colleen Hoover
Verlag: dtv
Seitenzahl: 384
ISBN: 9783423716406

Inhalt:

Ein Auf und Ab der Gefühle - das ist die Liebesbeziehung von Will und Layken seit dem ersten ...

Titel: Weil wir uns lieben
Autor: Colleen Hoover
Verlag: dtv
Seitenzahl: 384
ISBN: 9783423716406

Inhalt:

Ein Auf und Ab der Gefühle - das ist die Liebesbeziehung von Will und Layken seit dem ersten Tag, an dem sie sich trafen. Erst jetzt, nach ihrer Hochzeit, scheint ihr Glück perfekt zu sein - wäre da nicht Wills Vergangenheit, die einen Keil zwischen die beiden zu treiben droht …

Meine Meinung:

Von „Weil wir uns lieben“, dem letzten Buch der Reihe über Layken & Will, habe ich leider schon sehr viel Schlechtes lesen müssen und habe mich daher auch selbst gefragt, ob ich es wirklich lesen möchte und die Antwort war: Ja… Ja. ich will mir immerhin auch selbst eine Meinung bilden.
Und was soll ich sagen… Ich fand den Abschluss einfach großartig und werde die Bücher nächsten Sommer gerne noch einmal lesen. Viele meinen, das Buch wäre wie „Weil ich Layken liebe“, nur aus der Sicht von Will, aber das stimmt einfach nicht. Ja, wir lesen dieses Mal wieder alles aus der Sicht von Will, aber die Hauptgeschichte spielt sich in ihrer „Honeymoon“ ab, wo sie einfach wahnsinnig viel über die Vergangenheit reden - und welche Höhen und Tiefen sie Beide schon überstehen mussten. Natürlich sind dort mehrere Szenen aus „Weil ich Layken liebe“, weil da einfach alles begann, aber es kommen auch viele neue Sachen hinzu, die wir nicht kennen. Zum Beispiel wie Will sich von Vaughn getrennt hat, sein Gespräch mit Julia oder ein Date mit einem Mädchen Namens Taylor. Es sind aber so viele Sachen, die ihre Beziehung prägen und auch wichtig dafür sind. Das Ende von „Weil wir uns lieben“ war mein persönliches Zuckerstück, aber mehr will ich nicht verraten, damit ihr es auch noch lest.
Leider bin ich ein wenig traurig über die Tatsache, dass dieses Buch bisher so negativ bewertet wird, aber vielleicht mag ich einfach generell Bücher, die anderen nicht gefallen. Jedoch steht auch schon im Klappentext des Buches, dass es um Wills Vergangenheit geht, auch das dadurch ihre Beziehung noch einmal auf die Probe gestellt wird (Gut muss ich zugeben, war nicht wirklich so), aber ich fand es einfach toll. Durch die Kritik bin ich persönlich mit niedrigen Erwartungen an das Buch heran gegangen und dafür hat es sich wirklich gelohnt.

Fazit:

Ich liebe Colleen Hoovers Bücher und freue mich jetzt schon auf weitere Werke von ihr. Euch kann ich nur sagen, dass ihr das Buch selber lesen solltet um euch eure eigene Meinung zu bilden und vielleicht gefällt es euch ja genauso gut wie mir.
5/5 Punkte für dieses Buch

Veröffentlicht am 01.12.2018

WEIL WIR UNS LIEBEN

0

Zuerst dachte ich, dass es eine Fortsetzung wäre, was aber leider nicht der Fall war. Dennoch war es nochmal eine schöne "Zusammenfassung" der Geschichte von Will & Layken und aufjedenfall sehr empfehlenswert ...

Zuerst dachte ich, dass es eine Fortsetzung wäre, was aber leider nicht der Fall war. Dennoch war es nochmal eine schöne "Zusammenfassung" der Geschichte von Will & Layken und aufjedenfall sehr empfehlenswert für Leser die großer Fans der ersten beiden ersten Teile waren.

Veröffentlicht am 15.06.2021

Große Liebe, schwerer Abschied

0

Die wunderschöne Geschichte von Will und Layken liegt tatsächlich hinter mir und ich habe zum ersten Mal in meinem Leben einen richtigen Bookhangover!
-
Der drite Teil handelte von Will und Lakes Zeit ...

Die wunderschöne Geschichte von Will und Layken liegt tatsächlich hinter mir und ich habe zum ersten Mal in meinem Leben einen richtigen Bookhangover!
-
Der drite Teil handelte von Will und Lakes Zeit nach der Hochzeit, in der Will uns die Geschehnisse vom ersten Band aus seiner Sicht geschildert hat.
Deswegen kann ich auch nur etwas zu Will sagen. Will war in seiner erzählung einfach ein absolut niedlicher Idiot, ein hoffnungsloser Fall, wenn es um Lake ging.
Mein Herz ging absolut auf, denn Wills Berichte waren so gefühlvoll und romantisch geschrieben, dass ich quasi die ganze Zeit nur am seufzen war,
Allerdings war es auch sehr anstregend zu lesen, nicht schwer, aber manchmal hat es sich auch sehr gezogen, was allerdings nach ein paar Seiten wieder besser wurde.
Ein paar interessante Dinge "kamen ans Licht", Dinge, von denen man vorher nichts geahnt hat. Zum Beispiel: ein paar Gespräche zwischen Will und Lakes Mutter(Die ich bis zum heutigen Tage hasse).



Was auch sehr gut war, war, dass Wills Erzählungen uns manchmal einen besseren Blick auf manche Situationen verliehen hat, so konnte man einiges besser verstehen.
Was auch sehr süß war, war die Freundschaft zwischen Will und Gavin.
Also egal wie man es dreht und wendet, war "Weil wir uns lieben" ein gelungener Abschluss, der alle meine Sorgenkinder dahin katapultiert hat, wo ich sie haben will:
Ins Happily ever after,
Ich vermisse sie jetzt schon wahnsinnig und hab keine Ahnung, was ich jetzt mit meinem Leben tun soll.
Aber sie sind alle da wo sie hingehören und wissen, dass sich der Schmerz immer irgendwann auszahlt, egal wie lange es auch dauert.




Rating:
4,5/5 Sterne
-xo Avery East <3


  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere