Cover-Bild Forever in Love - Keine ist wie du

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,99
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 03.12.2015
  • ISBN: 9783802599118
Cora Carmack

Forever in Love - Keine ist wie du

Nele Junghanns (Übersetzer)

Dylan hat eine Schwäche für hoffnungslose Fälle und engagiert sich deshalb in den verschiedensten Protestbewegungen. Bis sie auf einer Demonstration festgenommen wird und für ein paar Stunden im Gefängnis landet. Dort lernt sie Silas Moore kennen, der ganz eigene Probleme hat. Eigentlich ist Silas überhaupt nicht ihr Typ, und doch fasziniert er sie. Als Silas seine Position im Footballteam der Rusk University zu verlieren droht, bietet Dylan ihm ihre Hilfe an. Und die beiden stellen fest, dass sich Gegensätze durchaus anziehen können.

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 31.01.2018

Nette Universitätsgeschichte

0

"Keine ist wie du" ist der zweite Teil der Reihe rund um die Rusk University von Cora Carmack, kann aber getrost ohne Vorkenntnisse gelesen werden, da jeder Band eine in sich abgeschlossene Geschichte ...

"Keine ist wie du" ist der zweite Teil der Reihe rund um die Rusk University von Cora Carmack, kann aber getrost ohne Vorkenntnisse gelesen werden, da jeder Band eine in sich abgeschlossene Geschichte ist.

Dylan Brenner ist eine Musterstudentin und engagiert sich für die verschiedensten Protestbewegungen, ihr aktuelles Herzensprojekt ist die Verhinderung der Schließung eines Obdachlosenheims. Und ausgerechnet als sie während einer Demonstration festgenommen wird lerntsie Sila Moore kennen, der ebenfalls dank einer Schlägerei festgenommen wurde.

Im Gegensatz zu Dylan ist Silas nicht gerade das was man einen Musterstudenten nennen würde, er hat eine schwere Kindheit gehabt, hat schlechte Noten und fällt wegen gelegentlicher Schlägereien und Drogenexzessen negativ auf. Silas ist jedoch ein hervorragender Baseball Spieler und im Footbllteam der Rusk University. Als Silas seine Position im Team jedoch verliert bietet Dylan ihm sihre Hilfe an und die beiden kommen sich näher.


Ganz allgemein ist Keine wie du eine nette Universitätsgeschichte, eigentlich die perfekte Urlaubslektüre. Die Protagonisten sind sympathisch, wobei Dylan manchmal etwas anstrengend ist mit ihrem extrem Drang die Welt verbessern zu wollen. Die Geschichte bedient sich aller gängigen Cliches a la Bad Boy der ein notorischer Aufreißer ist wird von Musterstudentin zu einem besseren Menschen gemacht. ist aber trotzdem unterhaltend.

Obwohl die Geschichte das Rad nicht neu erfindet und auch sonst recht vorhersehbar bleibt habe ich sie als leichte Lektüre für zwischendurch sehrgenossen. Größter Kritikpunkt ist wahrscheinlich das der Inhalt für knapp 400 Seiten doch etwas magerer ausfällt und deshalb eine längen hat.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Nicht das beste Buch von Cora Carmack

0

Titel: Forever in Love - Keine ist wie du
Originaltitel: All Broke Down
Autor: Cora Carmack
Seitenanzahl: 367
Band 2 von 4
Genre: New Adult, Liebesroman
Verlag: LYX Egmont


Dylan ist 21 und wurde gerade ...

Titel: Forever in Love - Keine ist wie du
Originaltitel: All Broke Down
Autor: Cora Carmack
Seitenanzahl: 367
Band 2 von 4
Genre: New Adult, Liebesroman
Verlag: LYX Egmont


Dylan ist 21 und wurde gerade von ihrem langjährigen Freund Henry verlassen. Gemeinsam mit einem engen Freund protestiert sie gegen die Schließung eines Obdachlosenheims und wird dabei prompt verhaftet. Sie landet in einer Gefängniszelle und lernt dort auch gleich den gefährlich gutaussehenden Silas kennen. Ein Bad Boy, wie er im Buche steht.Doch Silas und Dylan kommen aus total unterschiedlichen Welten. Sie ist aus einem total konservativen Elternhaus und er ist ein böser Junge von nebenan mit ziemlich übler Vergangenheit. Doch trotz allem fühlen sie sich stark zueinander hingezogen...

Ich habe mich in dieses wunderschöne Cover verliebt. Das war auch der Hauptgrund, weswegen ich mir dieses Buch gekauft habe & das tolle ist ja, das Cover passt super perfekt zu der Geschichte von Dylan und Silas. Ich habe von Cora Carmack bereits die ersten beiden Bände der "Losing it"-Reihe gelesen und fand diese super gut, weswegen ich jetzt auch sehr hohe Erwartungen an "Keine ist wie du" hatte. Nur meine Erwartungen waren wohl etwas zu hoch. Versteht mich nicht falsch, die Geschichte von Silas und Dylan ist super schön zu lesen, aber sie hat mich nicht so umgehauen, wie z.B. die Geschichte von Bliss und Garrick in "Losing it".
Am meisten Probleme in dieser Geschichte hatte ich wohl sicherlich mit Silas und seiner ganz persönlichen Geschichte. Dadurch, dass die Geschichte abwechselnd aus der Perspektive von Dylan und Silas erzählt wird, bekommen wir einen Einblick in das Leben von beiden. Dylans Leben fand ich da noch am interessantesten. Silas Leben hingegen fand ich uninteressant und sein ganzes Gerede über Sport etc fand ich langweilig.
Die Geschichte von Silas und Dylan ist schön erzählt, aber ich finde, irgendetwas hat gefehlt. Silas fand ich zu Beginn nicht soo ganz sympathisch aber dann, am Ende konnte ich ihn ganz gut leiden.
Dylan fand ich auch von Beginn an ganz sympathisch. Nur ihr ständiges verstellen ging auch mir etwas auf die Nerven - aber auch sie wird durch ihre Beziehung mit Silas erwachsener . Man erlebt richtig mit, wie reifer sie wird! Silas und Dylan suchen ihren Platz im Leben und gemeinsam scheinen sie ihn zu finden.
Die Geschichte ist ganz nett zu lesen und man kann schnell man das eigene Leben vergessen und in eine andere Welt eintauchen.

Ein etwas anderer New Adult Roman, der mich leider nicht so umgehauen hat, wie erhofft! Aber Dylan & Silas passen schlussendlich doch ganz gut zusammen!
Vier von fünf Sternchen!