Cover-Bild Als Ludwig aus dem Rahmen stieg
(3)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Reisekönig Verlag
  • Genre: Kinder & Jugend / Biografien
  • Seitenzahl: 32
  • Ersterscheinung: 01.09.2020
  • ISBN: 9783945455098
  • Empfohlenes Alter: bis 10 Jahre
Cordelia Albert

Als Ludwig aus dem Rahmen stieg

Beethoven erzählt sein Leben für Kinder
Ayuko Tanaka (Illustrator)

Ein kleiner Junge sitzt am Klavier und übt das Musikstück „Für Elise“. Aber es will einfach nicht klappen. Zornig und verzweifelt schimpft er auf Beethoven, als der Komponist ihm plötzlich antwortet. Er spricht aus dem Portrait, das über dem Klavier an der Wand hängt. Kurzentschlossen klettert der Komponist aus dem Bilderrahmen, um dem Jungen das Klavierstück selbst vorspielen. Daraufhin entwickelt sich zwischen den beiden ein Zwiegespräch, in dem Beethoven über sein Leben und seine Musik erzählt.
Der Titel ist auch in einer englischen Übersetzung erhältlich.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.04.2021

Eine wundervolle Kurzbiografie

0

Paul möchte so gerne endlich "Für Elise" von Ludwig van Beethoven auf dem Klavier spielen lernen. Aber es will einfach nicht klappen!
Als er seiner Wut darüber Ausdruck verleiht, steigt plötzlich Beethoven ...

Paul möchte so gerne endlich "Für Elise" von Ludwig van Beethoven auf dem Klavier spielen lernen. Aber es will einfach nicht klappen!
Als er seiner Wut darüber Ausdruck verleiht, steigt plötzlich Beethoven höchstpersönlich aus dem Bilderrahmen über Pauls Klavier. Er spielt Paul nicht nur seine Komposition vor, sondern erzählt ihm auch berührende Episoden aus seinem Leben...

Aufmerksam geworden auf dieses Buch sind wir sofort durch das wunderschön gestaltete Cover. Es sieht nicht nur einzigartig aus, sondern ist gleichzeitig aus sehr dynamisch gehalten. So zieht es sofort alle Blicke auf sich!

Zu unserer Freude sind die Illustrationen im Innenteil des Buches im selben Stil gehalten. Sie waren definitiv unser Highlight an "Als Ludwig aus dem Rahmen stieg". Jede Doppelseite besticht durch farbige, detailreiche Illustrationen, die das Geschriebene wunderbar veranschaulichen. Es macht als Leser unheimlich viel Spaß, sich die Zeichnungen genauestens anzuschauen, da es Zahlreiches zu entdecken gibt.

Aber nicht nur die Gestaltung konnte uns überzeugen. Auch der Inhalt des Buches hat uns total gut gefallen.
Spielerisch werden hier interessante Daten und Fakten aus Beethovens Leben dargestellt. So wird nicht nur das Interesse am Komponisten selbst, sondern auch an der Musik geweckt. Und gerade die Rahmenhandlung rund um den jungen Paul macht die Geschichte sehr schön greifbar und verständlich für Kinder.

Optimal in Szene gesetzt wird der Text durch eine dynamische Schriftart und Anordnung. Größer dargestellte Schlagworte und ein paar "schiefe" Textzeilen bringen Bewegung in das Geschriebene. Wir fanden letzteres sehr schön gemacht, sind uns allerdings unsicher, ob es für sehr junge Leseanfänger nicht zu anstrengend ist. Für das Vorlesen ist es aber sicherlich eine nette Abwechslung zu den üblichen Büchern.

Sehr gut gefallen hat uns außerdem ein kurzes Glossar hinten, das etwas schwierigere Begriffe für Kinder erklärt. Zudem dort vorzufinden sind Kurzbiografien weiterer berühmter Persönlichkeiten, die einen guten Überblick vermitteln.

Wir sind begeistert von diesem süßen Kinderbuch und empfehlen es gerne weiter. Gemeinsam mit den tollen Illustrationen und den lebhaften Erzählungen macht das Lesen unheimlich viel Spaß!
5/5 Sterne

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.03.2021

Ein tolles Kinderbuch über das Leben von Ludwig van Beethoven

0

Der siebenjährige Paul soll das Klavierstück „Für Elise“ üben, gar nicht so einfach und er schimpft. Plötzlich hört er eine Stimme und Beethoven steigt aus seinem Bilderrahmen. Diese einmalige Chance, ...

Der siebenjährige Paul soll das Klavierstück „Für Elise“ üben, gar nicht so einfach und er schimpft. Plötzlich hört er eine Stimme und Beethoven steigt aus seinem Bilderrahmen. Diese einmalige Chance, etwas über das Leben von Beethoven zu erfahren, lässt sich Paul natürlich nicht entgehen, er „löschert“ Beethoven mit seinen Fragen und dieser beginnt zu erzählen...Was Beethoven alles erzählt müsst ihr natürlich selber lesen.

Das Buch hat eine interessante Schriftart, manchmal sind auch (wichtige) Schlagwörter großgeschrieben. Die Schrift lässt sich aber gut (vor)lesen. Die Sätze sind kindgerecht und leicht verständlich; „ausgefallenere“ Wörter werden gut erklärt, beispielsweise „Hofkapelle“. Die Illustrationen sind wunderschön und passen super zum Text der jeweiligen Seite. So kann man sich alles wunderbar bildlich vorstellen. Was mir auch sehr gut gefallen hat, ist dass die Kinder auch etwas mehr über die damalige Zeit lernen, beispielsweise wird Beethoven auf seinen strengen Vater angesprochen und teilt Paul mit, dass die Eltern damals einfach strenger waren oder ein andermal weist Beethoven darauf hin, das Kutschfahrten nicht so wirklich bequem waren.

Im Text werden einige der bekanntesten Werke vom Ludwig van Beethoven genannt, das haben wir zum Anlass genommen uns diese anzuhören. Am Ende des Buches findet sich auch ein Glossar mit zusammenfassenden Infos zu den Eltern von Ludwig von Beethoven, außerdem werden dort weitere Personen kurz vorgestellt (Mozart, Hayden, Schiller und der Kurfürst Franz) und einige Begrifflichkeit erklärt. Das hat mir gut gefallen.

Fazit: Ich kann dieses wunderbare Buch über Ludwig van Beethoven auf jeden Fall weiterempfehlen; von mir bekommt das Buch 5 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.02.2021

Wer ist eigentlich dieser Ludwig ?

0

Eine Beethoven Biografie für Kinder ? Aber klar doch !

In "Als Ludwig aus dem Rahmen stieg" erzählt Beethoven selbst von seinem Leben und das perfekt auf Kinder angepasst .

Der Text stammt aus der Feder ...

Eine Beethoven Biografie für Kinder ? Aber klar doch !

In "Als Ludwig aus dem Rahmen stieg" erzählt Beethoven selbst von seinem Leben und das perfekt auf Kinder angepasst .

Der Text stammt aus der Feder von Cordelia Albert und die Illustrationen sind von Ayko Tanaka .

Die Geschichte beginnt damit das der kleine Paul "Für Elise" am Klavier übt und es nicht so Recht gelingen will . Er schimpft vor sich hin und auf einmal steht Ludwig vor ihm . Paul hat viele Fragen die Beethoven ihm geduldig erklärt.

Uns hat die hochwertige Aufmachung dieses dünnen gebunden Buches sehr beeindruckt . Man spürt wie viel liebe in den Seiten steckt . Auch die Schriftart ist nicht alltäglich . Es ist sehr groß geschrieben , manche Worte sind durch dicken druck hervorgehoben und manchmal ist der Text in die illustration eingebunden . Das hat uns sehr gefallen .

Mein Patenkind (5) ist schwer begeistert von Beethoven und jetzt noch neugieriger auf Klassische Musik und Komponisten .

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere