Cover-Bild Stern des Nordens

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

24,00
inkl. MwSt
  • Verlag: ROWOHLT Wunderlich
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 560
  • Ersterscheinung: 25.09.2018
  • ISBN: 9783805203326
D.B. John

Stern des Nordens

Sabine Längsfeld (Übersetzer), Karen Witthuhn (Übersetzer)

Undercover im Land der Lügen. Eine tödliche Mission in Nordkorea, eine junge CIA-Agentin auf der Suche nach ihrer verschwundenen Schwester.
Diese hochwertig ausgestattete Hard Cover Ausgabe mit transparentem Schutzumschlag enthält einen umfangreichen Anhang mit exklusivem Bonusmaterial zu den Themen des Buchs inklusive vierfarbiger Abbildungen.
Washington DC, 2010: Zwölf Jahre ist es her, dass Jenna Williams' Zwillingsschwester an einem Strand in Südkorea spurlos verschwand. Als die CIA die frischgebackene Agentin auf eine geheime Mission nach Nordkorea schickt, ist sie fest entschlossen, die Wahrheit über ihre Schwester herauszufinden.
Ein Dorf in der nordkoreanischen Provinz: Bäuerin Moon kämpft ums Überleben. Als sie ein Hilfs-Paket mit Lebensmitteln aus dem Ausland findet, macht sie den Inhalt auf dem Markt zu Geld. Für ihre Furchtlosigkeit wird sie von den anderen Frauen bewundert, von der Polizei argwöhnisch beobachtet. Als eine der Marktfrauen verhaftet wird, entwickelt sich Moon zur Stimme des Widerstands.
Pjöngjang: Anlässlich einer Beförderung wird die Familiengeschichte des Parteifunktionärs Cho durchleuchtet. Denn Karriere machen darf nur, wer über drei Generationen einen tadellosen Hintergrund nachweisen kann. Was dabei ans Licht kommt, lässt den linientreuen Anhänger Kim Jong-Ils alles in Frage stellen, woran er jemals geglaubt hat. Als Cho die Amerikanerin Jenna Williams kennenlernt, ahnt er nicht, dass sie undercover für die CIA in Einsatz ist. Und welche Ereignisse ihre Begegnung in Gang setzen wird.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.11.2018

äußerst interessant

0 0

Ein ergreifender Roman basierend auf wahren Begebenheiten, was das ganze nochmal so interessant für mich macht und richtig unter die Haut geht.

Der Prolog startet gleich äußert interessant: ...

Ein ergreifender Roman basierend auf wahren Begebenheiten, was das ganze nochmal so interessant für mich macht und richtig unter die Haut geht.

Der Prolog startet gleich äußert interessant: in Korea verschwindet ein junges Mädchen(Soo-min Williams).
In der eigentlichen Story gibt es drei Protagonisten und drei Handlungsstränge. Der Autor schafft es, diese drei Personen und ihre Geschichten miteinander zu verwickeln und zusammenzuführen.

Was ich beim Lesen auch äußerst positiv empfand - mehr über Nordkorea zu erfahren - ein Land, über das ich eigentlich sehr wenig weiß. Das war nur ein positiver Nebeneffekt dieser interessanten und äußerst spannenden Geschichte. Zum Ende hin wird das Buch auch sehr Action reich - vielleicht fast eine Spur zu viel für meinen Geschmack, aber im Großen und ganzen hat das Ende auch hervorragend gepasst. Insbesondere die drei Erzählstränge machen das Buch besonders interessant für mich.