Cover-Bild Zimt – Auf den ersten Sprung verliebt
(24)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

18,00
inkl. MwSt
  • Verlag: FISCHER KJB
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Seitenzahl: 352
  • Ersterscheinung: 25.05.2022
  • ISBN: 9783737342759
  • Empfohlenes Alter: ab 12 Jahren
Dagmar Bach

Zimt – Auf den ersten Sprung verliebt

Staffel 2, Band 1

+++ Mit gemustertem Farbschnitt nur in der 1. Auflage +++

Für Fans und Neueinsteiger: »Zimt« kommt zurück – der Bestseller geht in die zweite Staffel!

Vickys Leben wird von jetzt auf gleich durcheinandergewirbelt. Denn sie und ihr Freund Konstantin haben die einzigartige Gabe, in Parallelwelten zu wechseln. Oberstes Gebot dabei: Unauffällig bleiben! Doch wie soll das gehen, wenn sich ihre Doppelgänger beim heimlichen Knutschen erwischen lassen? Oder Parallelwelt-Oma fast die Küche von Mums Bed & Breakfast abfackelt? Noch während Vicky und Konstantin versuchen, das magische Chaos in den Griff zu bekommen, wird es für ihre Liebe gefährlich. Denn jemand stellt ihnen eine fiese Falle, und bald sind ihre Ausflüge in die Parallelwelt alles andere als Zuckerschlecken …

 Zimtschneckenduft, Parallelwelten und eine spannende Jagd — ein neues Abenteuer für Vicky und Konstantin, das süßeste Pärchen der Jugendbuchgeschichte, beginnt!

Du kennst die erste Staffel nicht? Macht nichts, die Bände sind auch unabhängig voneinander lesbar!

Alle Bände der Zimt-Serie:
Staffel I, Band 1: Zimt und weg
Staffel I, Band 2: Zimt und zurück
Staffel I, Band 3: Zimt und ewig
Staffel I, Sequel: Zimt und verwünscht
Staffel II, Band 1: Zimt – Auf den ersten Sprung verliebt

Staffel II, Band 2: Zimt – Zwischen den Welten geküsst (erscheint im Herbst 2022)

Staffel II, Band 3: Zimt – Für immer von Magie berührt (erscheint voraussichtlich im Sommer 2023)

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.06.2022

Ein schönes Wiedersehen mit Vicky und ihrer Clique

0

Inhalt:

Vicky und ihr Freund Konstantin sind eigentlich total glücklich. Sie haben tolle Freunde, erleben immer neue Abenteuer in einer der Parallelwelten, in die sie springen können und bald steht auch ...

Inhalt:

Vicky und ihr Freund Konstantin sind eigentlich total glücklich. Sie haben tolle Freunde, erleben immer neue Abenteuer in einer der Parallelwelten, in die sie springen können und bald steht auch noch die Hochzeit von Vickys Tante Polly an.

Nach einem erneuten Parallelweltsprung verändert sich das aber schnell. Ihre Parallel Ichs scheinen ganz anders zu handeln und zu fühlen, als sie selbst und noch dazu bedroht sie der seltsame Finn. Dann machen noch die Lehrer, Eltern und Großeltern in ihrer Welt Probleme. Scheint doch alles nicht so einfach zu sein...

Meinung:

Schon die erste Staffel um Vicky, Konstantin, die Parallelweltspringerei und die Teenie Probleme fand ich wirklich toll und habe jedes Buch verschlungen.

Auch der Auftakt der zweiten Staffel hat wieder diese Atmosphäre vermittelt, in der man sich einfach wohlfühlt. Besonders gut fand ich auch, dass die Story nochmal ganz anders als in der ersten Staffel ist. Klar, gibt es teilweise ähnliche Probleme, aber vieles war auch anders. Man merkt, dass sich die Geschichte und die Charaktere weiterentwickeln.

Teilweise war mir allerdings die Beziehung zwischen Konstantin und Vicky etwas nervig. Einige Punkte hätte die Geschichte da für mich einfach nicht gebraucht. Trotzdem fand ich andere Punkte auch sehr gut. Bin deshalb auch gespannt wie das Ganze in den weiteren Bänden umgesetzt wird.

Die Idee mit Finn fand ich klasse und auch die ganze Situation mit Vickys Familie war super. Die Großeltern, die einem den letzten Nerv rauben, dann Pollys Hochzeit und die Organisation des B&B´s ihrer Mutter. Genau das macht für mich die Atmosphäre des Buches so besonders.

Generell ist aber die ganze Clique von Vicky einfach cool und man mag jeden einzelnen.

Fazit:

Eine wirklich schöne Jugendbuchreihe, die ich nur von Herzen empfehlen kann. Die Bücher machen einfach immer wieder Spaß zu lesen.

Große Empfehlung auch für alle Fans von Kerstin Gier und co. Da ist diese Reihe perfekt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.06.2022

Süß wie Zimtschnecken

0

„Ich, Victoria King, war wieder zu Hause“ ~Vicky

Inhalt:
Vicky hat ein ganzes normales Leben, zumindest fast. Denn sie und ihr fester Freund Konstantin tauschen immer in den scheinbar schlechtesten Momenten ...

„Ich, Victoria King, war wieder zu Hause“ ~Vicky

Inhalt:
Vicky hat ein ganzes normales Leben, zumindest fast. Denn sie und ihr fester Freund Konstantin tauschen immer in den scheinbar schlechtesten Momenten ihre Plätze mit ihren Parallelwelt Ichs. Zu allem Überfluss stellt ihnen jemand eine fiese Falle. Vicky und Konstantin müssen nun alles dafür tun die Welt ihrer Parallelwelt Ichs zu retten…

Meine Meinung:
Dieses Buch war für mich pure Nostalgie, es hat mich darin erinnert wie ich mit 13 Jahren im Garten saß und Staffel 1 nacheinander verschlugen habe. Auch dieses Mal, 5 Jahre später, konnte mich die Geschichte rund um Vicky in ihren Bann ziehen. Ich musste oft mit Vicky zusammen lachen oder wollte mit ihr zusammen in den Boden versinken. Vicky ist einfach eine super sympathische Protagonistin, sie ist nicht perfekt, aber genau das mag ich so an ihr. Auch wenn ich es teilweise ein bisschen lustig fand, wie peinlich ihr es war Konstantin so nahe zu sein. Konstantin war genauso wie ich ihn in Erinnerung hatte, liebevoll, witzig und ein perfekter Bookboyfriend (einer der wenigen Good Boys, welche ich mag). Jedoch war es für meinen Geschmack etwas viel Drama und hin und her. Trotzdem habe ich das Buch sehr gerne gelesen und freue mich auch Band 2 dieser Wohlfühlreihe.

Fazit:
Ein schönes Buch, jedoch mit etwas viel Drama für meinen Geschmack, jedoch mit wundervollen Protagonisten und klasse Stroyline.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.06.2022

Es geht spannend weiter

0

Vickys Leben wird von jetzt auf gleich durcheinandergewirbelt. Denn sie und ihr Freund Konstantin haben die einzigartige Gabe, in Parallelwelten zu wechseln. Oberstes Gebot dabei: Unauffällig bleiben! ...

Vickys Leben wird von jetzt auf gleich durcheinandergewirbelt. Denn sie und ihr Freund Konstantin haben die einzigartige Gabe, in Parallelwelten zu wechseln. Oberstes Gebot dabei: Unauffällig bleiben! Doch wie soll das gehen, wenn sich ihre Doppelgänger beim heimlichen Knutschen erwischen lassen? Oder Parallelwelt-Oma fast die Küche von Mums Bed & Breakfast abfackelt? Noch während Vicky und Konstantin versuchen, das magische Chaos in den Griff zu bekommen, wird es für ihre Liebe gefährlich. Denn jemand stellt ihnen eine fiese Falle, und bald sind ihre Ausflüge in die Parallelwelt alles andere als Zuckerschlecken … (Klappentext)

Dieses wunderbare Jugendbuch aus der „Zimt-Reihe“ hat mir wieder sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist gut zu lesen, einfühlsam, angenehm und die Seiten fliegen nur so dahin. Schnell war ich wieder an der Seite von Vicky und erlebte vieles hautnah mit. Die Gefühle und Stimmungen werden gut vermittelt und kommen auch gut beim Leser an. Die verschiedenen Charaktere sind sehr bildgewaltig beschrieben und sehr gut vorstellbar. Es entsteht wieder eine angenehme Atmosphäre, der ich mich nicht mehr entziehen konnte. Ein wunderbares Buch über Freundschaft, Zusammenhalt und Sprünge in eine Parallelwelt, die den Leser einfach nur fasziniert und träumen läßt.

Veröffentlicht am 07.06.2022

Gut und unterhaltsam

0

Um ehrlich zu sein, war ich mit der „ersten Staffel“ völlig zufrieden und für mich war dieses Thema abgeschlossen. Dass jetzt eine zweite Staffel veröffentlicht wird, lässt mich zwiegespalten zurück. Auf ...

Um ehrlich zu sein, war ich mit der „ersten Staffel“ völlig zufrieden und für mich war dieses Thema abgeschlossen. Dass jetzt eine zweite Staffel veröffentlicht wird, lässt mich zwiegespalten zurück. Auf der einen Seite freue mich natürlich auf ein Wiedersehen mit Vicky und ihren Freunden, auf der anderen muss ich mich ernsthaft fragen: „Ist das wirklich nötig?“.
Nachdem ich nun die Geschichte gelesen habe, hat sich an diesem Gefühl leider nichts verändert. Ich liebe Vicky und die anderen immer noch sehr und ich habe sehr mit ihnen gelitten, doch mir geht es hier ähnlich wie beim vierten Band der ersten Reihe. Mir ist nicht ganz klar, warum man das nun fortsetzen muss und es nicht dabei belassen konnte.
Ich muss aber auch zugeben, dass mir die Geschichte sehr gefallen hat, wenn sie auch deutlich fieser geworden ist und wir nun Konstantin und Vicky beim Erwachsenwerden begleiten. Gerade für Teenager in dem Alter kann die neue Staffel wirklich hilfreich sein, denn ihnen geht es immerhin ähnlich. Es geht allerdings nichts mehr ganz so lustig zu, wie ich es gewohnt bin. Es wird ernster und, nach diesem fiesen Cliffhanger, mit Sicherheit auch gefährlicher.
Alles in allem ein tolles Buch und Hörbuch, wobei ich die Sprecherin etwas zu erwachsen für Vicky finde. Dennoch hat sie es wirklich gut gemacht und ich bin sehr gespannt, wie es weitergehen wird.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere