Cover-Bild Verfolgt

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

11,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Bastei Lübbe
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Seitenzahl: 496
  • Ersterscheinung: 13.01.2017
  • ISBN: 9783404174553
David Baldacci

Verfolgt

Thriller
Uwe Anton (Übersetzer)


Nur ein Killer kann einen Killer zur Strecke bringen

Als knallharter Killer ist Will Robie genau der Mann, den die US-Regierung ruft, wenn es um die Eliminierung der schlimmsten Staatsfeinde geht. Niemand kann es mit Robie aufnehmen - niemand außer Jessica Reel, eine Kollegin von Robie. Die hat nun offenbar die Seiten gewechselt, weshalb Robie sie zur Strecke bringen soll. Doch als er die Verfolgung aufnimmt, findet er heraus, dass hinter Jessicas Verrat etwas anderes steckt, als man ihm weismachen wollte. Zusammen decken die zwei Killer eine Verschwörung ungeahnten Ausmaßes auf ...

Der zweite Band von David Baldaccis spannender Thriller-Reihe um den Auftragskiller Will Robie.




Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.09.2017

Wer ist der Verräter?

0 0

Will Robie ist Auftragskiller der US-Regierung und der Beste in diesem Job. Bald erhält er den Auftrag Jessica Reel zu eliminieren, da diese anscheinend die Seiten gewechselt hat und ihren Auftraggeber ...

Will Robie ist Auftragskiller der US-Regierung und der Beste in diesem Job. Bald erhält er den Auftrag Jessica Reel zu eliminieren, da diese anscheinend die Seiten gewechselt hat und ihren Auftraggeber zu liquidieren beginnt. Sie ist ebenfalls eine Killerin der Regierung und könnte es sehr gut mit Robie aufnehmen.
Robie nimmt die Verfolgung auf und findet bald heraus, das mehr hinter Reels Verrat steckt. Gemeinsam kommen die beiden einer Verschwörung auf die Spur, die globalen Einfluss hat…

Dies ist der 2. Roman um den Auftragskiller Will Robie.
Der Schreibstil ist flüssig und man findet ohne Probleme hinein – man könnte dieses Buch auch unabhängig von der Reihe her lesen, da dieser eine eigene abgeschlossene Handlung hat.
Die Hauptprotagonisten, die im 1. Band erwähnt werden, tauchen auch hier wieder auf, aber nur als Nebendarsteller und runden das Ganze ab.
Die kurzen Kapitel sind sehr angenehm und bewirken, dass man einfach neugierig ist / bleibt und weiter lesen will.

Das Cover ist wie im ersten Band passend zu Robie – wieder ein Mann allein auf weiter Flur.

Die Personen sind mir von Anfang an sympathisch.
Robie als Alleingänger, der seinen Plan zielstrebig verfolgt und sich dennoch Gedanken macht, ob alles richtig ist. Er ist eine Killermaschine mit menschlichen Zügen und muss sich doch zwischendurch damit abfinden, einfach nur hinter Jessica hinterher zu hängen.
Jessica, die das weibliche Gegenstück zu Robie ist – sie weiß was sie will und setzt ihr Leben dafür aufs Spiel und will gleichzeitig sich erklären.
Dieses Katz- und Maus-Spiel der beiden am Anfang fesselt den Leser und es macht einfach Spaß es zu verfolgen. Auch die Teamarbeit der beiden am Ende zeigt wie gut sie einander kennen und die Gedanken des Anderen voraussehen können.

Zwar hätte ich mir den Höhepunkt ein bisschen mehr und länger gewünscht, dennoch hat es den Spaß am Lesen nicht genommen und es war ein actionreicher Thriller, der einem den Atem geraubt hat.

Ich freue mich auf weitere Abenteuer von Will Robie und hoffe, dass die anderen Protagonisten weiterhin Platz im Roman haben.