Cover-Bild Nebelfee

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

15,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Gekaterter Stiefel - Dennis Zemella
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Episch
  • Genre: Kinder & Jugend / Kinderbücher
  • Seitenzahl: 268
  • Ersterscheinung: 12.2020
  • ISBN: 9783982098715
  • Empfohlenes Alter: bis 99 Jahre
Dennis Zemella

Nebelfee

Das verwünschte Einhorn
Es war einmal...

Märchenhaft beginnt die abenteuerliche Reise zwei normaler Mädchen in die legendäre Welt Immerda. Gemeinsam mit dem klugen König Schildkröte, der mit den Zauberkräften, dem schwatzhaften Redefuchs Pjim und dem missratenen Einhorn Emma treten Charlie und Frida die Suche nach den Glimmerschmieden an, welche das zauberhafte Pulver verwahren, das Fantasien wahr werden lässt. Dabei müssen die Mädchen sich nicht nur mit den Jägern der Nebelfee auseinandersetzen, den Nachtmahren, welche in Form schwarzer, gehörnter Pferde die Verfolgung aufnehmen. Sie müssen auch lernen, was es bedeutet, Verantwortung für ein neugeborenes Geschöpf zu tragen, dass kein Bösewicht als solcher in die Welt geboren wird und das mancher erster Schein trügt.

Die Nebelfee spricht sowohl Erwachsene Vorleser als auch begeisterte Erstleser durch die liebe- und fantasievoll gestalteten Figuren an. Die märchenhaften und außergewöhnlichen Gestalten, angeführt vom wundersamen Einhorn Emma, lassen Leser jeden Alters mitfiebern.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.01.2021

Ein Buch voller Fantasie!

0

Es ist schon so eine Sache mit den Wünschen. Dass man sie sich vorher auf jeden Fall gut überlegen sollte, könnt ihr in dem Kinder-Fantasy-Buch „Nebelfee“ von Dennis Zemella nachlesen.

Inhalt: Die kleine ...

Es ist schon so eine Sache mit den Wünschen. Dass man sie sich vorher auf jeden Fall gut überlegen sollte, könnt ihr in dem Kinder-Fantasy-Buch „Nebelfee“ von Dennis Zemella nachlesen.

Inhalt: Die kleine Charlie hat viel Fantasie und auch viele Wünsche. Sie muß nur auf eine richtige Gelegenheit warten, wie auf eine ausgefallene Wimper oder ein Sams oder eben auf den gemeldeten Sternenregen heute. Zusammen mit ihrer Cousine Frida beratschlagen sie, welcher Wunsch wohl eine Sternschnuppe werte sei. Sie albern herum und mir nichts dir nichts ist es auch schon ausgesprochen: „ein stinkepupsiges Rülpseinhorn“. Wer hätte gedacht, dass die drei schon bald eine abenteuerliche Reise nach Immerda, ins Reich der Nebelfee, Märchen und Legenden, antreten.

Fazit: Eine wundervolles Geschichte, voller bekannter und unbekannter Märchenfiguren. Allein die Namen der einzelnen Charakteren feier ich ja. Der Erzählstil ist von Anfang an fantasievoll und mitreissend. Und zudem kann man allerhand wichtige Botschaften herauslesen, wie z.B.: „Wenn wir einem anderen unsere Blicke schenken, macht ihn schön, was wir über ihn denken“ ( Zitat S. 165 ). Dennis Zemella ist ein wunderbarer Kinderroman gelungen, den wir allen kleinen und großen Kinder nur empfehlen können.
Der Autor gibt den Kinder so viel mit auf den Weg: neben ganz viel Lesespaß nämlich auch, dass ein Leben ohne Fantasie gar kein Leben ist.